Irans Präsidialamt meldet

Teheran: Ruhani wird Sarifs Rücktritt nicht akzeptieren

Der iranische Außenminister Sarif tritt zurück. Ein Schock zu später Stunde für den Iran. Das Präsidialamt aber beruhigt das Volk: Ruhani wird den Rücktritt nicht akzeptieren.
Teheran: Ruhani wird Sarifs Rücktritt nicht akzeptieren

Wie wird Washington reagieren?

EU-Staaten schaffen System zur Umgehung von Iran-Sanktionen

Kann das Iran-Geschäft europäischer Unternehmen den massiven US-Sanktionen standhalten? Deutschland, Frankreich und Großbritannien schaffen ein Schutzsystem gegen die Strafmaßnahmen und stellen die transatlantischen Beziehungen damit vor eine neue Belastungsprobe.
EU-Staaten schaffen System zur Umgehung von Iran-Sanktionen

Scharfe Sanktion

Iranische Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen

Es ist ein heikler Schritt: Deutschland sanktioniert die iranische Fluggesellschaft Mahan Air. An den Rettungsbemühungen für das Atomabkommen mit dem Iran soll das aber nichts ändern. Ein äußerst schwieriger Spagat.
Iranische Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen

Produktionsausfälle

IEA warnt vor steigenden Ölpreisen

Paris (dpa) - Die Internationale Energieagentur (IEA) hat vor einem weiteren Anstieg der Ölpreise aufgrund von Produktionsausfällen gewarnt.
IEA warnt vor steigenden Ölpreisen

Analyse

Trump und der Iran-Konflikt: Die Rückkehr der US-Sanktionen

US-Präsident Trump hat den Atomdeal mit dem Iran aufgekündigt, nun treten erste Sanktionen wieder in Kraft. Dabei liegt der Iran schon jetzt wirtschaftlich am Boden. Zwingt Trump die Regierung in Teheran in die Knie - oder droht eine weitere Eskalation?
Trump und der Iran-Konflikt: Die Rückkehr der US-Sanktionen

Nach Trump-Ankündigung

Iran: Total-Embargo der Ölexporte durch USA nicht machbar

Teheran (dpa) - Das iranische Ölministerium hat gelassen auf Berichte über ein Total-Embargo seiner Ölexporte durch die USA reagiert. "Das ist rein technisch nicht machbar, da der Ölmarkt kurzfristig nicht einfach auf die 2,8 Millionen Barrel, die der Iran täglich exportiert, verzichten kann."
Iran: Total-Embargo der Ölexporte durch USA nicht machbar

Auf Null reduzieren

USA wollen Totel-Embargo bei Ölimporten aus dem Iran

Washington (dpa) - Die USA wollen nach ihrem Austritt aus dem Atomabkommen mit dem Iran dem Land mit einem Total-Embargo beim Öl die wichtigste Einnahmequelle nehmen.
USA wollen Totel-Embargo bei Ölimporten aus dem Iran

US-Ausstieg aus Atomabkommen

Deutsche Wirtschaft hofft auf Schutz für Iran-Geschäfte

Die Entscheidung Trumps, die Sanktionen gegen den Iran wiederzubeleben, könnte deutsche Unternehmen hart treffen. Die hoffen nun auf Beistand aus der EU. Führende Verbände schütteln auch über einen Appell des neuen US-Botschafters in Berlin den Kopf.
Deutsche Wirtschaft hofft auf Schutz für Iran-Geschäfte
IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran
Politik

"Kontrolle funktioniert"

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Mehrmals im Jahr berichtet IAEA-Chef Yukiya Amano darüber, ob der Iran den Atomdeal umsetzt. Bisher galt stets: Alles in Ordnung. Angesichts der US-Kritik am Abkommen wird Amanos Einschätzung immer bedeutsamer.
IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Teheran hält an Abkommen fest

Atomstreit: Iran hofft auf "Europas Widerstand" gegen Trump

Die Europäer ziehen beim Atomabkommen mit dem Iran an einem Strang - gegen Trump. Teheran nimmt sie nun in die Pflicht. Die USA bringen die Möglichkeit eines Zusatzvertrages in Spiel.
Atomstreit: Iran hofft auf "Europas Widerstand" gegen Trump