Klimaneutral und maskenfrei

Im Privatjet nach Mallorca? Münchner können jetzt Luxus-Pauschalreisen buchen - Preis lässt aufhorchen

Ein schweizer Start-up bietet heuer erstmals in Deutschland Luxus-Pauschalreisen an. Passagiere können ab München im Privatjet nach Mallorca, Nizza und Ibiza fliegen.
Im Privatjet nach Mallorca? Münchner können jetzt Luxus-Pauschalreisen buchen - Preis lässt aufhorchen

„Prüfen alle Optionen“

Münchner Flughafen-Dienstleister Swissport Losch kämpft ums Überleben – 900 Arbeitsplätze auf dem Spiel 
Münchner Flughafen-Dienstleister Swissport Losch kämpft ums Überleben – 900 Arbeitsplätze auf dem Spiel 

Zwei Vorfälle in Baden-Württemberg

Nach Bomben-Explosion in Lidl-Zentrale: Verdächtiges Paket in München entdeckt - und entschärft
Nach Bomben-Explosion in Lidl-Zentrale: Verdächtiges Paket in München entdeckt - und entschärft

Mann überwindet Sicherheitszaun an Flughafen: Plötzlich entdecken ihn Passagiere auf Flugzeug-Flügel

In Las Vegas kommt es auf einer Startbahn zu einem irren Vorfall. Einem Mann gelingt es über die Sicherheitszäune des internationalen Flughafens zu klettern. Kurz darauf findet man ihn auf dem Flügel einer startklaren Boeing 737 sitzen.
Mann überwindet Sicherheitszaun an Flughafen: Plötzlich entdecken ihn Passagiere auf Flugzeug-Flügel

München im Wandel der Zeit: Fotostory über Tradition, Entwicklung und Flair der bayerischen Landeshauptstadt

„Bussi-Bussi-Metropole“, „Weltstadt mit Herz“ oder einfach „Minga“: Dass München schon immer traditionell und modern zugleich war, zeigt die Fotostory.
München im Wandel der Zeit: Fotostory über Tradition, Entwicklung und Flair der bayerischen Landeshauptstadt

Beatrice Egli gruselt sich: Plötzlich mitten in einer „Geisterstadt“

Beatrice Egli ist unterwegs zum nächsten Termin und findet sich plötzlich in einer „Geisterstadt“ wieder. Erst gruselt sich der Schlager-Star, ihre gute Laune lässt sich Egli aber nicht verderben. Wo sie wohl ist?
Beatrice Egli gruselt sich: Plötzlich mitten in einer „Geisterstadt“

Harte Landung nach Corona: Münchner Flughafen will 1500 Stellen streichen

Der Flughafen München leidet besonders unter der Corona-Krise. Wie er nach der Pandemie wieder auf die Beine kommen will, ist unklar - aber 1500 Mitarbeiter sollen gehen.
Harte Landung nach Corona: Münchner Flughafen will 1500 Stellen streichen

Wegen Corona: 90 Prozent weniger Passagiere - Flughafen München schickt Terminal 1 in Winterschlaf

Die Corona-Pandemie hat den Flugverkehr weltweit weitgehend zum Erliegen gebracht. Der Airport München zieht jetzt die Notbremse.
Wegen Corona: 90 Prozent weniger Passagiere - Flughafen München schickt Terminal 1 in Winterschlaf

3. Startbahn bleibt weiter eine Option: Pläne für Münchner Flughafen kommen ins „Tiefkühlfach“

Die 3. Startbahn am Flughafen München bleibt auf der Agenda – zumindest theoretisch. Im Bayerischen Landtag scheiterte erwartungsgemäß ein Grünen-Antrag, das Baurecht unumkehrbar aufzuheben.
3. Startbahn bleibt weiter eine Option: Pläne für Münchner Flughafen kommen ins „Tiefkühlfach“

Sie verschwand 2015: Mitarbeiterin des Deutschen Wetterdienstes tot aufgefunden - Wurde Birgit Ameis getötet?

Seit Jahren tappte die Polizei in einem Vermisstenfall im Dunkeln. Die Ermittlungen liefen ins Leere, wurden dann eingestellt. Nun die traurige Wende.
Sie verschwand 2015: Mitarbeiterin des Deutschen Wetterdienstes tot aufgefunden - Wurde Birgit Ameis getötet?

S-Bahn München: Auf der Stammstrecke durch die Stadt

Fast 1,5 Millionen Menschen leben in München. Entsprechend groß ist der Bedarf an Mobilität. Die S-Bahn München bildet zusammen mit der U-Bahn die leistungsstarke Basis für den ÖPNV der Stadt und wird auch von Pendlern aus den umliegenden Gemeinden rege genutzt.
S-Bahn München: Auf der Stammstrecke durch die Stadt