"Schnappt alle guten Rollen weg"

Zellweger eifersüchtig auf Cate Blanchett

+
Renée Zellweger soll gegen Kollegin Cate Blanchett stänkern.

Los Angeles - Es ist ruhig geworden um Renée Zellweger. Schuld daran soll Cate Blanchett sein. Zellweger soll sich beschwert haben, Blanchett schnappe ihr alle guten Rollen weg.

Vor 10 Jahren stand sie nach ihrem Oscar für “Unterwegs nach Cold Mountain” auf dem Zenith ihrer Karriere. Seither wurde es um Renée Zellweger durchgehend ruhiger. Und schuld daran soll Cate Blanchett sein. Das zumindest vertraute die 44-Jährige beim Kaffeetrinken einer Freundin an.

Eine Ohrenzeugin im Magazin “OK!”: “Renée ist es leid, dass Blanchett ihr alle guten Rollen wegschnappt. Sie ist total eifersüchtig auf sie.”

Blanchett könnte Oscar gewinnen

Gut möglich, dass die Halbschweizerin sich die Oscars in diesem Jahr nicht einmal im Fernsehen anschaut. Weil sie es nicht verkraften könnte, wenn die Erzrivalin womöglich noch für ihre Rolle in „Blue Jasmine“ als Beste Darstellerin gewinnt.

ds

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare