Bis 2020

Neuer Vertrag für Stürmer Arp beim HSV

Hamburg (dpa) - Sturmtalent Fiete Arp bleibt länger beim Hamburger SV. "Jann-Fiete Arp setzt ein starkes Zeichen und weitet seinen bestehenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2020 aus", teilte der Fußball-Zweitligist mit. Zunächst hatten mehrere Medien über die bevorstehende Verlängerung berichtet.
Neuer Vertrag für Stürmer Arp beim HSV

Stürmer geht mit HSV in die 2. Liga

Arp wechselt vorerst nicht zum FC Bayern - darum lobt Rummenigge die Entscheidung

Jann-Fiete Arp sieht seine Zukunft beim FC Bayern München. Dennoch wird das Sturmtalent weiter für den Hamburger SV auslaufen. Wie es 2019 weitergeht, ist noch offen.
Arp wechselt vorerst nicht zum FC Bayern - darum lobt Rummenigge die Entscheidung

Wechsel aber nur aufgeschoben

Doch noch nicht zum FC Bayern: Arp verlängert beim HSV

Jann-Fiete Arp bleibt dem Hamburger SV auch in er 2. Liga treu. Das Sturmtalent verlängert seinen Vertrag beim Zweitligisten. Ein Wechsel nach München bahnt sich dennoch an.
Doch noch nicht zum FC Bayern: Arp verlängert beim HSV

Absteiger liegt an der Spitze

Rangliste: Nur zwei Klubs zahlen offenbar höhere Strafsumme als der FC Bayern

Der FC Bayern ist in der vergangenen Saison ordentlich zur Kasse gebeten worden. Nur zwei Ligakonkurrenten mussten offenbar höhere Strafsummen berappen.
Rangliste: Nur zwei Klubs zahlen offenbar höhere Strafsumme als der FC Bayern

Bundesliga-Absteiger

Hamburger SV beginnt Saisonvorbereitung

Hamburg (dpa) – Absteiger Hamburger SV die Vorbereitung auf die erste Saison der Vereinsgeschichte in der 2. Fußball-Bundesliga begonnen.
Hamburger SV beginnt Saisonvorbereitung

Nürnberg trifft auf größten Außenseiter

Pokalpartien ausgelost: Titelverteidiger Frankfurt reist in den Süden - Köln in Berlin

Die Auslosung der ersten Pokalrunde 2018/2019 hat einige interessante Partien hervorgebracht. Eintracht Frankfurt tritt in Ulm an, der FC Bayern reist nach Niedersachsen. Köln ist in Berlin gefordert.
Pokalpartien ausgelost: Titelverteidiger Frankfurt reist in den Süden - Köln in Berlin

Etwas erreichen, nicht etwas vermelden

Hoffmann erklärt neues Denken beim  HSV - wirtschaftlich schwierige Situation

Nach dem erstmaligen Abstieg in die 2. Bundesliga muss sich der Hamburger SV neu finden. Vorstandschef Bernd Hoffmann fordert ein Umdenken und verweist auf die finanzielle Lage des HSV.
Hoffmann erklärt neues Denken beim  HSV - wirtschaftlich schwierige Situation

Spielerflucht beim Absteiger

Kostic will HSV verlassen - Mathenia wohl nach Nürnberg

Beim Bundesliga-Absteiger Hamburger SV zeichnen sich zwei weitere Spielerwechsel ab.
Kostic will HSV verlassen - Mathenia wohl nach Nürnberg

27-Jähriger verlängert

Ex-Nationalspieler Lewis Holtby bleibt beim Hamburger SV

Bundesliga-Absteiger Hamburger SV kann auch in der nächsten Spielzeit auf Mittelfeldspieler Lewis Holtby setzen.
Ex-Nationalspieler Lewis Holtby bleibt beim Hamburger SV

Krude Vorwürfe

Ex-HSV-Star: Ich war einig mit Bayern, doch Veh und Heynckes verhinderten einen Wechsel

Ganz schön harte Vorwürfe, die ein ehemaliger Spieler des Hamburger SV erhebt. Angeblich war ein Wechsel zum FC Bayern schon in trockenen Tüchern. Doch Armin Veh und Jupp Heynckes sollen dem Offensivmann einen Strich durch die Rechnung gemacht haben.
Ex-HSV-Star: Ich war einig mit Bayern, doch Veh und Heynckes verhinderten einen Wechsel