Polizei stellt zahlreiche Verstöße fest

„Querdenker“ versammeln sich trotz Verbot in Stuttgart - ohne Abstand, ohne Masken

Zahlreiche „Querdenker“ haben sich trotz Verbot am Samstag in Stuttgart versammelt, um gegen die Pandemie-Maßnahmen zu protestieren. Wieder kam es zu Verstößen.
„Querdenker“ versammeln sich trotz Verbot in Stuttgart - ohne Abstand, ohne Masken

Optische Täuschung

Schwebender Stein: Foto aus Rems-Murr-Kreis erstaunt Facebook-Nutzer 
Schwebender Stein: Foto aus Rems-Murr-Kreis erstaunt Facebook-Nutzer 

Ballweg schießt gegen ARD-Chefredakteur

„Querdenken“-Chef verbreitet Fake-News auf Demo, um Journalisten zu diffamieren
„Querdenken“-Chef verbreitet Fake-News auf Demo, um Journalisten zu diffamieren

Rentner zeigt Corona-Gegnern Mittelfinger und wird zu 250 Euro Strafe verdonnert

Es ist eine einfache Geste, die einem Stuttgarter nun zum Verhängnis wird: Er zeigte Corona-Gegnern den erhobenen Mittelfinger und muss dafür ein hohes Bußgeld zahlen.
Rentner zeigt Corona-Gegnern Mittelfinger und wird zu 250 Euro Strafe verdonnert

Baden-Württemberg plant Lockerungen ab 19. April - mitten in der dritten Welle

In der dritten Welle der Corona-Pandemie stößt Sozialminister Manfred Lucha mit einem Öffnungsplan vor. Ein Besuch im Biergarten mit Termin könnte bald möglich sein.
Baden-Württemberg plant Lockerungen ab 19. April - mitten in der dritten Welle

„Querdenken 711“: So finanziert sich die umstrittene Stuttgarter Corona-Bewegung

Die Initiative „Querdenken 711“ aus Stuttgart ist für die zahlreichen Protestaktionen gegen die Corona-Maßnahmen bekannt. Wie finanziert sich die umstrittene Bewegung?
„Querdenken 711“: So finanziert sich die umstrittene Stuttgarter Corona-Bewegung

Stuttgarter Arzt fordert: „Strenger Lockdown für Nicht-Geimpfte“ - er selbst ist geimpft

Ein Vorsitzender der Stuttgarter Ärzteschaft plädiert wegen der steigenden Corona-Zahlen für einen strengen Lockdown über Ostern - jedoch nur für die Nicht-Geimpften.
Stuttgarter Arzt fordert: „Strenger Lockdown für Nicht-Geimpfte“ - er selbst ist geimpft

Schulen sollen nach den Osterferien wieder öffnen

Viele Neues rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg gab es in den letzten Tagen. Nun erklärte Winfried Kretschmann, wie es nach Ostern in den Schulen weitergehen soll.
Schulen sollen nach den Osterferien wieder öffnen

Gegen Impfreihenfolge verstoßen: Bürgermeister wurde zu früh geimpft

Gegen das Coronavirus in Baden-Württemberg gibt es eine Impfreihenfolge: Diese sieht vor, zuerst Alte und Kranke gegen das Virus zu schützen. Ein Bürgermeister hat sich jedoch nicht daran gehalten.
Gegen Impfreihenfolge verstoßen: Bürgermeister wurde zu früh geimpft

Lauterbach erklärt Tübingens Modellprojekt für gescheitert - Palmer schießt zurück

Tübingen hat mit seiner Corona-Strategie bundesweit Aufsehen erregt. Doch SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach zweifelte auf Twitter daran.
Lauterbach erklärt Tübingens Modellprojekt für gescheitert - Palmer schießt zurück

Erster digitaler Impfpass wird in Baden-Württemberg entwickelt

Die Impfung gegen das Coronavirus in Baden-Württemberg soll den Weg zurück zur Normalität ebnen. Dabei unterstützen könnte der digitale Impfpass, an dem ein Unternehmen aus dem Ländle arbeitet.
Erster digitaler Impfpass wird in Baden-Württemberg entwickelt