Schmiergeld an Steuer vorbei geschleust

Steuerhinterziehung: Bußgeld für Krauss-Maffei-Manager

München - Der Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann (KMW) muss wegen einer Steuerhinterziehung nach Schmiergeldzahlungen in Griechenland 175 000 Euro Bußgeld zahlen.
Steuerhinterziehung: Bußgeld für Krauss-Maffei-Manager

Lobbyisten-Liste deckt auf

Bayerische Konzerne: So geheim ist ihr Einfluss im Bundestag

München - Vor wenigen Tagen mussten die Fraktionen des Deutschen Bundestages offenlegen, wer bei ihnen unerkannt ein und aus geht. Darunter auch einige Firmen aus Bayern.
Bayerische Konzerne: So geheim ist ihr Einfluss im Bundestag

Staatsanwalt bestätigt 

Razzia bei Krauss-Maffei Wegmann

München - Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung hat die Münchner Staatsanwaltschaft Räume des Panzerherstellers Krauss-Maffei Wegmann (KMW) durchsucht.
Razzia bei Krauss-Maffei Wegmann

Unternehmer in Athen inhaftiert

Schmiergeld-Affäre um deutsche Rüstungsfirmen

Athen - In der Affäre um mutmaßliche Korruption in Griechenland für Rüstungsaufträge steigt der Druck auf die verdächtigen deutschen Firmen. Ein Ex-Mitarbeiter von Krauss-Maffei Wegmann wurde verhaftet.
Schmiergeld-Affäre um deutsche Rüstungsfirmen