Deutsche Marathon-Meisterschaften in München

Die Deutschen Marathon-Meisterschaften werden am 10. Oktober im Rahmen des Marathons in München ausgetragen. Dies teilte der Deutsche Leichtathletik-Verband am Mittwoch mit. Ursprünglich waren diese Titelkämpfe für Mitte April in Hannover geplant gewesen. „Nach vielen coronabedingten Absagen ist das ein schönes Zeichen für die Laufszene“, sagte Marco Buxmann, DLV-Direktor Events.
Deutsche Marathon-Meisterschaften in München
„Mehr Potenzial und Chancen“: Leichtathleten stagnieren
Mehr Sport

Olympia

„Mehr Potenzial und Chancen“: Leichtathleten stagnieren
„Mehr Potenzial und Chancen“: Leichtathleten stagnieren
Deutsche Leichtathleten wollen Rio-Bilanz in Tokio toppen
Mehr Sport

Olympia

Deutsche Leichtathleten wollen Rio-Bilanz in Tokio toppen
Deutsche Leichtathleten wollen Rio-Bilanz in Tokio toppen

Tokio-Aus für Sprinterinnen Mayer und Nippgen

Die deutschen Sprinterinnen Lisa Mayer (Wetzlar) und Lisa Nippgen (Mannheim) können nicht bei den Olympischen Spielen in Tokio an den Start gehen.
Tokio-Aus für Sprinterinnen Mayer und Nippgen

„Krafthäuser“ für Leichtathleten: Feinschliff in Miyasaki

Die meisten der 90 für die Tokio-Spiele nominierten Leichtathleten wollen in einem japanischen Trainingslager in Miyasaki noch mal Kraft und mentale Stärke für die Medaillenkämpfe tanken. Zudem können sie sich auf das eingeschränkte Leben im Olympischen Dorf einstellen.
„Krafthäuser“ für Leichtathleten: Feinschliff in Miyasaki

Ex-Trainerin Schäfer kritisiert Zustand der Leichtathletik

In einem Rundumschlag hat die frühere Trainerin Gertrud Schäfer den aktuellen Zustand der deutschen Leichtathletik heftig kritisiert und dabei vor allem die Ausfälle vieler Top-Athleten vor Olympia beklagt.
Ex-Trainerin Schäfer kritisiert Zustand der Leichtathletik

Kein Tokio-Ticket für Leichtathleten Storl und Harting

Die olympische Kernsportart Leichtathletik hat ihr Tokio-Team nominiert. In einer schwierigen Saison mit vielen Verletzten fehlen einige Routiniers.
Kein Tokio-Ticket für Leichtathleten Storl und Harting

Leverkusen und Luzern: Letzte Tokio-Chance für Röhler & Co.

Schafft es Thomas Röhler noch nach Tokio? Was ist mit Christoph Harting? Kurz vor Nominierungsschluss für Tokio gibt es bei den deutschen Leichtathleten mehr Frage- als Hoffnungszeichen.
Leverkusen und Luzern: Letzte Tokio-Chance für Röhler & Co.

Speerwurf-Olympiasieger Röhler sagt Tokio-Start ab

Jena/Berlin - Speerwurf-Olympiasieger und -Europameister Thomas Röhler muss seinen Start bei den Sommerspielen in Tokio wegen einer Verletzung absagen.
Speerwurf-Olympiasieger Röhler sagt Tokio-Start ab

Istaf in Berlin: Mihambo verliert, Vetter siegt erneut

Die Kraft hat nicht gereicht bei Malaika Mihambo und Johannes Vetter, um bei ihren finalen Starts beim Istaf in Berlin noch mal groß aufzutrumpfen. Die Weitspringerin erreicht Platz zwei, der ausgelaugte Speerwerfer siegt zum vierten Mal an der Spree.
Istaf in Berlin: Mihambo verliert, Vetter siegt erneut

Vetter & Co.: Wenn jetzt Leichtathletik-EM wäre

Die Leichtathleten gehen in den Endspurt der «late season», der späten Saison in Corona-Zeiten. Eigentlich wären sie jetzt bei der EM in Paris. Trotz der schwierigen Bedingungen haben Asse wie Sprinter Deniz Almas und Bo Kanda Lita Baehre die Gunst der Stunde genutzt.
Vetter & Co.: Wenn jetzt Leichtathletik-EM wäre