Interview nach NFL-Draft

St. Brown: „Happy, dass die Lions mich gepicked haben“

Amon-Ra St. Brown hat Gewissheit: Seine Karriere als NFL-Profi beginnt in einem Trikot der Detroit Lions. In der vierten Runde des Drafts und damit einen Tag später als erwartet holt das Team aus Michigan den Passempfänger an Bord.
St. Brown: „Happy, dass die Lions mich gepicked haben“

Nach Oprah-Interview

Prinz William: «Wir sind keine rassistische Familie»
Prinz William: «Wir sind keine rassistische Familie»

Bei Oprah

Meghan gesteht im Interview heimliche Hochzeit - Harry verrät Baby-Geschlecht
Meghan gesteht im Interview heimliche Hochzeit - Harry verrät Baby-Geschlecht

DHB-Boss warnt vor Olympia-Scheitern: «Wie ein Katalysator»

Bundesliga-Spitze und Deutscher Handballbund wollen nicht mehr über die Olympia-Ziele streiten. Im Interview heben Liga-Chef Schwenker und DHB-Boss Michelmann die Bedeutung des Qualifikationsturniers hervor. Ein Scheitern könnte fatale Folgen haben.
DHB-Boss warnt vor Olympia-Scheitern: «Wie ein Katalysator»

Dagmar Freitag: Olympia «ein gigantisches Geschäftsmodell»

Die Bundestag-Sportausschussvorsitzende Dagmar Freitag spart nicht mit Kritik an Thomas Bach, der vor der Wiederwahl als IOC-Präsident steht.
Dagmar Freitag: Olympia «ein gigantisches Geschäftsmodell»

Hörmann: «Auch der Profifußball kämpft ums Überleben»

Die Sonderrolle des Profifußball wird auch im organisierten Sport kritisiert, der seit einem Jahr stillsteht. Für DOSB-Chef Hörmann hat er «sportspezifische Systemrelevanz». Zugleich sei es aber «erkennbar Zeit», dass sich für den Amateursport endlich etwas ändere.
Hörmann: «Auch der Profifußball kämpft ums Überleben»

Windhorst: «Der Investor ist nicht der Diktator»

Skepsis, Hoffnung, Ablehnung. Lars Windhorst polarisiert mit seinem Millionen-Investment bei Hertha BSC. Der Geldgeber verspricht trotz der sportlich schwierigen Lage und mancher Misstöne ein langfristiges Engagement. Die Gefahr eines Abstiegs sieht er noch nicht.
Windhorst: «Der Investor ist nicht der Diktator»

Pfannenstiel im Exklusiv-Interview: „Messi würde nicht zu uns passen“

Lutz Pfannenstiel (47) ist im Fußball herumgekommen wie kein Zweiter. Der gebürtige Zwieseler spielte als Profi auf allen Kontinenten, darum gilt er als „Welttorhüter“. Nach dem Ende seiner Spielerzeit wurde er sesshafter: Acht Jahren bei der TSG Hoffenheim folgten zwei als Sportdirektor bei Fortuna Düsseldorf. Seit August 2020 arbeitet er in den USA. Pfannenstiel baut den Club St. Louis City auf, der 2023 in die Major League Soccer (MLS) einsteigen wird.
Pfannenstiel im Exklusiv-Interview: „Messi würde nicht zu uns passen“

Bundestrainer Gislason: «Momentan gar nichts ausschließen»

Vor knapp elf Monaten hat Alfred Gislason das Amt des Handball-Bundestrainers übernommen. Viel Zeit mit der Nationalmannschaft konnte er wegen der Corona-Krise seither nicht verbringen. Nun steht die WM als erste große Bewährungsprobe an.
Bundestrainer Gislason: «Momentan gar nichts ausschließen»

Rapinoe zum Protestverbot des IOC: «Kurzsichtig und dumm»

Ob auf einem Knie gegen Rassismus oder mit ihrem Team vor Gericht für fairen Lohn: Megan Rapinoe ist kämpfen gewohnt. Im dpa-Interview spricht die Weltmeisterin über die vergangenen Monate, die ihr Heimatland USA und die Welt so massiv verändert haben.
Rapinoe zum Protestverbot des IOC: «Kurzsichtig und dumm»

DOSB-Boss Hörmann: «Mehr und mehr in einen Teufelskreis»

Der Deutsche Olympische Sportbund will auf seiner digitalen Mitgliederversammlung über die Folgen der Pandemie und die Perspektiven für die rund 90.000 Vereine beraten. Die Lage ist ernst, sagt DOSB-Präsident Hörmann, und die Not wird größer werden.
DOSB-Boss Hörmann: «Mehr und mehr in einen Teufelskreis»