Rückenprobleme

Saisonabbruch: Kugelstoßer Storl sagt WM-Start ab

Leipzig (dpa) - Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl muss auf den Start bei den Welttitelkämpfen Ende September in Doha/Katar verzichten. Wie der 29-jährige Leipziger mitteilte, muss er die Saison verletzungsbedingt abbrechen.
Saisonabbruch: Kugelstoßer Storl sagt WM-Start ab

Diamond League in Birmingham

Klosterhalfen stürmt zum Meilenrekord - auch Pinto siegt

Ihr erster Sieg in der Diamond League - und schon wieder ein Rekord! Sechs Wochen vor der Leichtathletik-WM ist Konstanze Klosterhalfen nicht zu stoppen. Sie siegt in Birmingham in deutscher Bestzeit über die Meile. Auch Sprinterin Tatjana Pinto gewinnt.
Klosterhalfen stürmt zum Meilenrekord - auch Pinto siegt

Dank Frauen-Power

Deutsche Leichtathleten noch Zweite bei Team-EM

Bei der Team-EM landen die deutschen Leichtathleten auf Rang zwei hinter Polen. Daran haben vor allem die Frauen großen Anteil. Sie sorgen für fünf von insgesamt sechs DLV-Siegen bei der dreitägigen Veranstaltung.
Deutsche Leichtathleten noch Zweite bei Team-EM

Titelkämpfe in Doha

Denkzettel für Olympiasieger: Harting fehlt im WM-Aufgebot

Diskus-Ass Christoph Harting könnten seine polemischen und respektlosen Äußerungen über den DLV und Gegner die WM Ende September in Doha/Katar kosten. Der Leichtathletik-Verband nominierte ihn vorerst nicht.
Denkzettel für Olympiasieger: Harting fehlt im WM-Aufgebot

Finals in Berlin

Mihambo gelingt Riesensprung - Glanz durch Klosterhalfen

Nach deutschen Meisterschaften mit Licht und Schatten haben die Leichtathleten zwei Monate Zeit, um für die WM in Topform zu kommen. Lauf-Star Konstanze Klosterhalfen glänzte mit Rekordzeit. Den besten Weitsprung ihrer Karriere macht Malaika Mihambo mit 7,16 Meter.
Mihambo gelingt Riesensprung - Glanz durch Klosterhalfen

Finals 2019

Nur die Fragen holen sie ein: Klosterhalfens Rekordlauf

Konstanze Klosterhalfen läuft in der deutschen Leichtathletik in einer anderen Liga. Die in den USA trainierende Leverkusenerin ist in der absoluten Weltklasse angekommen - und weckt Medaillenhoffnungen für die WM. Aber sie wird auch kritisch beäugt.
Nur die Fragen holen sie ein: Klosterhalfens Rekordlauf

Finals in Berlin

Klosterhalfen stellt deutschen Rekord über 5000 Meter auf

Berlin (dpa) - Deutschlands Lauf-Talent Konstanze Klosterhalfen hat bei den deutschen Meisterschaften in Berlin über 5000 Meter in 14:26,76 Minuten einen deutschen Rekord aufgestellt.
Klosterhalfen stellt deutschen Rekord über 5000 Meter auf

Deutsche Meister gesucht

Das muss man zu den Finals 2019 in Berlin wissen

Am Wochenende werden gleich zehn deutsche Meisterschaften in Berlin ausgetragen. Für viele Athleten beginnt mit den Finals in Berlin die heiße Phase im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.
Das muss man zu den Finals 2019 in Berlin wissen

WM-Jahr der Experimente

Leichtathletik-Asse brauchen 2019 langen Atem

Das WM-Jahr 2019 ist etwas Besonderes: Erst Ende September kämpfen die besten Leichtathleten in Doha um die Titel und bereits um Tickets für Olympia 2020. Dafür müssen sie Punkte für die neue Weltrangliste sammeln - auch schon bei den deutschen Meisterschaften in Berlin.
Leichtathletik-Asse brauchen 2019 langen Atem

Streit um Hormonwerte

WM-Aus für Semenya: IAAF begrüßt Gerichtsentscheidung

Berlin (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat auf die Entscheidung des schweizerischen Bundesgerichts im Fall der 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya reagiert: Der Verband begrüße, dass das Gericht die Regel zur Senkung der Hormonwerte wieder zulasse, hieß es in einer Stellungnahme.
WM-Aus für Semenya: IAAF begrüßt Gerichtsentscheidung