FC Bayern erkundigte sich bei Rangnick

Cristiano Ronaldo wollte offenbar unbedingt zum BVB: Transfer scheiterte wohl nicht am Geld

Cristiano Ronaldo wollte offenbar unbedingt zu Borussia Dortmund wechseln. Der BVB hatte seine Gründe, einem Transfer eine Absage zu erteilen.
Cristiano Ronaldo wollte offenbar unbedingt zum BVB: Transfer scheiterte wohl nicht am Geld

CR7 nicht gefragt

Keiner will Ronaldo: Nächster Top-Klub winkt ab - Trainer drohte gar mit Rücktritt
Keiner will Ronaldo: Nächster Top-Klub winkt ab - Trainer drohte gar mit Rücktritt
Cristiano Ronaldo wird von Star-Berater wie sauer Bier angeboten – Nagelsmann erklärt Transfer-Wirrwarr
FC Bayern

Auch der FCB winkt ab

Cristiano Ronaldo wird von Star-Berater wie sauer Bier angeboten – Nagelsmann erklärt Transfer-Wirrwarr
Cristiano Ronaldo wird von Star-Berater wie sauer Bier angeboten – Nagelsmann erklärt Transfer-Wirrwarr

Die Ronaldo-Frage: Superstar weit von WM-Form entfernt

Cristiano Ronaldo vergibt beim 0:1 gegen Spanien gleich mehrere Großchancen. Trotzdem strahlt allein seine Präsenz noch immer Gefahr aus. Die Frage ist nur: Reicht das noch?
Die Ronaldo-Frage: Superstar weit von WM-Form entfernt

Vorfall in Everton: Englischer Verband klagt Ronaldo an

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo von Manchester United ist wegen eines Wutausbruchs nach einem Premier-League-Spiel in der vergangenen Saison vom englischen Verband FA angeklagt worden.
Vorfall in Everton: Englischer Verband klagt Ronaldo an

Ten Hag lobt Cristiano Ronaldo: „Total engagiert“

Trainer Erik ten Hag hat seinen Superstar Cristiano Ronaldo gelobt. Der Portugiese sei „total engagiert für dieses Projekt und total engagiert für dieses Team“, sagte der niederländische Coach von Manchester United nach dem 2:0-Sieg über Sheriff Tiraspol in der Europa League.
Ten Hag lobt Cristiano Ronaldo: „Total engagiert“

Mit Ronaldo als Joker: Manchester United gewinnt erneut

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United kommt nach seinem Fehlstart in der englischen Premiere League immer besser in Form.
Mit Ronaldo als Joker: Manchester United gewinnt erneut

Fast 90 Minuten auf der Bank: Ronaldo der große Verlierer

Rekordmeister Manchester United stoppt mit einen Sieg gegen Liverpool seine Krise. Cristiano Ronaldo blieb dabei weitgehend auf der Ersatzbank. Die Frage nach seiner Zukunft stellt sich mehr und mehr.
Fast 90 Minuten auf der Bank: Ronaldo der große Verlierer

Ronaldo in die Bundesliga? BVB-Boss Watzke „liebt diesen Spieler“ – Bayern-Trainer Nagelsmann ist es „wurscht“

Cristiano Ronaldo wird mit einem Wechsel in die Bundesliga zu Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. BVB-Boss Watzke und Bayern-Trainer Nagelsmann bewerten das Transfergerücht.
Ronaldo in die Bundesliga? BVB-Boss Watzke „liebt diesen Spieler“ – Bayern-Trainer Nagelsmann ist es „wurscht“

Nagelsmann zu Ronaldo: Preislich „enge Nummer“

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann erstaunt es nicht, dass der bei Manchester United anscheinend nicht mehr glückliche Fußball-Weltstar Cristiano Ronaldo von seinem Berater Jorge Mendes bei Clubs in Europa angeboten wird.
Nagelsmann zu Ronaldo: Preislich „enge Nummer“

Watzke dementiert Gerüchte über Ronaldo: „Keinen Kontakt“

Hans-Joachim Watzke hat Medienspekulationen über angebliche Verhandlungen der Dortmunder mit Cristiano Ronaldo zurückgewiesen.
Watzke dementiert Gerüchte über Ronaldo: „Keinen Kontakt“

Bundesliga-Hammer! Berater bietet BVB Cristiano Ronaldo an - doch ein 17-Jähriger hat was dagegen

Cristiano Ronaldo und Borussia Dortmund? Mehrere Medien berichten, dass sich der Superstar dem BVB anbietet. Ein Transfer ist dennoch unwahrscheinlich. Auch wegen eines Top-Talents.
Bundesliga-Hammer! Berater bietet BVB Cristiano Ronaldo an - doch ein 17-Jähriger hat was dagegen

Bericht: Ronaldo-Berater arbeitet an Transfer zum BVB

Cristiano Ronaldo und Borussia Dortmund - die Gerüchte über einen möglichen Wechsel des Fußball-Superstars von Manchester United in die Bundesliga halten an.
Bericht: Ronaldo-Berater arbeitet an Transfer zum BVB

Wutausbruch: Ronaldo von der Polizei verwarnt

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo von Manchester United ist wegen eines Wutausbruchs nach einem Premier-League-Spiel in der vergangenen Saison von der Polizei verwarnt worden.
Wutausbruch: Ronaldo von der Polizei verwarnt

Ronaldo: „Medien erzählen nur Lügen“

Nach weiteren Spekulationen um die Zukunft von Cristiano Ronaldo hat der Fußball-Superstar den Medien bei Instagram erneut Lügen vorgeworfen.
Ronaldo: „Medien erzählen nur Lügen“

BVB an Ronaldo interessiert? - Wildes Transfergerücht

Der FC Bayern München hat Cristiano Ronaldo bereits vor einiger Zeit abgesagt, aber kommt ein Wechsel des Superstars in die Fußball-Bundesliga dennoch zustande?
BVB an Ronaldo interessiert? - Wildes Transfergerücht

Novum: Messi erstmals seit 2005 nicht nominiert

Für das Sportblatt „L'Equipe“ ist es „wie ein Sommer ohne die Tour de France“: Fußball-Superstar Lionel Messi steht erstmals seit 2005 nicht auf der Liste der 30 nominierten Spieler für den prestigeträchtigen Ballon d'Or.
Novum: Messi erstmals seit 2005 nicht nominiert

Real-Boss zu erneuten Ronaldo-Transfer: „Mit 38 Jahren?“

Der Präsident des spanischen Rekordmeisters Real Madrid, Florentino Pérez, hat Rufe nach einer Verpflichtung von Superstar Cristiano Ronaldo mit wenig schmeichelhaften Worten zurückgewiesen.
Real-Boss zu erneuten Ronaldo-Transfer: „Mit 38 Jahren?“

Rooney: Man United sollte Cristiano Ronaldo gehen lassen

Der frühere englische Fußball-Nationalspieler Wayne Rooney hat seinem Ex-Club Manchester United geraten, sich von Superstar Cristiano Ronaldo zu trennen.
Rooney: Man United sollte Cristiano Ronaldo gehen lassen

40 Millionen Euro: BVB-Fans sammeln Geld für mögliche Ronaldo-Verpflichtung

Ohne Fans wäre der Fußball nur halb so schön. Eine Handvoll BVB-Fans zeigt bisher ungesehenes Engagement und will 40 Millionen Euro sammeln - für Christiano Ronaldo.
40 Millionen Euro: BVB-Fans sammeln Geld für mögliche Ronaldo-Verpflichtung

BVB-Fans sammeln Geld für mögliche Ronaldo-Verpflichtung

Einige Fans von Borussia Dortmund sammeln Geld für eine Verpflichtung von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo.
BVB-Fans sammeln Geld für mögliche Ronaldo-Verpflichtung

Ronaldo häufig von Twitter-Beleidigungen betroffen

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo gehört zu den am meisten auf Twitter beleidigten Spielern der Premier League.
Ronaldo häufig von Twitter-Beleidigungen betroffen

Ronaldo „glücklich“ über United-Rückkehr

Inmitten der Wechselspekulationen freut sich Superstar Cristiano Ronaldo, wieder für Manchester United aufzulaufen.
Ronaldo „glücklich“ über United-Rückkehr