Vor drei Wochen bei Schnee-Tour verschwunden

Hunde-Wunder von Schneizlreuth: Teddy kämpft sich drei Wochen durch Winter-Gebirge heim

Seine Besitzerin hatte die Hoffnung bereits aufgegeben. Doch Teddy lebte - und war sogar instinktiv in die richtige Richtung heim unterwegs. Ein Hunde-Wunder.
Hunde-Wunder von Schneizlreuth: Teddy kämpft sich drei Wochen durch Winter-Gebirge heim

Am Watzmann verschollen

Wanderer stürzte 50 Meter in die Tiefe: Seine Identität ist geklärt - aber die Bergung unmöglich

Die Bergung des an der Watzmann-Ostwand abgestürzten Bergsteigers aus dem Landkreis Erding ist weiterhin nicht möglich. Für den 37-jährigen Familienvater gibt es kaum noch Hoffnung.
Wanderer stürzte 50 Meter in die Tiefe: Seine Identität ist geklärt - aber die Bergung unmöglich

Sein Bellen wurde immer leiser

Hund elf Tage in Felswand eingeschlossen - Retter finden „Barry“ völlig erschöpft und abgemagert

Vor elf Tagen war Mischlingshund Barry seiner Besitzerin bei einer Wanderung am Königssee entwischt. Seitdem war der Rüde unauffindbar - bis die Rettung in letzter Minute kam.
Hund elf Tage in Felswand eingeschlossen - Retter finden „Barry“ völlig erschöpft und abgemagert

Schwer verletzt

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht

Schwieriger Einsatz für die Bergwacht am Watzmann: Ein 47-jähriger Bergsteiger aus Nordrhein-Westfalen war rund 200 Höhenmeter unterhalb des Gipfels etwa 100 Meter tief abgestürzt und wurde schwer verletzt. 
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht

In der Nähe des Watzmanns

Österreichische Bergretter bewahren Deutschen vor Erfrierungstod

Österreichische Bergretter haben einen deutschen Alpinisten in der Nähe der bayerischen Grenze wohl vor dem Erfrierungstod bewahrt.
Österreichische Bergretter bewahren Deutschen vor Erfrierungstod

 Dokumentationszentrum fast 50 Prozent teurer als geplant

Ausbaukosten für den Obersalzberg sorgen für Ärger

München - Das NS-Dokumentationszentrum auf Hitlers einstigem Urlaubsberg ist ein Erfolg: Es kommen weit mehr Besucher als ursprünglich erwartet. Doch nun gibt es im Landtag Ärger um die Kosten der Erweiterung.
Ausbaukosten für den Obersalzberg sorgen für Ärger

Bergwacht greift ein

Bilder: Zwei Bergsteigern droht Absturz

Berchtesgadener Land - Einsatz für den Rettungshubschrauber: Am Samstag verirrten sich zwei Bergsteiger in absturzgefährdetes Gebiet. Wir zeigen die Bilder vom Einsatz.
Bilder: Zwei Bergsteigern droht Absturz

Kindergarten-Leiterin scherzte mit ihm

Sie war Westhausers mentale Stütze

Berchtesgaden - Sabine Zimmerebner war bei der Rettung von Johann Westhauser aus der Riesending-Schachhölhe sechs Tage an der Seite des Verunglückten.
Sie war Westhausers mentale Stütze

Verletzter Höhlenforscher

Höhlen-Drama: Heute Nacht soll er raus kommen

Berchtesgaden - Der verletzte Höhlenforscher Johann Westhauser soll noch in der Nacht zum Donnerstag die Riesending-Schachthöhle verlassen.
Höhlen-Drama: Heute Nacht soll er raus kommen