Politiker kandidiert nicht mehr für Bundestag

Grüner Hans-Christian Ströbele hört auf

Berlin - Nach fast 20 Jahren ununterbrochener Arbeit im Bundestag verzichtet der grüne Abgeordnete Hans-Christian Ströbele (77) auf eine weitere Kandidatur. Nicht nur seiner Partei wird er fehlen. 
Grüner Hans-Christian Ströbele hört auf

Tötungen mit deutschen Daten?

Neue BND-Enthüllungen: Rasche Prüfung

Berlin - Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses im Bundestag, Patrick Sensburg (CDU), will die Rolle der deutschen Geheimdienste in der Spähaffäre rasch prüfen.
Neue BND-Enthüllungen: Rasche Prüfung

Wurde er gedrängt?

Ströbele zweifelt an Binningers Rücktrittsgründen

Berlin - Nach dem überraschenden Rückzug des Vorsitzenden Clemens Binninger vom Vorsitz im NSA-Untersuchungsausschuss, äußert Grünen-Geheimdienstexperte Hans-Christian Ströbele starke Zweifel an den Rücktrittsgründen.
Ströbele zweifelt an Binningers Rücktrittsgründen

CDU skeptisch

Opposition: Snowden soll in Berlin gehört werden

Berlin - Die Opposition will den ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags hören.
Opposition: Snowden soll in Berlin gehört werden

Ströbele: Kontrolle des Geheimdienstes

Osnabrück - Unterstützt der BND syrische Rebellen? Hans-Christian Ströbele (Grüne) betonte: Sollte der Geheimdienst Informationen weiterleiten, sei dies nicht mit dessen Aufgabenbeschreibung vereinbar.
Ströbele: Kontrolle des Geheimdienstes

Grüne: Piratenpartei als gefährliche Konkurrenz

Halle - Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele sieht in der Piratenpartei nach ihrem Erfolg bei der Berlin-Wahl eine Gefahr für die Grünen, weil sie Stimmen abwerbe. 
Grüne: Piratenpartei als gefährliche Konkurrenz