Fünf Jahre nach OEZ-Amoklauf: Sky-Doku soll offenen Fragen nachgehen - und „Gefahrenpotential“ aufzeigen
München

„Die Schüsse von München“

Fünf Jahre nach OEZ-Amoklauf: Sky-Doku soll offenen Fragen nachgehen - und „Gefahrenpotential“ aufzeigen

Der Anschlag 2016 in München schockierte ganz Deutschland. Viele Fragen sind immer noch ungeklärt - der Sender Sky will mit einer Doku Aufschluss geben.
Fünf Jahre nach OEZ-Amoklauf: Sky-Doku soll offenen Fragen nachgehen - und „Gefahrenpotential“ aufzeigen
Drei Jahre nach Attentat im OEZ München: Ermittler bewerten Amoklauf-Geschehnisse plötzlich neu
München

Viele Erkenntnisse gesammelt

Drei Jahre nach Attentat im OEZ München: Ermittler bewerten Amoklauf-Geschehnisse plötzlich neu
Drei Jahre nach Attentat im OEZ München: Ermittler bewerten Amoklauf-Geschehnisse plötzlich neu
Nach Münchner Amoklauf am OEZ: Urteil gegen Waffenverkäufer rechtskräftig
München

Zweieinhalb Jahre nach der Tat

Nach Münchner Amoklauf am OEZ: Urteil gegen Waffenverkäufer rechtskräftig
Nach Münchner Amoklauf am OEZ: Urteil gegen Waffenverkäufer rechtskräftig

Männer randalieren an Denkmal für Amoklauf im OEZ: Zeuge handelt genau richtig

Sie beschädigten Bilderrahmen, eine Porzellanfigur und Kerzen: Dank eines Zeugen konnten drei Männer gefasst werden, die am Denkmal des Amoklaufs im OEZ in Moosach randalierten.
Männer randalieren an Denkmal für Amoklauf im OEZ: Zeuge handelt genau richtig

OEZ-Amoklauf: Nun wird ein weiterer Mann angeklagt

Knapp zwei Jahre nach dem Amoklauf am Münchner Einkaufszentrum OEZ, wird nun ein weiterer Mann angeklagt. Ihm wird vorgeworfen, dem Täter den Kauf der Tatwaffe ermöglicht zu haben.
OEZ-Amoklauf: Nun wird ein weiterer Mann angeklagt

Zwei Jahre nach dem OEZ-Amoklauf: Angehörige trauern am Mahnmal

Vor zwei Jahren, im Juli 2016, herrschte in München Ausnahmezustand: In einem Schnellrestaurant am OEZ wurden neun Menschenleben ausgelöscht. Nun gab es ein Gedenken an die Opfer.
Zwei Jahre nach dem OEZ-Amoklauf: Angehörige trauern am Mahnmal

Rechtsextrem? Mobbing-Opfer? Neuer Streit über das Tatmotiv des OEZ-Amokläufers

Erneut ist ein Expertenstreit über die Motive des OEZ-Attentäters entbrannt. War David S. ein Rechtsextremist? Drei Gutachter kamen zu diesem Schluss, das LKA widerspricht nun.
Rechtsextrem? Mobbing-Opfer? Neuer Streit über das Tatmotiv des OEZ-Amokläufers

OEZ-Amoklauf war rechtsextreme Tat - das steht den Hinterbliebenen nun zu

Der Münchner Amoklauf am OEZ hatte offenbar einen rechtsextremen Hintergrund. Das hat Folgen für die Hinterbliebenen. Der Verein „Before“ warnt vor Tendenzen.
OEZ-Amoklauf war rechtsextreme Tat - das steht den Hinterbliebenen nun zu

Münchner Amoklauf am OEZ: Bundesbehörde stuft Tat als extremistisch ein

Das Bundesamt für Justiz stuft den Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München im Juli 2016 als extremistische Tat ein. Damit stehen Verletzten und Hinterbliebenen nun Härteleistungen zu.
Münchner Amoklauf am OEZ: Bundesbehörde stuft Tat als extremistisch ein

Waffenhändler von OEZ-Amoklauf zu sieben Jahren Haft verurteilt

Das Landgericht München I hat den Verkäufer der Waffe für den Münchner Amoklauf am Freitag unter anderem wegen fahrlässiger Tötung in neun Fällen zu sieben Jahren Haft verurteilt.
Waffenhändler von OEZ-Amoklauf zu sieben Jahren Haft verurteilt

Prozess gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf: Fällt heute das Urteil?

Nach knapp fünf Monaten geht der Prozess gegen den Waffenlieferanten vom Münchner Amoklauf in die Zielgerade. Auch wenn viele Fragen offen blieben: Ein Urteil rückt in greifbare Nähe.
Prozess gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf: Fällt heute das Urteil?