Stauprognose

Baustellen und Winterurlauber füllen die Autobahnen

Starken Reiseverkehr und lange Staus schließen Experten am kommenden Wochenende eher aus. Auf Verzögerungen, stockenden Verkehr und Staus müssen sich einige Autofahrer dennoch einstellen.
Baustellen und Winterurlauber füllen die Autobahnen
Flammender Appell aus Davos: Klimawandel als größtes Risiko
Wirtschaft

Weltwirtschaftsforum warnt

Flammender Appell aus Davos: Klimawandel als größtes Risiko

"Für eine solidarische und nachhaltige Welt" sollen sich die Teilnehmer der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos einsetzen. Die Zeit drängt, warnt die Organisation. Vor allem ein Thema beherrscht die Diskussion.
Flammender Appell aus Davos: Klimawandel als größtes Risiko

Kein Verzicht wegen Klima

Studie: Bundesbürger urlauben häufiger und teurer

Reise-Boom in Zeiten des Greta-Hypes: Die Deutschen machten 2019 häufiger und teurer Urlaub als im Jahr davor. Die Klimadebatte ist für die meisten offenbar kein Grund für einen Reiseverzicht.
Studie: Bundesbürger urlauben häufiger und teurer

Stopp auf dem Förderband

Halter haftet nicht bei Waschstraßen-Unfall

Wenn ein Auto auf einem Waschstraßen-Förderband stehenbleibt und einen Schaden verursacht, muss der Halter nicht dafür zahlen. Denn mit der Betriebsgefahr des Autos hat solch ein Unfall nichts zu tun.
Halter haftet nicht bei Waschstraßen-Unfall

Kaum Staugefahr

Zu Jahresbeginn noch ruhig auf den Straßen

Am zweiten Wochenende des neuen Jahres geht es insgesamt recht ruhig zu auf den Autobahnen und Fernstraßen. An der ein oder anderen Stelle kann es dennoch eng werden.
Zu Jahresbeginn noch ruhig auf den Straßen

Parkservice

Hotel haftet für Fahrfehler eines Mitarbeiters

Valet Parking, Parkservice, Parkdienst: Es gibt viele Namen dafür, dass ein Mitarbeiter zum Beispiel eines Hotels Ihr Auto für Sie einparkt. Doch wer zahlt, wenn Sie später einen Schaden entdecken?
Hotel haftet für Fahrfehler eines Mitarbeiters

Stärkster Anstieg seit April

1,3 Prozent mehr: Inflation in der Eurozone legt spürbar zu

Luxemburg (dpa) - Die Inflation im Euroraum ist zum Jahresende 2019 spürbar gestiegen. Wie die Statistikbehörde Eurostat am Dienstag in Luxemburg mitteilte, lagen die Verbraucherpreise im Dezember 1,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor.
1,3 Prozent mehr: Inflation in der Eurozone legt spürbar zu

Mitteltemperatur von 10,3 Grad

2019 war in Deutschland zweitwärmstes Jahr seit 1881

Im vergangenen Jahr überschritt das Thermometer in Teilen Deutschlands an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Juli die 40 Grad-Marke. Auch im Mittel war 2019 besonders heiß.
2019 war in Deutschland zweitwärmstes Jahr seit 1881

Anreiz auch für Gemeinden

Akzeptanz für Windkraft soll steigen - mit "Windbürgergeld"?

Bürgerproteste und Klagen halten den Ausbau von Windparks in Deutschland auf. Aber wer Atom- und Kohlestrom ersetzen will, kommt um Windkraft nicht herum. Bund und Länder wollen schnell eine Lösung - aus Sicht der SPD sollten Anwohner direkt profitieren.
Akzeptanz für Windkraft soll steigen - mit "Windbürgergeld"?

Haushaltstipp

Wäsche lässt sich auch bei Minusgraden draußen trocknen

Wenn Wäsche bei Minustemperaturen draußen gefriert, ist das schlecht, oder? Nein, tatsächlich trocknet sie auf diese Weise sogar besonders gut - und das hat einen entscheidenden Grund.
Wäsche lässt sich auch bei Minusgraden draußen trocknen