„Verräter“

Appell im „heute journal“: Snowden will Asyl in Deutschland - CDU reagiert extrem 

Edward Snowden sitzt seit Jahren in Russland fest. In einem Interview mit dem ZDF richtet er einen Wunsch an Deutschland. Der stößt auf teils heftige Ablehnung.
Appell im „heute journal“: Snowden will Asyl in Deutschland - CDU reagiert extrem 

Wegen formellen Fehlern

BGH: Snowden muss nicht in Deutschland vernommen werden

Karlsruhe - Edward Snowden, ein unscheinbarer US-Computerspezialist, gibt 2013 Tausende Dokumente der National Security Agency (NSA) an Journalisten weiter. Er enthüllt eine massive Internet-Überwachung durch den US-Geheimdienst, mit weltweiten Konsequenzen. Oppositionspolitiker wollen ihn in Deutschland vernehmen - doch daraus wird nichts.
BGH: Snowden muss nicht in Deutschland vernommen werden

Konzerne reagieren

Wikileaks enthüllt: Geheimdienste lauschten auch über Fernseher

Berlin - Wie Dokumente von Wikileaks nahelegen, nutzt der Geheimdienst CIA systematisch Sicherheitslücken auf Smartphones und Computern aus.
Wikileaks enthüllt: Geheimdienste lauschten auch über Fernseher

Kanzlerin als vorerst letzte Zeugin

NSA-Untersuchungsausschuss: Was wusste Merkel wirklich?

Berlin - Die NSA-Affäre ist längst eine BND-Affäre und für viele einer der größten Geheimdienskandale in der Geschichte der Bundesrepublik. Jetzt muss Angela Merkel im NSA-Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen.
NSA-Untersuchungsausschuss: Was wusste Merkel wirklich?

NSA-Ausschuss

BGH stoppt erneute Abstimmung zu Snowden-Vernehmung

Karlsruhe - Union und SPD haben im Streit um die parlamentarische Vernehmung des Whistleblowers Edward Snowden in Deutschland einen Sieg errungen.
BGH stoppt erneute Abstimmung zu Snowden-Vernehmung

Exil juristisch abgesichert

Anwalt: Keine Ausweisung Snowdens nach Trump-Sieg geplant

Moskau - Der russische Anwalt von Edward Snowden hat Spekulationen über eine angeblich bevorstehende Auslieferung des geflüchteten Whistleblowers an die USA zurückgewiesen.
Anwalt: Keine Ausweisung Snowdens nach Trump-Sieg geplant

Auftritt bei Medien-Event in München

Video: Snowden kritisiert die Bundesrepublik

München - Der durch Geheimdienst-Enthüllungen bekannt gewordene Ex-CIA-Mitarbeiter Edward Snowden spricht am Mittwoch auf einem Medien-Event der SZ in München. Der Live-Stream.
Video: Snowden kritisiert die Bundesrepublik

Film über Edward Snowden kommt in Kinos

Regisseur Oliver Stone im tz-Interview: "München war großartig"

München - Mit seinem neuen Kino-Film sorgt Oliver Stone einmal mehr für Aufsehen. Im Interview äußert sich der Hollywood-Regisseur zu seinem Streifen über Edward Snowden.
Regisseur Oliver Stone im tz-Interview: "München war großartig"

Abrechnung mit Whistleblower

US-Bericht: Snowden war nur ein "unzufriedener Angesteller"

Washington - Edward Snowden ist für viele ein Held. Ein US-Parlamentsausschuss sieht den EX-CIA-Mitarbeiter dagegen als Querulanten, der seinem Arbeitgeber eins auswischen wollte.
US-Bericht: Snowden war nur ein "unzufriedener Angesteller"

Snowden bereut nichts

Amnesty: Obama soll Straffreiheit für Snowden anordnen

London - Amnesty International (AI) hat an US-Präsident Barack Obama appelliert, er solle für eine Straffreiheit für den Whistleblower Edward Snowden sorgen.
Amnesty: Obama soll Straffreiheit für Snowden anordnen