Gabriel: Annäherung ist mühsam

Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat

Die Freilassung von Deniz Yücel hat in Deutschland Erleichterung und Freude ausgelöst. Der Journalist selbst aber spricht auch von Bitterkeit. Und zeigt damit, wie steinig der Weg zu einer Normalisierung der Beziehungen zur Türkei noch ist.
Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat

Antrittsbesuch

Noch viel zu tun in deutsch-polnischen Beziehungen

Es war ein Antrittsbesuch in schwierigen Zeiten. Der neue polnische Regierungschef und die Kanzlerin bemühen sich um Entkrampfung. Erledigt sind die Kontroversen damit allerdings nicht. Besonders die Pläne für eine neue Gaspipeline durch die Ostsee sorgen für Streit.
Noch viel zu tun in deutsch-polnischen Beziehungen

Überraschende neue Kandidatur

SPD-Landesverbände gegen vorzeitigen Stabwechsel an Nahles

Mit Andrea Nahles könnte erstmals eine Frau den Vorsitz der SPD übernehmen - vorerst zumindest kommissarisch. Doch gegen ein solches Verfahren gibt es großen Widerspruch aus den Ländern. Und plötzlich auch eine Gegenkandidatin.
SPD-Landesverbände gegen vorzeitigen Stabwechsel an Nahles

Kritiker fordern jüngere CDU

Geteiltes Echo auf Merkels Erneuerungsversprechen

"Die Kanzlerin hat verstanden", sagt Partei-Vize Bouffier. Angela Merkel hat zugesagt, in der CDU auch jüngere Leute einzubinden. Aber nicht allen reicht die Zusage aus.
Geteiltes Echo auf Merkels Erneuerungsversprechen

Medienbericht

Gabriel bedauert Äußerung zu Schulz

Sigmar Gabriels Anmerkungen zu Noch-SPD-Chef Schulz - der "Mann mit den Haaren im Gesicht" - hat Nachbeben in der SPD ausgelöst. Jetzt kommen Worte des Bedauerns.
Gabriel bedauert Äußerung zu Schulz
Bundeswehr soll künftig den ganzen Irak unterstützen
Politik

Gegen den IS-Terror

Bundeswehr soll künftig den ganzen Irak unterstützen

Bislang hilft die Bundeswehr im Irak vor allem den Kurden im Kampf gegen den Terror. Obwohl die Terrormiliz am Boden liegt, soll die Mission nun ausgeweitet werden. Ein heikles Unterfangen.
Bundeswehr soll künftig den ganzen Irak unterstützen
Von der Leyen: "Andere Form des Engagements" im Irak
Politik

Militärisches Engagement

Von der Leyen: "Andere Form des Engagements" im Irak

Die IS-Terrormiliz ist im Irak zwar in der Fläche geschlagen, verübt aber mit einer Guerilla-Taktik weiter Anschläge. Außerdem liegen nach den Kämpfen weite Teile des Landes am Boden. Die Bundeswehr will sich deshalb nicht zurückziehen - im Gegenteil.
Von der Leyen: "Andere Form des Engagements" im Irak

Wirbel um Posten in der GroKo

SPD in der Krise: Gabriel muss mit Ablösung rechnen

Was für eine Woche für die SPD: Erst der Union bei den Verhandlungen über eine große Koalition viel abgerungen, dann der tiefe Fall des Martin Schulz. Und auch bei Angela Merkels CDU grummelt es weiter.
SPD in der Krise: Gabriel muss mit Ablösung rechnen

Kritik am Koalitionsvertrag

Altmaier: Die Inhalte zählen, nicht die Ministerämter

Peter Altmaier, der geschäftsführende Finanzminister und wohl künftige Wirtschaftsminister, verweist nach der deutlichen Kritik an der Ressortverteilung auf die Inhalte des Koalitionsvertrages. Man solle Inhalte über Posten stellen, so Altmaier.
Altmaier: Die Inhalte zählen, nicht die Ministerämter
Durchbruch für die große Koalition - Umbruch bei der SPD
Politik

Schulz will Außenministerium

Durchbruch für die große Koalition - Umbruch bei der SPD

Es war ein quälender Prozess, aber jetzt ist es vollbracht: Union und SPD machen einen Riesenschritt in Richtung große Koalition. Die Einigung bringt die Genossen aber ins Rotieren - und am Ende kann noch alles schief gehen.
Durchbruch für die große Koalition - Umbruch bei der SPD