Meinungsumfrage zum Re-Start

Garmisch-Partenkirchen: Nicht alle wollen spielen

Die Frage wann und wie der Amateurfußball zurückkehren kann, beschäftigt die Vereinsvertreter. Dabei gehen die Meinungen der Vereine weit auseinander.
Garmisch-Partenkirchen: Nicht alle wollen spielen

BFV fordert Rückkehr auf die Fußballplätze - Vereine im Landkreis geteilter Meinung

Nicht alle wollen spielen

Das ganze Land schreit nach Lockerungen, wie auch der Bayerische Fußball-Verband, der die Rückkehr auf den Platz fordert. So ganz spiegelt das aber nicht die Stimmung an der Basis wider. Die Vereine im Landkreis Garmisch-Partenkirchen sind geteilter Meinung.
Nicht alle wollen spielen

Handball-Bezirksligist TSV Partenkirchen muss drei Abgänge verkraften

Der Rückraum leert sich

Die Handballer des TSV Partenkirchen müssen drei Abgänge verkraften. Das Projekt - Murnau und Partenkirchen schlossen sich zusammen - sei dennoch nicht in Gefahr.
Der Rückraum leert sich

Achtung Spoiler

Der Bachelor: Esther schießt sich mit einem Satz selbst ins Aus

In Folge 6 vom 24. Februar 2021 lässt Esther einen Satz fallen, der dem Bachelor so gar nicht zu passen scheint. In der Nacht der Rosen kassiert sie die Rechnung von Niko Griesert.
Der Bachelor: Esther schießt sich mit einem Satz selbst ins Aus

Keeper kehrt zum 1. FC Garmisch-Partenkirchen zurück

Hansi Huber: "In Uffing hat mir der Fußball keinen Spaß mehr gemacht"

Hans-Georg Huber kehrt zum 1. FC Garmisch-Partenkirchen zurück. Trainer Saller freut sich auf den Keeper. Am Freitag spricht Huber ab 15 Uhr im Live-Interview über sein Comeback.
Hansi Huber: "In Uffing hat mir der Fußball keinen Spaß mehr gemacht"

Ländliche Regionen anschließen

Fahrgast-Einbruch zum Trotz: MVV will weiter expandieren - diese Linien sind geplant - Fahrten bald bis Garmisch?

Der MVV verzeichnet durch Corona einen Passagier-Rückgang von 40 Prozent. Dennoch soll langfristig expandiert werden - und das Münchner Umland integriert werden.
Fahrgast-Einbruch zum Trotz: MVV will weiter expandieren - diese Linien sind geplant - Fahrten bald bis Garmisch?

Generalprobe vor der WM

Kandahar: Deutsche Ski-Asse verpassen Super-G-Podium deutlich - Österreicher dominieren

Nach der Abfahrt am Freitag folgte am Samstag der Super-G auf der Kandahar. Ein Angriff der DSV-Asse auf das Podium blieb jedoch aus.
Kandahar: Deutsche Ski-Asse verpassen Super-G-Podium deutlich - Österreicher dominieren

Ski alpin

Versöhnlicher Super-G in Garmisch - Zwölf DSV-Asse zur WM

Nach einer schwachen Abfahrt gelingt den deutschen Skirennfahrern beim Heim-Weltcup ein zumindest ordentlicher Super-G. Die Zuversicht mit Blick auf die WM wächst wieder. Auch ein junger Garmischer rast am Samstag noch nach vorne - und in das zwölfköpfige WM-Team.
Versöhnlicher Super-G in Garmisch - Zwölf DSV-Asse zur WM

Kriechmayr und Mayer jubeln

Ski alpin: Österreicher siegen in Garmisch, Baumann bester Deutscher

Zwei Österreicher haben den Super-G in Garmisch-Partenkirchen auf der Kandahar dominiert. Für die deutschen Speed-Fahrer endete das Rennen mit akzeptablen Ergebnissen.
Ski alpin: Österreicher siegen in Garmisch, Baumann bester Deutscher

Große Fahrt, großes Lob

Weltcup auf der Kandahar: Simon Jocher feiert mit Platz 25 bestes Abfahrt-Ergebnis seiner Karriere

Großer Erfolg für Simon Jocher (SC Garmisch) beim Abfahrt-Weltcup auf der Kandahar. Der 24-Jährige fährt auf Rang 25 und erhält viel Lob von Teamkollege Thomas Dreßen.
Weltcup auf der Kandahar: Simon Jocher feiert mit Platz 25 bestes Abfahrt-Ergebnis seiner Karriere