„Preise viel zu hoch“: Experte läutet Einfamilienhaus das Sterbeglöckchen
Wirtschaft

Baubranche

„Preise viel zu hoch“: Experte läutet Einfamilienhaus das Sterbeglöckchen

Ukraine-Krieg und Corona-Pandemie haben die Lieferketten der Bauindustrie stark gestört. Der Wohnungsbau steht vor dem Einbruch. Ein Experte rechnet mit der Abkehr vom Einfamilienhaus.
„Preise viel zu hoch“: Experte läutet Einfamilienhaus das Sterbeglöckchen
Der (Alb-)Traum vom Eigenheim: Macht Kaufen in München noch Sinn? Das raten die Experten...
München

Münchner Immobilienmesse

Der (Alb-)Traum vom Eigenheim: Macht Kaufen in München noch Sinn? Das raten die Experten...
Der (Alb-)Traum vom Eigenheim: Macht Kaufen in München noch Sinn? Das raten die Experten...
Geld schon nach wenigen Stunden weg: Riesiger Run auf Förderung für energiesparende Häuser
Wirtschaft

„Bitte keinen Antrag mehr stellen“

Geld schon nach wenigen Stunden weg: Riesiger Run auf Förderung für energiesparende Häuser
Geld schon nach wenigen Stunden weg: Riesiger Run auf Förderung für energiesparende Häuser

Mieten steigen weiter: München bleibt teuerste Stadt Deutschlands - Das ist der Grund

Die Mieten sind 2021 an der Isar kaum gestiegen. Die schlechte Nachricht: Angesichts dessen, dass München weiterhin die teuerste Großstadt ist, hilft die Preisstagnation kaum weiter.
Mieten steigen weiter: München bleibt teuerste Stadt Deutschlands - Das ist der Grund

„Es ist genug“: OB Reiter plant bereits die Wiesn - Ansage zur Maskenpflicht bei Kindern

Corona hatte die Bürgersprechstunden von Dieter Reiter ausgebremst. Jetzt hat er sich zurückgemeldet. Die Bürger löcherten den OB: Mieten, Maskenpflicht und Wiesn – wie geht es in München weiter? 
„Es ist genug“: OB Reiter plant bereits die Wiesn - Ansage zur Maskenpflicht bei Kindern

Luxus-Bau komplett verunstaltet: „Living Isar“-Projekt sorgt für Wirbel - Unternehmen hält sich bedeckt

Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum in München wird härter. Immer wieder verüben Gentrifizierungsgegner Anschläge auf Luxusimmobilien. Jetzt hat es ein Projekt in Untergiesing getroffen.
Luxus-Bau komplett verunstaltet: „Living Isar“-Projekt sorgt für Wirbel - Unternehmen hält sich bedeckt

München: Mieten oder kaufen? Studie bestätigt Klischee - und weist bittere Realität auf

Miete bezahlen oder einen Immobilien-Kredit tilgen? Was ist in München billiger? Die Analyse zeigt, was monatlich die geringere Belastung ist.
München: Mieten oder kaufen? Studie bestätigt Klischee - und weist bittere Realität auf

Stadt München bremst Investor: Keine Wohnungen am früheren Schokolabor - „Wirklich bedauerlich“

Eigentlich sollte das Gelände in München-Perlach in ein ungewöhnliches Wohngebiet umgewandelt werden. Doch der Investor konnte sich mit der Stadt München nicht einigen.
Stadt München bremst Investor: Keine Wohnungen am früheren Schokolabor - „Wirklich bedauerlich“

Wohnen unbezahlbar: Corona stoppt Münchner Preis-Irrsinn nicht - Über eine Million für drei Zimmer

Wohnen in München ist teuer. Leider scheint es, dass den Preisen nach oben keine Grenzen gesetzt sind. Sogar während der Corona-Pandemie purzeln Rekorde.
Wohnen unbezahlbar: Corona stoppt Münchner Preis-Irrsinn nicht - Über eine Million für drei Zimmer

„Psychischer Druck“ - In München herrscht große Angst, wegsaniert zu werden

Abgerissene Nachbarhäuser, Baulärm, leer stehende Wohnungen und die Angst, aus den eigenen vier Wänden ausziehen zu müssen – das alles plagt die Maxvorstädter an der Türkenstraße. Diese gilt als Paradebeispiel für die Gentrifizierung in der Maxvorstadt und beschäftigt regelmäßig den Bezirksausschuss (BA) des Viertels.
„Psychischer Druck“ - In München herrscht große Angst, wegsaniert zu werden