"Sabine" stürmt über Deutschland und lähmt den Verkehr
Welt

Zweithöchste Unwetterwarnstufe

"Sabine" stürmt über Deutschland und lähmt den Verkehr

Das befürchtete Sturmtief "Sabine" hat Deutschland erreicht. Bahnreisende müssen sich auf große Behinderungen einstellen - der Fernverkehr ist bundesweit gestoppt. Auch Fans von Fußball und Andrea Berg bekommen die Auswirkungen zu spüren.
"Sabine" stürmt über Deutschland und lähmt den Verkehr

Zugausfälle bei Sturm

Diese Rechte haben Bahnreisende

Zugausfälle und Verspätungen: Wenn ein Sturm den Bahnverkehr durcheinanderwirbelt, sorgt das bei Fahrgästen für Frust. Auch in diesem Fall greifen die Fahrgastrechte. Aber dürfen Berufstätige wegen eines Sturms zu Hause bleiben? Wie sind die Regeln?
Diese Rechte haben Bahnreisende

Weiterhin empfohlen

Gasprüfung für Wohnmobile

Bislang war eine fehlende oder ungültige Gasprüfung ein K.-o.-Kriterium für die HU-Plakette. Das hat sich seit Jahresbeginn geändert. Experten raten aber dennoch zu dieser Sicherheitsprüfung.
Gasprüfung für Wohnmobile

Hongkong weiter angeflogen

Lufthansa streicht alle Flüge von und nach China

Das neue Coronavirus breitet sich weiter aus. Vorsorglich zieht nun auch die Lufthansa Konsequenzen. Bis zum 9. Februar sollen die Flugverbindungen zunächst ausgesetzt werden.
Lufthansa streicht alle Flüge von und nach China

Kurz vor Komplettübernahme

Comdirect geht mit breiter Brust in Commerzbank-Gespräche

Die Direkt-Bank soll bald komplett in der Commerzbank aufgehen. Dabei will sich die Comdirect teuer verkaufen. Bei den Verhandlungen helfen könnten starke Geschäftszahlen.
Comdirect geht mit breiter Brust in Commerzbank-Gespräche

Bis zu 80 Euro Bußgeld

Mehr als 15.000 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?
Mehr als 15.000 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote

Nischengeschäft für ÖBB

Bund will Ausbau des Nachtzug-Angebots nicht mitfinanzieren

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung steht einem Ausbau des Nachtzugangebots in Deutschland offen gegenüber - an der Finanzierung will sie sich aber nicht beteiligen.
Bund will Ausbau des Nachtzug-Angebots nicht mitfinanzieren
Wirtschaft

Weltwirtschaftsforum warnt

Flammender Appell aus Davos: Klimawandel als größtes Risiko

"Für eine solidarische und nachhaltige Welt" sollen sich die Teilnehmer der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos einsetzen. Die Zeit drängt, warnt die Organisation. Vor allem ein Thema beherrscht die Diskussion.
Flammender Appell aus Davos: Klimawandel als größtes Risiko

Verkehrsexpertin

Ruf nach Wiedereinführung von Nachtzügen

Saarbrücken (dpa) - Die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz der Länder, Anke Rehlinger (SPD), befürwortet eine Wiedereinführung von Nachtzügen bei der Deutschen Bahn.
Ruf nach Wiedereinführung von Nachtzügen

Zu viel Sonne, zu wenig Regen

"Klimawandel auf Überholspur" - 2019 wohl drittwärmstes Jahr

Eine heiße Dekade mit neun der zehn wärmsten Jahre, die je in Deutschland gemessen wurden, geht zu Ende. Dabei war 2019 wohl das drittwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Wetterextreme werden eher noch häufiger, fürchten Experten.
"Klimawandel auf Überholspur" - 2019 wohl drittwärmstes Jahr

Gewöhnungseffekt

Auch Quetschies "ohne Zuckerzusatz" sind zu süß

Sie sind praktisch, klingen gesund, und Kinder nuckeln liebend gern an den kleinen Obst- und Gemüsepüree-Päckchen. Eltern bestärken mit Quetschies aber im Zweifel ungesunde Essgewohnheiten des Kindes.
Auch Quetschies "ohne Zuckerzusatz" sind zu süß

Überhöhte Gebühren

Inkassounternehmen: Werden sie zu schnell eingeschaltet?

Geht ein Fall ans Inkassounternehmen, wird es für den Schuldner teurer. Doch ab wann sollten die Geldeintreiber eingeschaltet werden und wie teuer dürfen sie sein?
Inkassounternehmen: Werden sie zu schnell eingeschaltet?

Polizei sucht Zeugen

Maskierte greifen Auto von Hamburgs Innensenator Grote an

Hamburg (dpa) - Das Auto des Hamburger Innensenators Andy Grote (SPD) ist am Morgen mit Steinen und Farbbehältern beworfen worden. Mit im Auto saß zu diesem Zeitpunkt auch Grotes zweijähriger Sohn, wie der Politiker twitterte.
Maskierte greifen Auto von Hamburgs Innensenator Grote an

Nach Zunahme von Gewalt

Innenminister wollen Schiedsrichter stärker schützen

Berlin (dpa) - Die Innenminister mehrerer Bundesländer streben einen besseren Schutz der Schiedsrichter im Amateurfußball an.
Innenminister wollen Schiedsrichter stärker schützen

Jeder vierte Zug kommt zu spät

Bahn verfehlt Pünktlichkeitsziel erneut

Auf den Weihnachtsverkehr sei man gut vorbereitet, heißt es bei der Bahn. Immerhin. Denn bei der Pünktlichkeit hat sie auch in diesem Jahr ihr Ziel verfehlt. Besser werden soll es mit einem neuen System.
Bahn verfehlt Pünktlichkeitsziel erneut

Weniger Ansprüche geplant

EU-Staaten gegen Bahn-Entschädigungen bei höherer Gewalt

Die Bahnunternehmen ärgern sich schon lange über Entschädigungen, die sie wegen Sturm und Hochwasser an ihre Kunden zahlen müssen. Die EU-Verkehrsminister springen ihnen jetzt bei.
EU-Staaten gegen Bahn-Entschädigungen bei höherer Gewalt

Von Rente bis Bahntickets

Das ändert sich 2020 für Verbraucher

Bahn fahren, fliegen, Renten - 2020 ändert sich für viele Bürger eine ganze Menge. Von den Änderungen sind Millionen Menschen betroffen. Eine Übersicht.
Das ändert sich 2020 für Verbraucher

Ampel grün, dichter Verkehr

Bloß nicht die Kreuzung blockieren

Grüne Ampel ist gleich freie Fahrt? Ja, wenn der Verkehr es zulässt. Doch was tun Autofahrer, wenn die Kreuzung blockiert ist.
Bloß nicht die Kreuzung blockieren