Schwergewichts-Kampf in London

Boxen: So endete der Kampf zwischen David Haye gegen Tony Bellew 

David „Hayemaker“ Haye wollte es noch einmal wissen - und sich gegen Tony Bellew revanchieren. Doch der Schwergewichts-Kampf endete mit einem technischen K.o. in der fünften Runde.
Boxen: So endete der Kampf zwischen David Haye gegen Tony Bellew 

Boxen

Haye gewinnt erneut - Fury könnte Thema werden

London - Der britische Schwergewichts-Boxer David Haye hat auch den zweiten Kampf nach seinem Comeback im Eiltempo gewonnen und ist damit dem Fight um einen WM-Gürtel näher gekommen.
Haye gewinnt erneut - Fury könnte Thema werden

Chisora gegen Hayes

Schon wieder Prozess um Boxer-Prügelei

München - Die Prügelei zwischen David Haye, Derek Chisora und dessen Entourage vor über zwei Jahren in München hat noch immer juristische Nachspiele. Am Mittwoch hätte ein Prozess stattfinden sollen.
Schon wieder Prozess um Boxer-Prügelei

Verhandlung wegen Körperverletzung

Prügel-Boxer Haye lässt Prozess sausen

München - Skandal-Boxer David Haye kneift vor der Münchner Justiz! Ihm sollte am Montag der Prozess gemacht werden …
Prügel-Boxer Haye lässt Prozess sausen

Schlagabtausch vor Gericht

Box-Rüpel Haye in München angeklagt

München - Dem britischen Box-Profi David Haye (33) droht am Montag ein K.o. – nicht im Ring, sondern vor dem Amtsgericht. Es geht um eine Auseinandersetzung mit Derek Chisora.
Box-Rüpel Haye in München angeklagt

Skandal-Boxer Chisora vor Anhörung reumütig

London - Box-Rüpel Dereck Chisora gibt sich vor der Anhörung beim britischen Boxverband an diesem Mittwoch reumütig und will jede Strafe akzeptieren. Seine Aktion nach dem Kampf in München sei ihm peinlich.
Skandal-Boxer Chisora vor Anhörung reumütig

Wegen Prügelei: WBC sperrt Boxer Chisora

London - Der britische Boxer Dereck Chisora ist vom Profi-Weltverband WBC auf unbestimmte Zeit gesperrt worden, weil er sich nach der WM-Niederlage gegen Vitali Klitschko eine Prügelei mit Landsmann David Haye geliefert hatte.
Wegen Prügelei: WBC sperrt Boxer Chisora

Klitschko-Manager: Vorwürfe sind "absurd"!

Hamburg - Eine inszenierte Ohrfeige? Klitschko-Manager Bernd Bönte hat die Vorwürfe nach dem Ausraster von Dereck Chisora energisch von sich gewiesen und leitet sogar rechtliche Schritte ein.
Klitschko-Manager: Vorwürfe sind "absurd"!

Chisora kommt zu Huck gegen Powetkin

Stuttgart - Skandalboxer Dereck Chisora kommt zum WM-Kampf von Marco Huck gegen den Russen Alexander Powetkin. Der Brite rastete nach seinem verlorenen WM-Kampf gegen Vitali Klitschko bei der Pressekonferenz aus.
Chisora kommt zu Huck gegen Powetkin

Chisora: Verband friert Geld ein

Hamburg - Skandalboxer Dereck Chisora ist viel Geld von seiner Kampfbörse aus dem WM-Duell gegen Vitali Klitschko abgezogen worden.
Chisora: Verband friert Geld ein

Huck gibt Klitschko-Manager die Schuld

Stuttgart - Dereck Chisora hat Witali Klitschko vor dem Kampf am vergangenen Samstag geohrfeigt. Box-Weltmeister Marco Huck gibt dafür dem Klitschko-Manager die Schuld!
Huck gibt Klitschko-Manager die Schuld

Haye im Glück - Harte Strafe nur für Chisora?

München - In Deutschland soll Gewalttäter Dereck Chisora nie mehr in einen Boxring steigen, weltweit droht ihm eine Sperre für mindestens ein Jahr. David Haye könnte ungeschoren davonkommen.
Haye im Glück - Harte Strafe nur für Chisora?

3.36 Uhr: Gleich stürmen sie Hayes Zimmer

München - Dereck Chisora ist festgenommen worden, David Haye ist auf der Flucht. Die tz war nach dem Klitschko-Kampf hautnah dabei und protokolliert die Nacht der Schande - auch mit Fotos.
3.36 Uhr: Gleich stürmen sie Hayes Zimmer

"Chisora ist kein richtiger Gegner!"

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Sven Ottke über den Kampf zwischen Witali Klischko und Dereck Chisora am Samstag in München. "Der Chisora ist absolut chancenlos", so der Ex-Box-Weltmeister.
"Chisora ist kein richtiger Gegner!"

Frauenfußball schlägt die gesammelte Konkurrenz

Hannover - Fußball über alles: Keine andere Sportart lockt so viele Menschen vor den Fernseher. Das ist nicht neu, aber im abgelaufenen Jahr gilt dieses Motto in abgeänderter Form - denn die Frauen setzten sich an die Spitze der Bestenliste 2011.
Frauenfußball schlägt die gesammelte Konkurrenz