Mit Schlitten abtransportiert

Schlierenzauer in Oberstdorf schwer gestürzt

Oberstdorf - Gregor Schlierenzauer hat beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf für bange Momente gesorgt. Der Österreicher stürzte und musste von einem Schlitten abtransportiert werden.
Schlierenzauer in Oberstdorf schwer gestürzt

Erst Formkrise, jetzt schwere Verletzung

Kreuzbandriss: Schlierenzauer droht lange Pause

Leipzig - Gregor Schlierenzauer durchlebt gegenwärtig eine Krise. Wegen einer Formschwäche beendete er die Saison bereits zu Jahresbeginn. Nun zog er sich auch noch einen Kreuzbandriss zu.
Kreuzbandriss: Schlierenzauer droht lange Pause

Karriereende möglich

Spring-Pause: Schlierenzauer zieht sich zurück

Innsbruck - Gregor Schlierenzauer zieht die Konsequenzen aus seinen schwachen Leistungen. Der Österreicher legt eine Pause auf unbestimmte Zeit ein. Seine Karriere will er fortsetzen.
Spring-Pause: Schlierenzauer zieht sich zurück

Achter Tournee-Erfolg in Serie?

Schlierenzauers Comeback lässt Österreich träumen

Oberstdorf - Nach seiner Auszeit kehrt Gregor Schlierenzauer kämpferisch zurück. Nicht nur deshalb träumen die Österreicher wieder vom achten Tournee-Erfolg in Serie.
Schlierenzauers Comeback lässt Österreich träumen

Deutsche Skispringer

Nobody Kraus haarscharf an Sensation vorbei

Kuusamo  - Marinus Kraus starrte gebannt auf die Anzeigetafel, dann huschte ein Lächeln über sein Gesicht: Zwar fehlten dem 22-Jährigen in Kuusamo Zentimeter zur Sensation, doch der Nobody hatte wahrlich keinen Grund enttäuscht zu sein.
Nobody Kraus haarscharf an Sensation vorbei

Ösis verteidigen Boykott

"Neun Meter Wind sind einfach gefährlich"

München - Österreichs Skisprungstar Gregor Schlierenzauer und sein Trainer Alexander Pointner haben den Startboykott beim Weltcup-Auftakt am Sonntag in Klingenthal verteidigt.
"Neun Meter Wind sind einfach gefährlich"

Schlierenzauer verweigert Start

Chaos beim Skispringen - Wellinger Zweiter

Klingenthal - Heftige Winde haben beim ersten Springen des Olympia-Winters für einen Eklat gesorgt. Die Stars Gregor Schlierenzauer und Anders Bardal verweigerten ihren Start.
Chaos beim Skispringen - Wellinger Zweiter