Leichtathletik WM in Katar

Nach Kaul-Gold: Deutsche Sprinterinnen mühen sich ins Staffelfinale - Weltrekord beim Hürdenlauf

In Katar finden vom 27. September bis zum 6. Oktober die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 statt. Wir versorgen Sie mit allen wichtigen Infos rund um die Wettbewerbe.
Nach Kaul-Gold: Deutsche Sprinterinnen mühen sich ins Staffelfinale - Weltrekord beim Hürdenlauf

Elfte der Weltrangliste

Christina Hering über Leichtathletik-WM bei knapp 40 Grad: „Man muss aufpassen, sich nicht zu erkälten“

Bei der Leichtathletik-WM tritt Christina Hering als eine von zwei Münchnerinnen im 800-Meter-Rennen an. Ihre Ziele sind nicht nur sportlicher Natur.
Christina Hering über Leichtathletik-WM bei knapp 40 Grad: „Man muss aufpassen, sich nicht zu erkälten“

Erfolge in London

Leichtathletik-WM: Deutsche Trümpfe stechen im Endspurt

Nach einer langen Durststrecke konnten die deutschen Leichtathleten ihre Bilanz noch ordentlich aufbessern. Vier Medaillen gab es am vorletzten WM-Tag auf einen Schlag.
Leichtathletik-WM: Deutsche Trümpfe stechen im Endspurt

In London

Leichtathletik-WM: Caster Semenya zum dritten Mal 800-Meter-Weltmeisterin

Topfavoritin Caster Semenya (Südafrika) hat sich nach 2009 und 2011 bei der Leichtathletik-WM 2017 in London ihren dritten WM-Titel über 800 m gesichert.
Leichtathletik-WM: Caster Semenya zum dritten Mal 800-Meter-Weltmeisterin

„Dafür das ganze Jahr trainiert“

Krauses bitterstes WM-Finale: Schuldlos in Sturz verwickelt - Video

Deutschlands „Leichtathletin des Jahres“ 2015 und 2016 verpasst in einem chaotischen Hindernislauf eine WM-Medaille. Eine Läuferin rennt sogar am Wassergraben vorbei.
Krauses bitterstes WM-Finale: Schuldlos in Sturz verwickelt - Video

Leichtathletik-WM in London

Hoffnungsschimmer für DLV: Zehnkämpfer stark - Quartett bucht Finale

Nach der Medaillenflaute könnte das Wochenende für die deutschen Leichtathleten endlich frischen Wind und das ersehnte Hoch bringen. Ein Quartett buchte am Freitag Finaltickets. Die Zusammenfassung.
Hoffnungsschimmer für DLV: Zehnkämpfer stark - Quartett bucht Finale

Typisch englisches Wetter

Leichtathletik-WM: Krause und Salman-Rath trotzen dem Dauerregen

Ein Magen-Darm-Virus bringt die deutsche Mannschaft bei der Leichtathletik-WM durcheinander. Hindernisläuferin Gesa Krause störte mehr die Nässe und Kälte im Olympiastadion, sie fuhr aber zufrieden zurück in ihr Hotel. 
Leichtathletik-WM: Krause und Salman-Rath trotzen dem Dauerregen

Schon 13 Verdachtsfälle

Norovirus legt deutsches Leichtathletik-Team lahm

Keine Umarmungen, keine Handshakes, kein Training im Kraftraum - dafür jede Menge Desinfektionsmittel und Isolation im Hotel: Bei der Leichtathletik-WM in London ist der Norovirus ausgebrochen und hat auch das deutsche Team in Aufruhr versetzt.
Norovirus legt deutsches Leichtathletik-Team lahm

Leichtathletik-WM in London

Dritter WM-Titel für Hammerwerferin Wlodarczyk

Topfavoritin Anita Wlodarczyk aus Polen hat ihren Titel im Hammerwerfen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London erfolgreich verteidigt. Eine Enttäuschung gab es für den deutschen Dreispringer Max Heß.
Dritter WM-Titel für Hammerwerferin Wlodarczyk

Schicksalsschlag überwunden

Silber-Heldin Schäfer: Die traurige Geschichte hinter ihrer Medaille

Siebenkämpferin Carolin Schäfer gewann mit 6696 Punkten WM-Silber. Das soll nicht alles gewesen sein. Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio will sie den „maximalen Erfolg“. Zuvor musste sie einen schweren Schicksalsschlag überwinden.
Silber-Heldin Schäfer: Die traurige Geschichte hinter ihrer Medaille