Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"
Politik

Weltweit Zweifel an Erklärung

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Mit dem Eingeständnis, dass Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde, ist das Thema für Saudi-Arabien längst nicht vom Tisch. Dass die Führung nichts gewusst hat, kann so recht niemand glauben. Der Druck auf Riad wächst.
Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Nach Fall Khashoggi

Siemens-Chef Kaeser sagt Besuch in Saudi-Arabien ab

Lange hat Siemens-Chef Kaeser offen gelassen, ob er trotz der haarsträubenden Tötung des kritischen Journalisten Khashoggi nach Saudi-Arabien reisen werde. Nun hat er die Notbremse gezogen.
Siemens-Chef Kaeser sagt Besuch in Saudi-Arabien ab

Innenminister und CSU-Chef

Rund zwei Drittel der Deutschen für Seehofer-Rücktritt

Fast täglich wächst der Druck auf Horst Seehofer. Weite Teile seiner Partei machen ihn für die Wahlpleite verantwortlich. Zwei Drittel der Deutschen würden seinen Rücktritt von beiden Ämtern begrüßen.
Rund zwei Drittel der Deutschen für Seehofer-Rücktritt

Champions League

Ribéry fehlt FC Bayern gegen AEK Athen wegen Wirbelblockade

München (dpa) - Der FC Bayern München muss im Champions-League-Spiel bei AEK Athen auf Mittelfeldspieler Franck Ribéry verzichten. Das teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister vor der Abreise nach Griechenland mit.
Ribéry fehlt FC Bayern gegen AEK Athen wegen Wirbelblockade

Nach Tötung Khashoggis

Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien

In Saudi-Arabien herrscht allein der Monarch, auf Basis des islamischen Rechts. Wahlen und Parteien gibt es nicht. Nun wurde ein bekannter Regimekritiker getötet. Wie reagiert Deutschland, das über die Jahre viele Waffen an den Wüstenstaat verkauft hat?
Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien

Maßnahmen gegen Steuertricks

OECD: Scholz schlägt globale Mindeststeuer für Konzerne vor

Vor allem große US-Digitalkonzerne stehen in der Kritik, weil sie ihre Steuerlast über Tochterfirmen in Steueroasen erheblich drücken. Jetzt gibt es einen neuen Vorstoß für faireren Steuerwettlauf.
OECD: Scholz schlägt globale Mindeststeuer für Konzerne vor

Hot-Spots

Die Pilgerreisen der Instagram-Jünger

Selbst an den entlegensten Ecken der Welt darf heute eines nicht fehlen: der inszenierte Schnappschuss, der später in sozialen Medien landet. Manch Instagram-tauglicher Ort erlangt so ungeahnte Popularität - nicht immer mit positiven Folgen.
Die Pilgerreisen der Instagram-Jünger

Justizministerin noch bis Mai

Katarina Barley wird SPD-Spitzenkandidatin für Europa-Wahl

Als "geborene Europäerin" bezeichnet SPD-Chefin Andrea Nahles Katarina Barley. Die wollte erst nicht, ließ sich dann aber doch überzeugen, die SPD in eine schwierige Europawahl im Mai zu führen - bis dahin will sie weiter Bundesjustizministerin bleiben.
Katarina Barley wird SPD-Spitzenkandidatin für Europa-Wahl
GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl
Politik

SPD zweifelt an Koalition

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

Die CSU ist in Bayern abgestürzt - und nun? Personelle Konsequenzen? Bisher nicht. Und die SPD? Soll sie nach dem Bayern-Debakel doch aus der GroKo aussteigen? Die Debatte nimmt Fahrt auf.
GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

9,5 Millionen dürfen wählen

Landtagswahl in Bayern läuft

Bayern wählt einen neuen Landtag. Das Ergebnis wird mit großer Spannung erwartet. Denn die CSU muss nach allen Umfragen mit dem Verlust ihrer absoluten Mehrheit rechnen.
Landtagswahl in Bayern läuft