Experten, Künstler, Prominente

Mutige, bewegende und erstaunliche Gastbeiträge

Ein Format auf unserer Nachrichtenseite mögen unsere Leser besonders: den Gastbeitrag. Menschen schreiben darin, was sie bewegt, welche Wünsche sie haben, was sie aufregt, was sie begeistert. Haben Sie auch etwas zu erzählen?

Comedian Simon Pearce schreibt an alle Münchner, die glauben, in einer toleranten Stadt zu leben. Eine Wiesn-Bedienung schreibt, wie sie sich auf den Wahnsinn im Zelt vorbereitet. Eine Münchner Mutter schreibt anonym, wie unerträglich sie die Suche nach einem Kita-Platz empfindet. Eine junge Deutsche schreibt, wie sie als Investmentbankerin in London geschuftet und dann alles hingeschmissen hat, um glücklich zu sein. 

mehr weniger anzeigen

Haben Sie auch etwas zu erzählen? Schreiben Sie eine kurze E-Mail mit Ihrem Thema, Ihren Kontaktdaten und der Betreffzeile Gastbeitrag an miriam.sahli@merkur.de.

Gastautorin beklagt alternativloses Pendlerdasein

Wir aus dem Münchner Umland sind die S-Bahn-Stiefkinder der Region

Dagmar Wagner wohnt im Landkreis Dachau und beklagt das alternativlose Pendlerdasei. Ein Erlebnis am Nikolaustag hat ihr wieder gezeigt: Wir aus dem Hinterland sind die S-Bahn-Stiefkinder der Region.
Wir aus dem Münchner Umland sind die S-Bahn-Stiefkinder der Region

Wichtiger Gastbeitrag des Tierschutzvereins 

Darum ist es ein schrecklicher Fehler, ungefragt Tiere zu verschenken

Ein Tier als Weihnachtsgeschenk - ganz schlechte Idee, sofort abhaken, schreibt Judith Brettmeister vom Tierschutzverein München. Denn Tiere sind keine Waren wie kratzige Strickpullover oder langweilige Bücher, die wir einfach umtauschen können. 
Darum ist es ein schrecklicher Fehler, ungefragt Tiere zu verschenken

Schauspielerin Sushila Sara Mai

Ich bin Oberbayerin. Macht aus mir bitte keine Fremde!

Die Schauspielerin Sushila Sara Mai wurde in Indien geboren und von einem oberbayerischen Paar adoptiert. Was sie erlebt, schockiert - und macht ihr Angst. Darum schreibt sie an alle hasserfüllten Menschen, die aus ihr eine Fremde machen wollen.
Ich bin Oberbayerin. Macht aus mir bitte keine Fremde!

Gastbeitrag des Lehrerverbands

Islam-Unterricht muss für alle muslimischen Schüler in Bayern möglich sein

Die Lehrer in Bayern fordern, dass Islam-Unterricht für alle muslimischen Schüler möglich sein müsse - aus mehreren wichtigen Gründen. Lesen Sie den Gastbeitrag der Präsidentin des Lehrerverbands. 
Islam-Unterricht muss für alle muslimischen Schüler in Bayern möglich sein

Gastbeitrag einer Trainerin

Bericht „Hund beißt Frau ins Gesicht“ zeigt: Wir brauchen den Hundeführerschein

Ein Berner Sennenhund hat eine Münchnerin gebissen – ins Gesicht! Die Münchner Hundetrainerin Nathalie Örlecke ist entsetzt über Kommentare unter diesem Bericht. Sie hat eine wichtige Botschaft an alle Hundehalter. 
Bericht „Hund beißt Frau ins Gesicht“ zeigt: Wir brauchen den Hundeführerschein

Marcel Rohrlacks Beitrag geht uns alle an

München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!

Der 11.10. ist der Coming out Day.  München feiert sich für seine Weltoffenheit und Liberalität. Doch die Stadt hat Homophobie nicht überwunden, schrieb der schwule Marcel Rohrlack in seinem wichtigen Gastbeitrag 2016.
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!

Gastbeitrag zum Weltlehrertag

Lehrer sagen: Nicht die Schüler stressen uns, sondern deren Eltern

München - Überfürsorgliche Eltern setzen Lehrer unter Druck - und drohen sogar mit dem Anwalt. Es gibt keinen Tag, an dem die Rechtsabteilung des größten bayerischen Lehrerverbandes nicht mit diesem Problem zu tun hat. Ein Gastbeitrag des Leiters der Rechtsabteilung, Hans-Peter Etter.
Lehrer sagen: Nicht die Schüler stressen uns, sondern deren Eltern

Gastbeitrag 

Ich gehe seit 40 Jahren auf die Wiesn – früher war NICHT alles schöner

Viele Münchner behaupten: Früher war die Wiesn schöner. Nämlich billiger, gemütlicher, sicherer. Robert geht seit 40 Jahren hin. In seinem Gastbeitrag hat er eine Botschaft an alle Nostalgiker und Touristen. 
Ich gehe seit 40 Jahren auf die Wiesn – früher war NICHT alles schöner

Gastbeitrag von Julia Beckert

Wiesn-Bedienung: Darum werden wir so grantig beim Thema Geld

Über diese eine Frage schüttelt Wiesn-Bedienung Julia Beckert den Kopf: "Stimmt es, dass das Geld, das du im Zelt verdienst, für ein Jahr reicht?" Sie erklärt, was an dem Gerücht wirklich dran ist. 
Wiesn-Bedienung: Darum werden wir so grantig beim Thema Geld

Gastbeitrag von Florian Schönhofer

Café Kosmos auch 2017 trachtenfrei – Wirt: "Schäme mich für die Wiesn"

Tausende Oktoberfest-Besucher strömen auf die Theresienwiese, in die Dirndl-Shops und auf die After-Wiesn-Partys. Männer pinkeln in Hauseingänge, Frauen übergeben sich in Blumenbeete. Diese Szenen widern Florian Schönhofer an. In seinem Gastbeitrag erklärt der Wirt, wieso er Leute in Tracht aus seinem Café aussperrt.
Café Kosmos auch 2017 trachtenfrei – Wirt: "Schäme mich für die Wiesn"