Unverständnis bei der Feuerwehr

Beifahrer beschimpft  Dachauer Feuerwehrmann im Einsatz als „Opfer“

Eine Dachauer Feuerwehrmann ist bei einem Einsatz beleidigt worden. Der Helfer hob gerade eine Straßensperrung auf, als ihn der Beifahrer eines Lieferwagens beschimpfte.
Beifahrer beschimpft  Dachauer Feuerwehrmann im Einsatz als „Opfer“

Mehrere Autoreifen zerstochen - Zufall?

Nach Rottweiler-Attacke: Behörden beschlagnahmen zweiten Hund - Anwohner in Angst vor den Besitzern

Nach der Rottweiler-Attacke in Dachau haben die Behörden nun einen zweiten Hund der Besitzer beschlagnahmt. Die Situation in der Wohnsiedlung, in der die Besitzer der Tiere leben, eskalierte daraufhin komplett.
Nach Rottweiler-Attacke: Behörden beschlagnahmen zweiten Hund - Anwohner in Angst vor den Besitzern

Opfer leidet unter Folgen

Rottweiler beißt 17-Jährige: Behörden beschlagnahmen zweiten Hund der Besitzer - Anwohner in Angst

Die Beiß-Attacke des Rottweilers auf ein Mädchen in Dachau hätte verhindert werden können, wenn die Stadt schneller reagiert hätte. So lautet der Vorwurf eines Sachverständigers.
Rottweiler beißt 17-Jährige: Behörden beschlagnahmen zweiten Hund der Besitzer - Anwohner in Angst

In der Gedenkstätte ist man entsetzt

Ausflug zur „Endlösung“: So geschmacklos wurde im Internet für Führungen durch die KZ-Gedenkstätte geworben

Die Buchungsplattform „Get your guide“ bietet „unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt“. Darunter: Touren nach Dachau, wo man im Konzentrationslager die „schrecklichen Geschichten der Endlösung“ hören kann. In der Gedenkstätte ist man entsetzt
Ausflug zur „Endlösung“: So geschmacklos wurde im Internet für Führungen durch die KZ-Gedenkstätte geworben

Verängstigte Nachbarn warnten

Nach Beiß-Attacke auf 17-Jährige in Dachau: Behörden wussten von „Killer“-Rottweiler

Der Rottweiler, der vergangenen Sonntag in Dachau-Ost eine 17-Jährige angefallen hat, war schon vorher auffällig. Verängstigte Nachbarn hatten in einem Brief an die Stadt vor dem Tier gewarnt: Der 17-jährige Besitzer habe den Rottweiler „nicht ansatzweise unter Kontrolle“.
Nach Beiß-Attacke auf 17-Jährige in Dachau: Behörden wussten von „Killer“-Rottweiler

Das droht dem Hundehalter

Mädchen (17) bei Rottweiler-Attacke schwer verletzt - Tathergang wirft Fragen auf

Eine 17-Jährige ist in Dachau-Ost von einem Rottweiler angefallen und schwer verletzt worden. Über den Tathergang gibt es unterschiedliche Aussagen.
Mädchen (17) bei Rottweiler-Attacke schwer verletzt - Tathergang wirft Fragen auf

Leitung bei Reparaturarbeiten beschädigt

Giftiges Gas tritt in Pizzeria aus: Vier Verletzte am Sparkassenplatz - Gebäude evakuiert

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr und Rettungsdienste wurden am Freitag um 14.55 Uhr zum Sparkassenplatz beordert. In der Pizzeria war gesundheitsgefährdendes Gas ausgetreten.
Giftiges Gas tritt in Pizzeria aus: Vier Verletzte am Sparkassenplatz - Gebäude evakuiert

Gewerbetreibende von EU-Entscheid betroffen

Plastik-Verbot: Bekannter Wirt lobt gesunde Entwicklung - und klagt über „Augenwischerei“

Wegwerfprodukte aus Plastik sollen europaweit verboten werden. Der Dachauer Wirt Matthias Schilcher begrüßt die Entwicklung. Ihm geht der Bann allerdings nicht weit genug. 
Plastik-Verbot: Bekannter Wirt lobt gesunde Entwicklung - und klagt über „Augenwischerei“

Urnengang längst absolviert

Ewig lächeln die Landtagskandidaten - so lange dürfen ihre Plakate hängen bleiben

Knapp zehn Tage nach der Landtagswahl sind Versprechen der Parteien vielerorts noch gut lesbar. Bürger wundern sich, warum Spitzenkandidaten weiterhin von Plakaten lächeln.
Ewig lächeln die Landtagskandidaten - so lange dürfen ihre Plakate hängen bleiben

Zeugin beobachtet ihn

Polizisten starten Verfolgungsjagd durch Dachau: Mann (21) flüchtet wegen einer Plastiktüte

Am Dachauer Bahnhof ist ein 21-Jähriger ohne Fahrschein vor Beamten der Bundespolizei geflüchtet. Dass er kein Ticket vorweisen konnte, war allerdings sein geringstes Problem.
Polizisten starten Verfolgungsjagd durch Dachau: Mann (21) flüchtet wegen einer Plastiktüte