Pupertärer Humor

Andrea Kiewel „in der Pupertät“? Witz sorgt für Fremdscham, doch ZDF-Moderatorin legt direkt nach

 Moderatorin Andrea Kiwi Kiewel während der ZDF - Unterhaltungsshow Fernsehgarten am 22.09.2019 in Mainz
+
Moderatorin Andrea Kiewel während des „ZDF-Fernsehgartens“ in Tracht

Die „ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel sorgt mit einem Witz für den Fremdscham-Moment des Tages.

Mainz - Mit einem mehr oder weniger interessantem Programm und einem fragwürdigem Humor führte Andrea „Kiwi“ Kiewel am letzten Sonntag die Zuschauer durch den „ZDF-Fernsehgarten“. Dabei sorgte die Moderatorin weniger für Lacher als für peinliche Momente.

Andrea Kiewel: Witz sorgt für genervte Zuschauer

Dass Andrea Kiewel einen speziellen Humor hat, wissen die Zuschauer des „ZDF-Fernsehgartens“ mittlerweile. Die einen lieben ihn, die anderen eher nicht. Ihr größter Fan ist dabei die 56-Jährige selbst. Am vergangenen Sonntag hat sie das wieder einmal unter Beweis gestellt und lacht lauthals über ihren „Witz“. Die Zuschauer in Mainz rollen mit den Augen, die Fans auf Twitter ebenfalls. Grund genug für „Kiwi“, den schlechten Witz noch einmal zu wiederholen, damit ihn auch wirklich jeder mitbekommt. Doch auch beim zweiten Mal findet niemand den Kommentar lustig.

„Flachgelegt“-Witz: Andrea Kiewels Humor kommt nicht an

Beim Auftritt der selbst ernannten Expertin für Feines und Süßes im ZDF, Jeanette Marquis sorgt Andrea Kiewel für betretendes Schweigen im Publikum. Während der Gast dem Publikum zeigt, wie man Bienenwachs-Tücher selbst herstellen kann, stellt „Kiwi“ die Frage, wie man diese am besten aufbewahren sollte. Noch ist die Szene professionell, doch dann liefert Marquis eine für Kiewel absolut lustige Antwort. „„In der Schublade. Am besten, wenn du den Platz hast, flachgelegt“. Der Startschuss für Kiwis peinlichen Fernsehauftritt ist gefallen. „Flachgelegt“, kichert die Moderatorin, „O-Ton Jeanette Marquis: Am besten, wenn du Platz hast, flachgelegt“.

Fans machen sich lustig: „HIHIHII. SIE HAT FLACHGELEGT GESAGT. HIHI“

Als ihr Gast dann noch erklärt, wofür man die Handwärme beim Bearbeiten der Tücher brauche, beschließt Kiewel, dass es an Fremdscham seitens der Zuschauer noch fehlt. „Jeanette – flachgelegt und Handwärme ... komm.“ Die Fans finden das nicht ganz so witzig, wie die Moderatorin selbst. Auf Twitter machen sie sich über das Verhalten lustig: „Ist Kiwi in der Pubertät?“. Ein anderer äfft sie nach: „Wiederhole ‚flachgelegt‘ doch noch 15 Mal. Hahahah, flachgelegt. Haben Sie gehört? FLACHGELEGT!!! Hallo? FLACHGELEGT! Lachen Sie doch mal.“

„ZDF-Fernsehgarten“: Moderatorin nicht überall beliebt

Momente wie diese gab es schon öfter beim „ZDF-Fernsehgarten“. Viele stört die Art der Moderatorin, aber lieben das Konzept der Show. Wenn Andrea Kiewel nicht gerade „ständig anderen Gästen beim Interview ins Wort hineinfällt und unterbricht“, so ein Zuschauer, dann erfreuen sie sich an der musikalischen Gestaltung mit vielen verschiedenen Stars. Am 12. September traten unter anderem Schlagersängerin Beatrice Egli, Fools Garden aber auch Weltstar Chris de Burgh im ZDF-„Fernsehgarten“ auf. (ale)

Auch interessant

Kommentare