Zu privat: Robert Downey Jr. unterbricht TV-Interview

+
Robert Downey Jr. will seinen neuen Film promoten, nicht über Privates sprechen. Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Ein Actionheld zieht den Kopf ein: Der Hollywood-Star Robert Downey Jr. (50) hat am Mittwoch ein Interview mit dem britischen TV-Sender Channel 4 abgebrochen, weil ihm die Fragen offensichtlich zu privat wurden.

"Was machen wir hier?", fragte der "Iron Man"-Darsteller den Journalisten, als dieser über die Drogenvergangenheit des US-Schauspielers sprechen wollte. "Machen wir nicht ein Interview über den Film?" Kurze Zeit später stand Downey Jr. auf und verließ den Raum. 

Der 50-Jährige ist momentan auf Werbetour für das Heldenspektakel "Avengers: Age of Ultron". Ausgewählte Journalisten haben bei solchen Gelegenheiten in der Regel nur wenige Minuten Zeit, um mit den Stars in einem Vieraugen-Gespräch über den Film zu sprechen. Fragen zu ihrem Privatleben sind bei den Presseterminen in der Regel unerwünscht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Daniel Küblböck: Hier sehen Sie exklusiv sein letztes öffentliches Foto an Bord - es entstand durch Zufall
Daniel Küblböck: Hier sehen Sie exklusiv sein letztes öffentliches Foto an Bord - es entstand durch Zufall
Schon wieder! Vanessa Mai zeigt sich komplett oben ohne - mit Gruß an ihre Hater?
Schon wieder! Vanessa Mai zeigt sich komplett oben ohne - mit Gruß an ihre Hater?
Katzenberger auf der Wiesn: Keine Frau im Dirndl muss sich schämen, „Hammer-Hupen-Balkon“ zu zeigen
Katzenberger auf der Wiesn: Keine Frau im Dirndl muss sich schämen, „Hammer-Hupen-Balkon“ zu zeigen
Hebt er jetzt völlig ab? „Malle“-Jens zeigt neues Tattoo - das Motiv wirft Fragen auf
Hebt er jetzt völlig ab? „Malle“-Jens zeigt neues Tattoo - das Motiv wirft Fragen auf

Kommentare