Brexit zum 31. Januar 2020

Brexit: Austritt führt zu einer Machtverschiebung im EU-Parlament - wer profitiert

Der Brexit steht unmittelbar bevor. Wenige Tage vor dem Ausscheiden aus der EU kümmern sich viele Länder um künftige Handelsbeziehungen zu Großbritannien. Ganz vorne mit dabei: die USA.
Brexit: Austritt führt zu einer Machtverschiebung im EU-Parlament - wer profitiert

Treffen mit Johnson

US-Außenminister Pompeo besucht vor Brexit Großbritannien

Washington (dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo besucht kurz vor dem Brexit Großbritannien. Das Außenministerium in Washington teilte am Freitag mit, Pompeo werde am 29. Januar nach London reisen - zwei Tage vor dem Austritt Großbritanniens aus der EU.
US-Außenminister Pompeo besucht vor Brexit Großbritannien

"Neues Kapitel"

EU-Spitze unterzeichnet Brexit-Vertrag

Großbritannien verlässt die EU. Nach dem jahrelangen Vorlauf ist vielen auf den letzten Metern doch beklommen zumute. Die Vorbereitungen aber laufen geschäftsmäßig und nach Plan.
EU-Spitze unterzeichnet Brexit-Vertrag

Lords geben nach

Britisches Parlament ratifiziert Brexit-Abkommen

Nun kann der Brexit am 31. Januar kommen. Nach den Abgeordneten im Unterhaus gaben nun auch die Lords im Oberhaus ihre Zustimmung zum Ratifizierungsgesetz für den Brexit-Deal.
Britisches Parlament ratifiziert Brexit-Abkommen

Ansage des Finanzministers

London: Werden keine "Empfänger von EU-Regeln" nach Brexit

Unternehmerverbände in Großbritannien zeigen sich vor dem Brexit besorgt. Sie fürchten hohe Kosten durch Handelsbarrieren und warnen vor Preiserhöhungen für britische Verbraucher. Doch ihre Forderungen angesichts der Befürchtungen finden beim Finanzminister kein Gehör.
London: Werden keine "Empfänger von EU-Regeln" nach Brexit

Kosten von fast 600.000 Euro

Bimmeln für den Brexit: Streit um Big Ben weitet sich aus

Ober-Brexiteer Nigel Farage fürchtet eine internationale Blamage, wenn Big Ben zum Brexit nicht läutet. Premierminister Boris Johnson will hingegen die Wunden der Spaltung heilen.
Bimmeln für den Brexit: Streit um Big Ben weitet sich aus

Glocken sollen klingen

Brexit: Skurriler Streit über Big Ben

Die Brexit-Befürworter Großbritanniens wollen am Vorabend des Austritts im ganzen Land feiern. Dazu sollen Glocken klingen - was nicht jedem Briten zusagt. 
Brexit: Skurriler Streit über Big Ben

Reise-Info

Brexit: Das sollten Großbritannien-Reisende jetzt wissen

Was ändert sich für Menschen, die Urlaub in Großbritannien machen wollen, nach dem Brexit? Wir geben über die Folgen Auskunft.
Brexit: Das sollten Großbritannien-Reisende jetzt wissen

Ratifizierung

Britisches Unterhaus verabschiedet Gesetz zum Brexit-Deal

Die Zeiten knapper Abstimmungen sind vorbei: Mit dem Ja des Unterhauses zum Ratifizierungsgesetz für den Brexit-Deal ist Großbritannien dem EU-Austritt wieder ein Stückchen näher gekommen.
Britisches Unterhaus verabschiedet Gesetz zum Brexit-Deal

Großbritanniens EU-Austritt

Boris Johnsons Brexit steht an: „Hellseher“ bewirbt sich beim britischen Parlament

Will Boris Johnson die Übergangsphase nach dem Brexit doch noch verlängern? Ein EU-Kommissar glaubt, dass Johnson sein Versprechen brechen wird. Bauern warnen vor Folgen des Brexit.
Boris Johnsons Brexit steht an: „Hellseher“ bewirbt sich beim britischen Parlament