Experten, Künstler, Prominente

Mutige, bewegende und erstaunliche Gastbeiträge

Ein Format auf unserer Nachrichtenseite mögen unsere Leser besonders: den Gastbeitrag. Menschen schreiben darin, was sie bewegt, welche Wünsche sie haben, was sie aufregt, was sie begeistert. Haben Sie auch etwas zu erzählen?

Comedian Simon Pearce schreibt an alle Münchner, die glauben, in einer toleranten Stadt zu leben. Eine Wiesn-Bedienung schreibt, wie sie sich auf den Wahnsinn im Zelt vorbereitet. Eine Münchner Mutter schreibt anonym, wie unerträglich sie die Suche nach einem Kita-Platz empfindet. Eine junge Deutsche schreibt, wie sie als Investmentbankerin in London geschuftet und dann alles hingeschmissen hat, um glücklich zu sein. 

mehr weniger anzeigen

Haben Sie auch etwas zu erzählen? Schreiben Sie eine kurze E-Mail mit Ihrem Thema, Ihren Kontaktdaten und der Betreffzeile Gastbeitrag an miriam.sahli@merkur.de.

Gastbeitrag einer Hundetrainerin 

An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Hundetrainerin Nathalie Örlecke hat den rücksichtslosen Münchnern, die ihre Hunde frei laufen lassen, etwas Wichtiges zu sagen. Hunde, die nicht hören, gehören an die Leine. Ein Gastbeitrag von 2016, der leider immer noch aktuell ist. 
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Gastbeitrag

So schön war das Leben früher mit nur drei TV-Programmen

Früher hatten wir nur drei TV-Programme - und das Leben war trotzdem schön. Autor Andreas Hock erinnert uns an das Fernsehen in den 80er-Jahren. Lesen Sie einen Auszug aus seinem Buch „Generation Kohl“. 
So schön war das Leben früher mit nur drei TV-Programmen

Gastbeitrag einer Mutter

Das sagen wir den Münchnern, die unseren ersten veganen Kindergarten belächeln

München bekommt seinen ersten veganen Kindergarten. Die Eltern der Initiative Erdlinge verteidigen ihren Plan gegenüber Skeptikern und Kritikern. Lesen Sie den Gastbeitrag einer engagierten Mutter.  
Das sagen wir den Münchnern, die unseren ersten veganen Kindergarten belächeln

Gastbeitrag der traurigen Besitzerin

Seit vier Jahren wird Hündin Carlie gesucht: Rührender Appell an die ganze Welt

Am 19. Juli 2014 ist Bine Alffs Hündin Carlie in München weggelaufen. Die ganze Stadt hat Carlie gesucht. Vergeblich. Am 19. Juli 2018 jährt sich der Tag zum vierten Mal. In ihrem berührenden Gastbeitrag schreibt Alff, wie sie sich auf der Suche nach Carlie selbst verloren hatte. Und wie sie sich erlaubt hat, wieder zu leben.
Seit vier Jahren wird Hündin Carlie gesucht: Rührender Appell an die ganze Welt

Gastbeitrag einer Mutter und Bloggerin

Wanderung zur Doagl-Alm werden Familien (und Faule) zu schätzen wissen

Die Wanderung zur Doagl-Alm ist die perfekte Einstiegstour für Eltern, die gerne beginnen möchten, mit Kinderwagen die Münchner Hausberge zu erkunden. Die Tour ist auch super für alle faulen Wanderer. Lesen Sie den Gastbeitrag der Mutter und Bloggerin Susanne Meier. 
Wanderung zur Doagl-Alm werden Familien (und Faule) zu schätzen wissen

Anleitung 

„Sauba sog i“: Ismaningerin zeigt, wie wir Münchner Weißwurstseife mit süßem Senf herstellen 

Sophia Wagners Ehemann ist ein waschechter Bayer. Vor ein paar Tagen schlug er ihr vor: „Mach doch mal eine Weißwurstseife mit süßem Senf!“ Okay, Schatz! 
„Sauba sog i“: Ismaningerin zeigt, wie wir Münchner Weißwurstseife mit süßem Senf herstellen 

Gastbeitrag der Modeberaterin Sonja Grau

Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich

Sonja Grau ist Personal Shopper. Sie rät uns davon ab, mit dem Ehepartner oder der besten Freundin Kleidung zu kaufen. Dafür sei das Thema Mode „zu sensibel“. Ein Gastbeitrag. 
Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich

Umeswaran Arunagirinathan

Seehofer sollte seinem Gastredner gut zuhören, der als Flüchtling nach Deutschland kam

Umeswaran Arunagirinathan, den seine Patienten Dr. Umes nennen dürfen (ist einfacher), kam mit zwölf Jahren als unbegleiteter Kriegsflüchtling nach Deutschland. Er beschreibt, wie es sich anfühlt, ein „fremder Deutscher“ zu sein. Ausgerechnet Horst Seehofer lud ihn als Gastredner ein. 
Seehofer sollte seinem Gastredner gut zuhören, der als Flüchtling nach Deutschland kam

Gastbeitrag von Eliran Kendi

Ich liebe Fußball, aber ich boykottiere die WM 2018 - nicht nur wegen Putin!

Eigentlich liebt der Mannheimer Eliran Kendi Fußball. Sehr sogar. Aber die Fußball-WM 2018 in Russland wird er boykottieren. Es geht nicht anders, sagt er. Und das liegt nicht nur am Gastgeberland. Lesen Sie seinen Gastbeitrag. 
Ich liebe Fußball, aber ich boykottiere die WM 2018 - nicht nur wegen Putin!

Gastbeitrag des Kölners Markus Brandl

Sohn hat Wutanfall und Papa entschuldigt sich ironisch bei allen, die kopfschüttelnd zusahen

Manche (kinderlosen) Menschen meinen, sich über andere in Erziehungsfragen erheben zu müssen. Papa Markus Brandl aus Leverkusen wehrt sich auf seine Weise dagegen: mit einem extra langen ironischen Entschuldigungsschreiben.
Sohn hat Wutanfall und Papa entschuldigt sich ironisch bei allen, die kopfschüttelnd zusahen