Nach 50+1-Entscheidung der DFL

50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

FC St. Pauli-Geschäftsführer Andreas Rettig hat die Verweigerung der 50+1-Ausnahmegenehmigung für Hannover 96 als „eine folgerichtige und erwartbare Entscheidung“ bezeichnet.
50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

„Rechtlichen Schritte einleiten“

„Armutszeugnis“ - Martin Kind kritisiert 50+1-Entscheidung der DFL

Clubchef Martin Kind vom Bundesligisten Hannover 96 hat die Deutsche Fußball Liga kritisiert, nachdem sie ihm eine Sondergenehmigung bei der 50+1-Regel verwehrt hat.
„Armutszeugnis“ - Martin Kind kritisiert 50+1-Entscheidung der DFL

Liga-Verband stellt Prüfantrag beim Bundeskartellamt

50+1-Regel: DFL lehnt Kind-Antrag auf Ausnahme ab - Hannover will klagen

Martin Kind darf nicht die Mehrheit an Bundesligist Hannover 96 übernehmen, die Deutsche Fußball Liga (DFL) erteilt dem Präsidenten keine Sondergenehmigung.
50+1-Regel: DFL lehnt Kind-Antrag auf Ausnahme ab - Hannover will klagen

Auftritt am Dienstag

Konzert in WM-Stadion: Helene Fischer stört Training eines Bundesligisten

Wegen dem deutschen Schlagerstar Helene Fischer muss ein Bundesliga-Verein sein Training verschieben. Auf- und Abbauarbeiten für ihr Konzert blockieren das Stadion.
Konzert in WM-Stadion: Helene Fischer stört Training eines Bundesligisten

Stürmer verlässt Hannover wahrscheinlich

Medien: Füllkrug will nach Mönchengladbach

Stürmer Niclas Füllkrug soll sich nach Informationen der „Bild“ (Freitag) gegen einen Verbleib beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 entschieden haben.
Medien: Füllkrug will nach Mönchengladbach

Nach 20 Jahren Engagement im Klub

Martin Kind besucht DFL: Wird Hannover von der 50+1-Regel ausgenommen?

Martin Kind, der Clubchef von Hannover 96, hat der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt einen Besuch abgestattet, um über eine Ausnahme der 50+1-Regelung zu diskutieren. 
Martin Kind besucht DFL: Wird Hannover von der 50+1-Regel ausgenommen?

Entscheidung wohl gefallen

Horst Heldt - wo geht die Reise hin ?

Wollen Hannover 96 Klubchef Martin Kind und Sportchef Horst Heldt tatsächlich weiterhin zusammen arbeiten? Und wie sieht es mit einem Wechsel nach Wolfsburg aus ? Hier die Antworten:
Horst Heldt - wo geht die Reise hin ?

Letztes Freitagsspiel der Saison

Bundesliga: So sehen Sie TSG 1899 Hoffenheim gegen Hannover 96 heute live im TV und im Live-Stream

Champions-League-Träume gegen Abstiegsängste: Heute trifft die TSG 1899 Hoffenheim auf Hannover 96. Wir erläutern Ihnen, wo Sie das Bundesligaspiel live im TV und Live-Stream sehen können.
Bundesliga: So sehen Sie TSG 1899 Hoffenheim gegen Hannover 96 heute live im TV und im Live-Stream

Kein Wechsel nach Wolfsburg

Überraschende Wende: Heldt bleibt bei Hannover - aus diesem Grund 

Überraschende Wende in der Causa Horst Heldt: Der 48 Jahre alte Manager von Hannover 96 wird nicht zum niedersächsischen Landesrivalen VfL Wolfsburg wechseln.
Überraschende Wende: Heldt bleibt bei Hannover - aus diesem Grund 

Verbaler Seitenhieb auf Twitter

Nach Real-Pleite: Darum spottet Hannover 96 jetzt über Hoeneß und Bayern

Der FC Bayern steht nach der Pleite im Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid unter Zugzwang. Spott kam unterdessen vom Bundesligisten Hannover 96 - aus einem bestimmten Grund. 
Nach Real-Pleite: Darum spottet Hannover 96 jetzt über Hoeneß und Bayern