Kein Rücktritt

Lettlands Zentralbankchef bestreitet Vorwürfe

Riga (dpa) - Lettlands Zentralbankchef Ilmars Rimsevics hat die gegen ihn erhobenen Korruptionsvorwürfe zurückgewiesen und will trotz Rücktrittsforderungen im Amt bleiben. 
Lettlands Zentralbankchef bestreitet Vorwürfe

Mindestens 100 000 Euro

Bestechungsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Verdacht auf Bestechung: Wegen der möglichen Annahme einer hohen Geldsumme ermitteln Lettlands Behörden gegen Zentralbankchef Ilmars Rimsevics. Die Politik drängt das EZB-Ratsmitglied zum Rücktritt.
Bestechungsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Verletzte Schauspielerin

Tarantino bedauert folgenschweren Stunt mit Thurman

Ein Bericht führt zu schweren Anschuldigungen gegen Quentin Tarantino. Misshandelte er seine mehrmalige Hauptdarstellerin Uma Thurman? Der Regisseur hält das für ein Missverständnis.
Tarantino bedauert folgenschweren Stunt mit Thurman

Royale Lehrerin

Dänische Prinzessin Marie gibt Französisch-Unterricht

Prinzessin Marie geht wieder zur Schule. Diesmal allerdings als Lehrerin. Den Schülern eines Gymnasiums in Jütland steht kommende Woche ein aufregender Unterricht bevor.
Dänische Prinzessin Marie gibt Französisch-Unterricht

Am Ende leere Teller

Dänische Prinzessin lädt Kinder zum Kochen ein

Wie sieht es in einer royalen Küche aus? Und was wird darin gern zubereitet. Ein paar dänische Jungen und Mädchen werden bald davon berichten können.
Dänische Prinzessin lädt Kinder zum Kochen ein

Finanzhilfen für Griechenland

Euro-Minister bestätigen weitere Sparmaßnahmen für Athen

Die griechische Wirtschaft verliert an Schwung. Doch aus Brüssel kommen gute Nachrichten für Athen.
Euro-Minister bestätigen weitere Sparmaßnahmen für Athen

Keine Zeit

Julia Roberts hatte kein enges Verhältnis zu ihrer Mutter

Lange Abendessen und Gespräche: Die Schauspielerin ist gern daheim und genießt die Zeit im Kreis ihrer Familie. Sie selbst hatte als Kind nicht so einen engen Draht zu ihrer Mutter.
Julia Roberts hatte kein enges Verhältnis zu ihrer Mutter

Flüchtlingsdeal

Oettinger fordert mehr Geld für die Türkei

Brüssel/Berlin (dpa) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat für das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei mehr Geld von den EU-Staaten gefordert. "Die Mitgliedstaaten müssen zwei Milliarden plus x finanzieren", sagte Oettinger dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".
Oettinger fordert mehr Geld für die Türkei

Kompromissangebot aus London?

Oettinger: Briten müssen bis 2020 Beiträge an die EU zahlen

Die britische Regierung scheint weiterhin uneins, wie es in Sachen Brexit weitergehen soll. Jüngster Streitpunkt: Die Abschlussrechnung mit Brüssel. Der deutsche EU-Kommissar Oettinger pocht auf Londons finanzielle Verpflichtungen.
Oettinger: Briten müssen bis 2020 Beiträge an die EU zahlen

Schauspieler

Shia LaBeouf kurzzeitig festgenommen

Mit der Polizei hatte der Schauspieler in letzter Zeit immer wieder mal zu tun. Jetzt kam es am Rande von Dreharbeiten in Savannah erneut zu einem Vorfall.
Shia LaBeouf kurzzeitig festgenommen