Friedmann: „Abendzeitung“ hatte kaum gutes Jahr

Herausgeber

Friedmann: „Abendzeitung“ hatte kaum gutes Jahr

München  - Die insolvente Münchner „Abendzeitung“ fährt nach Angaben ihres Herausgebers Johannes Friedmann  bereits seit Jahrzehnten Verluste ein.
Friedmann: „Abendzeitung“ hatte kaum gutes Jahr
AZ-Pleite: tz erklärt Chancen der Insolvenz

70 Millionen Euro Verlust seit 2001

AZ-Pleite: tz erklärt Chancen der Insolvenz

München - Die Abendzeitung ist in München eine Institution. Jetzt hat die Zeitung Insolvenz angemeldet. Die tz erklärt, warum die Pleite nicht zwangsläufig das Ende des Boulevardblatts bedeuten muss.
AZ-Pleite: tz erklärt Chancen der Insolvenz

AZ-Insolvenz: Das sagt tz-Verleger Dirk Ippen

München - Die Abendzeitung hat am Mittwoch Insolvenz angemeldet. Die Nachricht sorgt bei den Münchner Medienhäusern für Betroffenheit. tz-Verleger Dirk Ippen hält die Situation bei der AZ für einen Einzelfall.
AZ-Insolvenz: Das sagt tz-Verleger Dirk Ippen

Eigentümer: Keine weiteren Mittel mehr

Münchner „Abendzeitung“ ist insolvent

München  - Die traditionsreiche Münchner „Abendzeitung“ ist zahlungsunfähig und hat Insolvenzantrag gestellt. Gesucht wird jetzt ein Investor, der dafür sorgt, dass der Betrieb weitergehen kann.
Münchner „Abendzeitung“ ist insolvent