Angela Merkel

+
Angela Merkel

Die Zahl 8 erwies sich als Glückszahl für Angela Merkel. Sie war der achte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Wobei diese Aussage nicht ganz richtig ist. Sie war zwar der achte Bundeskanzler, doch eigentlich war und ist sie unsere erste Bundeskanzlerin. Geboren als Angela Dorothea Kasner am 17. Juli 1954 in Hamburg, engagierte sich Merkel bereits früh für Politik. So tratt sie bereits während ihrer Schulzeit in Berlin der Pionierorganisation Ernst Thälmann und später der Freien Deutschen Jugend (FDJ) bei. Sie schloss 1973 ihr Abitur mit einem Notendurchschnitt von 1,0 ab, was es ihr ermöglichte ihr Wunschfach Physik zu studieren.

mehr weniger anzeigen

Nach ihrem Studium nahm Angela Merkel eine Stelle am Zentralinstitut für Physikalische Chemie der Akademie der Wissenschaften in Berlin an. 1986 machte sie dort dann auch ihren Doktor in der Physik.

Verheiratet war Merkel zwei Mal. Die erste Ehe war mit dem Physikstudenten Ulrich Merkel, den sie bei einem Jugendaustausch mit Physikstudenten in Moskau und Leningrad kennen lernte. Die Ehe dauerte von 1977 bis 1981.

1984 begegnete Merkel ihrem jetzigen Ehemann, dem Quantenchemiker Joachim Sauer. Die beiden heirateten 1988 und sind bis heute glücklich verheiratet.

1989 wurde sie Mitglied des Demokratischen Aufbruchs, der sich 1990 mit der CDU vereinigte. Sie wurde stellvertretende Regierungssprecherin der ersten frei gewählten Regierung der DDR.

1990 bewarb Merkel sich um einen Sitz im Bundestag für den Wahlkreis Rügen, Stralsund, Grimmen und gewann diesen mit 48,5 Prozent der abgegebenen Erststimmen.

1991 wurde sie in der Regierung Helmut Kohl zur Bundesministerin für Frauen und Jugend ernannt. 1994 wurde sie überraschend Bundesministerin für Umwelt; Naturschutz und Reaktorsicherheit.

1998 schlug Wolfgang Schäuble, der damals Bundesvorsitzender war, Angela Merkel als Generalsekretärin der CDU vor – was sie dann auch wurde.

Als Schäuble im Februar 2000 seinen Rücktritt als Partei- und Fraktionsvorsitzender der CDU bekannt gibt, nimmt Merkel kurz darauf diese Position ein. Sie wird mit 897 von 937 gültigen Stimmen zur CDU-Bundesvorsitzenden gewählt.

2005 wird sie dann zum ersten Mal Bundeskanzlerin. Vier Jahre später wird sie ein zweites Mal Bundeskanzlerin und auch 2013 nimmt sie noch das Amt der Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland ein.

Deutschland nimmt Asylsuchende auf

Merkel-Widersacher Merz? Er fällt hartes Urteil zu Moria-Flüchtlingen: „Dauerhaft keine Perspektive“

Die Entscheidung, mehr als 1500 Flüchtlinge aus Griechenland aufzunehmen, stößt auf Kritik. CDU-Mann Friedrich Merz äußert sich knallhart zu Moria.
Merkel-Widersacher Merz? Er fällt hartes Urteil zu Moria-Flüchtlingen: „Dauerhaft keine Perspektive“

Gehaltscheck

Das ist das Gehalt von Angela Merkel als Bundeskanzlerin - hätten Sie das gedacht?

Sie bekleidet seit 2005 das wichtigste Amt in Deutschland – doch kaum einer weiß, wie viel Vermögen die Kanzlerin wirklich besitzt.
Das ist das Gehalt von Angela Merkel als Bundeskanzlerin - hätten Sie das gedacht?

Merkel fordert Einigkeit

Vereinte Nationen feiern 75-jähriges Bestehen - ohne Trump

Mit einem Festakt begehen die Vereinten Nationen den 75. Jahrestag ihrer Gründung. Wegen der Corona-Pandemie geht das nur mit vorab aufgezeichneten Video-Reden. Kanzlerin Merkel passt sich dem Prozedere an, US-Präsident Trump düpiert alle.
Vereinte Nationen feiern 75-jähriges Bestehen - ohne Trump

Schule und Corona

Schulgipfel im Kanzleramt: Merkel berät heute mit den Bildungsministern über die Lage

Bundeskanzlerin Angela Merkel berät heute mit den Bildungsministern aus Bund und Ländern über die Lage an Schulen zu Corona-Zeiten.
Schulgipfel im Kanzleramt: Merkel berät heute mit den Bildungsministern über die Lage

Hamburg-„Gangster“ gegen Berlin-„Bubi“

Gzuz droht Fler mit Gewalt: „Ich hole deine Zähne raus“, „Du Hu***sohn“, „Ich f*** deine Mutter“

Neue Deutschrap-Eskalation für den Boxring der deutschen Rapnation. Hamburgs Gangsterrapper Nummer eins Gzuz fordert den Berliner Bubi-HipHopper Fler zum Fight heraus. Fliegen die Fäuste, Zähne und Protesen der beiden Deutschrapper oder bleibt es beim heiteren Wortgefecht? Oder ist das einfach nur die übliche große Deutschrap-Show?
Gzuz droht Fler mit Gewalt: „Ich hole deine Zähne raus“, „Du Hu***sohn“, „Ich f*** deine Mutter“

Alleingang ohne Erfolg?

Nach zähem Ringen: Bundesregierung einigt sich in Flüchtlings-Frage - weiteres Feuer unter Kontrolle

Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria signalisiert Bundeskanzlerin Angela Merkel Offenheit, weitere Flüchtlinge aufzunehmen. Die Entscheidung über eine genaue Zahl soll schon bald fallen.
Nach zähem Ringen: Bundesregierung einigt sich in Flüchtlings-Frage - weiteres Feuer unter Kontrolle

Videobotschaft

Corona-Proteste: Merkel wendet sich in Video-Botschaft an die Demonstranten - und wird persönlich

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht in ihrer wöchentlichen Videobotschaft über die Demonstrationen gegen Corona-Auflagen. Und hat eine unerwartete Botschaft.
Corona-Proteste: Merkel wendet sich in Video-Botschaft an die Demonstranten - und wird persönlich

Einigung in Deutschland

Grüner schlägt Alarm: Nächstes Moria könnte drohen - „Durchseuchung“ als Plan, „Katastrophe" die Folge?

Nach dem Brand in Moria gibt es hitzige Diskussionen um die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland. Nun äußerte sich auch Kanzlerin Angela Merkel mit deutlichen Worten.
Grüner schlägt Alarm: Nächstes Moria könnte drohen - „Durchseuchung“ als Plan, „Katastrophe" die Folge?

Aktuelle Zahlen im News-Ticker

Corona in Deutschland: Steigende Fallzahlen - Virologe bringt Strategiewechsel ins Gespräch

Coronavirus in Deutschland: Die Fallzahlen steigen wieder signifikant an. Ein bekannter Virologe plädiert dennoch für einen Strategiewechsel. Alle Infos im News-Ticker.
Corona in Deutschland: Steigende Fallzahlen - Virologe bringt Strategiewechsel ins Gespräch

Investitionsabkommen

Gipfel im Kleinformat: EU will Zugeständnisse von China

Eigentlich hätte Chinas Präsident an diesem Montag in Leipzig sein sollen - zusammen mit der Bundeskanzlerin und allen anderen Staats- und Regierungschefs der EU. Daraus wurde nichts. Jetzt gab es nur eine Videokonferenz im kleinen Kreis. Kein gutes Zeichen?
Gipfel im Kleinformat: EU will Zugeständnisse von China