Ticker zur Großen Koalition

Historiker urteilt über Angela Merkel: „Keine große Kanzlerin“

Nach langer Hängepartie haben sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Nun kommt es auf die Mitglieder der SPD an. Doch in der Partei rumort es. Alle News in unserem Groko-Ticker.
Historiker urteilt über Angela Merkel: „Keine große Kanzlerin“

Wechsel nach Berlin

Nicht nur Seehofer: Auch Mehrheit der CDU hält Kramp-Karrenbauer für gute Merkel-Nachfolgerin

CSU-Chef Horst Seehofer findet lobende Worte für die zukünftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Außerdem warb er erneut für einen positiven Ausgang des SPD-Mitgliederentscheids. 
Nicht nur Seehofer: Auch Mehrheit der CDU hält Kramp-Karrenbauer für gute Merkel-Nachfolgerin

Finanzielle Förderung

„Historisches Zeichen“: Seehofer (CSU) unterzeichnet Vertrag zwischen Bayern und Sinti und Roma

Knapp drei Jahre nach einem einstimmigen Beschluss des bayerischen Landtags hat die Staatsregierung einen Vertrag mit dem Landesverband Deutscher Sinti und Roma abgeschlossen.
„Historisches Zeichen“: Seehofer (CSU) unterzeichnet Vertrag zwischen Bayern und Sinti und Roma

Offenbar ohne Absprache mit Seehofer

Dritte Startbahn: Söder überrascht mit neuem Zeitplan - Reiter will ihn bremsen

Anders als erwartet will der designierte Ministerpräsident Markus Söder nicht zeitnah über den Ausbau des Münchner Flughafens entscheiden und übergeht damit die Pläne von Horst Seehofer.
Dritte Startbahn: Söder überrascht mit neuem Zeitplan - Reiter will ihn bremsen

CSU-Chef muss absagen

Seehofer ist krank und kann nicht zum politischen Aschermittwoch

CSU-Chef Horst Seehofer hat seinen Auftritt beim politischen Aschermittwoch in Passau aus Gesundheitsgründen abgesagt.
Seehofer ist krank und kann nicht zum politischen Aschermittwoch

Repräsentative Umfrage

Mehrheit der Bayern will, dass Seehofer in Rente geht

Im Gegensatz zur SPD hat sich die CSU-Spitze ja bereits personell neu aufgestellt: Söder wird Ministerpräsident, Seehofer Minister in Berlin. Für letzteren wünscht sich eine Mehrheit der Bayern etwas anderes.
Mehrheit der Bayern will, dass Seehofer in Rente geht

Innenminister in der neuen GroKo

Politik-Experte: Die CSU entsorgt Seehofer in Berlin - das ist der wahre Grund 

Das Amt des Ministerpräsidenten hat er verloren und dennoch darf Horst Seehofer nach Berlin um ein Bundesministerium zu übernehmen. Das sind die Gründe.
Politik-Experte: Die CSU entsorgt Seehofer in Berlin - das ist der wahre Grund 

Fragen und Antworten

Was wird aus Gabriel? Die häufigsten Fragen zur Groko

Am Mittwochmorgen einigten sich Union und SPD auf eine Große Koalition. Aber was bedeutet das eigentlich, was bringt es uns und was sagt die AfD? Wir klären Ihre Fragen.
Was wird aus Gabriel? Die häufigsten Fragen zur Groko

68-Jähriger soll Bundesinnenminister werden

Ist Horst Seehofer der alte neue Hoffnungsträger der CSU?

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Horst Seehofer wurde zum Bundesinnenminister ernannt. Das sorgt für großes Stirnrunzeln vieler Abgeordneter. Doch wird der CSU-Mann vielleicht nur unterschätzt?
Ist Horst Seehofer der alte neue Hoffnungsträger der CSU?

Warum Nahles in Tränen ausbrach

Letzter Kraftakt: Wie sich Seehofer selbst zum „Superminister“ der GroKo machte

Mit einer irren Wendung am Schluss der endlosen Koalitionsgespräche bastelt sich die CSU ein Ministerium für Inneres, Heimat und Bau. Parteichef Horst Seehofer greift zu und wirft dabei mehrere Kollegen mit Härte aus dem Kabinett.
Letzter Kraftakt: Wie sich Seehofer selbst zum „Superminister“ der GroKo machte