Para-WM

Sprint-König Floors vergoldet Weltrekord - Bronze an Streng

Fünf Medaillen nach fünf Wettkampftagen haben die deutschen Athleten bei der Para-WM in Dubai nun. Davon drei goldene. Die dritte holte Johannes Floors am Tag nach seinem Weltrekord. Felix Streng gewann im selben Rennen Bronze.
Sprint-König Floors vergoldet Weltrekord - Bronze an Streng

Dritter Tag der Para-WM

Gold für "Tante Irmie" und dreimal Platz sechs

Irmgard Bensusan ist in Südafrika geboren, seit 2014 startet sie für Deutschland. Obwohl ihre Behinderung nach Ansicht des Verbandes ein Nachteil ist, holt sie bei der Para-WM in Dubai Gold.
Gold für "Tante Irmie" und dreimal Platz sechs

Neunmaliger Olympiasieger

Carl Lewis fordert globale Leichtathletik-Liga

Los Angeles (dpa) - Der neunmalige Olympiasieger Carl Lewis hat nach der angekündigten Streichung von Disziplinen bei der Diamond League die Gründung einer eigenen Leichtathletik-Liga gefordert.
Carl Lewis fordert globale Leichtathletik-Liga

Gabius Elfter

Kenianischer Doppelsieg bei New-York-Marathon

New York (dpa) - Kenias Laufasse haben beim New-York-Marathon durch Geoffrey Kamworor und Debütantin Joyciline Jepkosgei einen souveränen Doppelsieg gefeiert.
Kenianischer Doppelsieg bei New-York-Marathon

Offizielles Rennen

Kenianerin Kosgei läuft in Chicago Marathon-Weltrekord

Chicago (dpa) - Einen Tag nach dem spektakulären Rennen ihres Landsmannes Eliud Kipchoge hat die Kenianerin Brigid Kosgei bei ihrem Sieg in Chicago in 2:14:04 Stunden den Frauen-Weltrekord im Marathon gebrochen.
Kenianerin Kosgei läuft in Chicago Marathon-Weltrekord

Historische Zeit in Wien

Marathon mit Makel: Kipchoge-Lauf für die Geschichtsbücher

Eliud Kipchoge hat als erster Mensch die Marathon-Schallmauer durchbrochen. Die Leistung ist eine Sensation. Doch der Kenianer wird mit der Einschränkung leben müssen, dies für eine PR-Aktion bei perfekten Bedingungen wie in einem Lauf-Labor geschafft zu haben.
Marathon mit Makel: Kipchoge-Lauf für die Geschichtsbücher

Umstrittenes Trainingsprojekt

Nike beendet Oregon Project: Was wird aus Klosterhalfen?

Ende für das Oregon Project: Nike will seine Athleten nicht mehr mit der Salazar-Sperre belasten, unterstützt den Starcoach aber weiter bei dessen Einspruch. Die WM-Dritte Konstanze Klosterhalfen muss ihre Olympia-Vorbereitung auf neue Beine stellen.
Nike beendet Oregon Project: Was wird aus Klosterhalfen?

Weitsprung-Weltmeisterin

Ohne WM-Gold: Mihambos Absprung direkt nach Thailand

Nach einer Saison wie gemalt verabschiedet sich Malaika Mihambo in den Urlaub. Vor dem Olympia-Jahr gilt es auszuspannen. Auch das ist eine große Stärke der Weitspringerin, die regelmäßig meditiert.
Ohne WM-Gold: Mihambos Absprung direkt nach Thailand

Leichtathletik-WM in Doha

Titelverteidiger Vetter holt Bronze im Speerwerfen: "Hätte Gold holen können"

Die zuvor hochgehandelten deutschen Speerwerfer gingen bei der Leichtathletik-WM in Doha dank Johannes Vetter nicht ganz leer aus. Der entthronte Titelverteidiger holt immerhin noch Bronze.
Titelverteidiger Vetter holt Bronze im Speerwerfen: "Hätte Gold holen können"

"Danke nach Amerika!"

Klosterhalfens größter und schwierigster Tag

Die Debatte um das Nike Oregon Project geht auch nach Konstanze Klosterhalfens WM-Erfolg weiter - und wird so schnell nicht verstummen. Die Ausnahmeläuferin wird gute Beratung brauchen für ihre weitere Karriere.
Klosterhalfens größter und schwierigster Tag