Es drohen Schäden

Bei Frühlingswärme Pflanzen rasch von Frostschutz befreien

Wenn die Tage länger werden und die Temperaturen steigen, sollten Gartenfreunde ihre grünen Schützlinge zügig etwa von Frostschutzfolien befreien. Auch Pflanzen können schwitzen.
Bei Frühlingswärme Pflanzen rasch von Frostschutz befreien
"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie
Reise

Ausflüge ins Grüne

"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie

Auf einer Reise durch die Normandie können Urlauber prächtige Gärten besuchen. Der Künstlerpark von Monet ist zwar bekannt - doch es gibt noch viel mehr grüne Refugien zu entdecken.
"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie

Wohnstätte guter Feen

Weißdorn bringt ein Blütenmeer in den Garten

Anspruchslos, pflegeleicht und insektenfreundlich: Weißdorn vereint viele gute Eigenschaften, die sich Gärtner wünschen. Darüber hinaus gilt er als wichtige Heilpflanze. Er ist sogar zur Arzneipflanze des Jahres 2019 ernannt worden.
Weißdorn bringt ein Blütenmeer in den Garten

Schädlingsbefall

Der Buchsbaum stirbt - das sind gute Alternativen

Der Buchsbaumzünsler und ein bestimmter Pilz machen an vielen Orten dem Buchsbaum zu schaffen. Lässt sich die Plage nicht bekämpfen, können Hobbygärtner zu alternativen Gewächsen greifen.
Der Buchsbaum stirbt - das sind gute Alternativen

Hilfe gegen Blattläuse

Unordentliche Gärten eignen sich eher für Spatzen

Spatzen haben für Hobbygärtner einen großen Nutzen. Sie helfen bei der Bekämpfung von Schädlingen. Doch nicht jeder Garten ist für die Vögel verlockend.
Unordentliche Gärten eignen sich eher für Spatzen

Ungewöhnliche Nahrungsaufnahme

Bei Bromelien das Wasser direkt in den Kelch gießen

Das Gießwasser gibt man bei vielen Pflanzen auf die Erde. Bei Bromelien ist das anders. Sie bevorzugen einen spezielle Nahrungsaufnahme.
Bei Bromelien das Wasser direkt in den Kelch gießen

Achtung Lebensgefahr

Bärlauch nicht mit giftigen Maiglöckchen verwechseln

Ob zu Pasta, als Suppe oder in Kräuterbutter - Mit Bärlauch lassen sich leckere Gerichte zaubern. Wer die Pflanze selbst pflückt, sollte sie nicht mit Herbstzeitlosen und Maiglöckchen verwechseln. Denn das kann lebensgefährlich sein.
Bärlauch nicht mit giftigen Maiglöckchen verwechseln

Verbraucher Initiative rät

Bei Natursteinen auf Siegel für fairen Abbau achten

Sie geben jedem Garten das gewisse Etwas: Natursteine. Damit sie den Anblick ohne schlechtes Gewissen genießen können, sollten Verbaucher auf fair produzierte Steine setzen.
Bei Natursteinen auf Siegel für fairen Abbau achten

Gartensaison ab Mai

Pflanzen nicht zu früh ins Freie stellen

Die ersten frühlingshaften Tage gab es in diesem Jahr schon. Auch wenn die Verlockung groß ist, sollte dies jedoch nicht dazu veranlassen, frostempfindliche Planzen rauszustellen. Es gilt: Erst ab Mai sind die Planzen wirklich sicher vor Frost.
Pflanzen nicht zu früh ins Freie stellen

Vor dem Austrieb

Ziersträucher jetzt stutzen

Nicht zu früh und nicht zu spät: Wenn der Frost vorüber ist und der Austrieb noch ansteht, können Hobbygärtner den Rückschnitt ihrer Ziersträucher in Angriff nehmen.
Ziersträucher jetzt stutzen