Scharfe Worte des Außenministers

„Sind sehr beunruhigt“: Ukraine kritisiert Lindner für Krim-Vorstoß

Der Vorstoß von FDP-Chef Christian Lindner zur Verbesserung der Beziehungen zu Moskau und einer „Einkapselung“ des Krim-Konflikts ist in der Ukraine auf scharfe Kritik gestoßen.
„Sind sehr beunruhigt“: Ukraine kritisiert Lindner für Krim-Vorstoß

Teilnahme unsicher

ESC 2017: Streit um russische Kandidatin verschärft sich

Moskau - Die Krim-Krise nimmt zunehmend Einfluss auf den Eurovision Song Contest 2017 in der Ukraine. Russland hofft auf Einlenken der Ukraine und droht mit totalem Boykott.
ESC 2017: Streit um russische Kandidatin verschärft sich

Bundesaußenminister

Steinmeier: Werden Annexion der Krim nicht anerkennen

Berlin - Wenige Tage vor dem OSZE-Ministerrat hat sich Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier gegen eine rasche Lockerung der Russland-Sanktionen ausgesprochen.
Steinmeier: Werden Annexion der Krim nicht anerkennen

Mit, ohne und gegen Russland

25 Jahre Unabhängigkeit: Die Ukraine im Überlebenskampf

Kiew - Am 25. Unabhängigkeitstag ist in der Ex-Sowjetrepublik Ukraine nicht allen zum Feiern zumute. Im Krieg im Osten sterben Menschen, Armut und Korruption prägen den Alltag. Schafft das Land die Wende?
25 Jahre Unabhängigkeit: Die Ukraine im Überlebenskampf

Krise an der Krim

Ukraine versetzt Truppen in erhöhte Gefechtsbereitschaft

Kiew - Nach russischen Sabotagevorwürfen hat die Ukraine ihre Truppen an der Grenze zur Schwarzmeerhalbinsel Krim und im Osten des Landes in erhöhte Gefechtsbereitschaft versetzt.
Ukraine versetzt Truppen in erhöhte Gefechtsbereitschaft

Krim weiter ohne Strom - Ukraine stoppt auch Warenlieferungen

Die von Russland annektierte Krim ist nach Sabotageangriffen auf Stromleitungen in der Ukraine weiter fast völlig ohne Strom. Die Regierung in Kiew stoppt nun vorerst offiziell auch Warenlieferungen auf die Halbinsel. Verschärft sich der Konflikt mit Moskau weiter?
Krim weiter ohne Strom - Ukraine stoppt auch Warenlieferungen

Russland startet Manöver mit fast 40.000 Soldaten

Tausende russische Soldaten rücken zu Übungen aus, zahlreiche Schiffe und Flugzeuge werden eingesetzt. Die Manöver hat Präsident Putin angeordnet. Damit setzt er Spekulationen um sein angebliches "Verschwinden" ein Ende.
Russland startet Manöver mit fast 40.000 Soldaten

WM-Logo: FIFA entschuldigt Krim-Panne in Moskau

Moskau/Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich für eine Video-Panne bei der Präsentation des Logos für die WM 2018 in Russland entschuldigt.
WM-Logo: FIFA entschuldigt Krim-Panne in Moskau

Verhältnis

Merkel: Schwerste Differenzen mit Russland

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht das Verhältnis der Bundesrepublik zu Russland derzeit als belastet an, setzt aber auf Verbesserungen.
Merkel: Schwerste Differenzen mit Russland

Grundsatzrede in Warschau

Obama warnt Moskau vor Attacken auf Nato-Staaten

Warschau  - US-Präsident Barack Obama hat Russland vor jeder Aggression gegen einen Nato-Alliierten in Osteuropa gewarnt. Bei seinem Besuch in Polen  setzte Obama mit einer Grundsatzrede ein Zeichen.
Obama warnt Moskau vor Attacken auf Nato-Staaten