ARD-Talk

Dieser Politiker „sollte sich schämen“ - Putzfrau mit knallharter Ansage bei Anne Will

Beim ARD-Talk mit Anne Will drehte es sich in der Sendung um das Thema Rente und faire Löhne. Petra Vogel, eine Reinigungskraft aus Bochum, spricht Klartext. 
Dieser Politiker „sollte sich schämen“ - Putzfrau mit knallharter Ansage bei Anne Will

News-Ticker

GroKo-Klausur: Merkel spricht über Rotwein und gibt Dieselfahrern Versprechen

Das Bundeskabinett kommt am Dienstag für ein zweitägiges Treffen zusammen. Ein Arbeitsprogramm soll festgelegt werden. Doch zuerst müssen die internen Streitereien der CDU/CSU überwunden werden. Wir berichten im News-Ticker.
GroKo-Klausur: Merkel spricht über Rotwein und gibt Dieselfahrern Versprechen

Debatte um Islam und Hartz IV

SPD-Frau Dreyer schießt gegen Seehofer und Spahn: „Das ist populistisch“

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer hat an Innenminister Horst Seehofer (CSU) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) appelliert, sich auf die vereinbarten Regierungsziele zu konzentrieren.
SPD-Frau Dreyer schießt gegen Seehofer und Spahn: „Das ist populistisch“

Nach Mitgliederentscheid

„Richtige Zweckentscheidung“ - Reaktionen auf das SPD-Votum

Was lange währt, wird endlich GroKo: Die Sozialdemokraten ebnen den Weg für eine neue große Koalition. Sie ernten dafür nicht nur Lob. Hier sind die Reaktionen auf das Mitgliedsvotum.
„Richtige Zweckentscheidung“ - Reaktionen auf das SPD-Votum

Nach gewaltsamem Tod

Dreyer warnt vor Instrumentalisierung der Gewalttat von Kandel

Der gewaltsame Tod einer 15-Jährigen in Kandel erregt weiter die Gemüter. Malu Dreyer warnt vor Hass. Und auch der Streit um die Altersfeststellung von Flüchtlingen hält an.
Dreyer warnt vor Instrumentalisierung der Gewalttat von Kandel

Sondierungen für GroKo haben begonnen

SPD-Vize Malu Dreyer im Interview: „Die CSU macht es uns nicht einfacher“

Die Sondierungen für eine Große Koalition haben begonnen. In der SPD hält sich die Begeisterung noch immer in Grenzen. Als wichtige Instanz bei den Genossen gilt die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Ein Interview.
SPD-Vize Malu Dreyer im Interview: „Die CSU macht es uns nicht einfacher“

Alle Ergebnisse und Reaktionen im Ticker

Landtagswahlen: Merkel muss sich Kritik aus CSU anhören 

Berlin - Ergebnisse, Reaktionen und Entwicklungen im Live-Ticker zu den Landtagswahlen 2016. Kretschmann und die AfD jubeln über Erfolge, die Volksparteien verlieren teils deutlich.
Landtagswahlen: Merkel muss sich Kritik aus CSU anhören 

Bundestagswahl 2017

Dreyer: „Brauchen stärkere Profilierung der SPD“

Nach dem schlechten Wahlergebnis der SPD, dringt die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf eine stärkere Profilierung ihrer Partei. An den Kernthemen will sie aber festhalten.
Dreyer: „Brauchen stärkere Profilierung der SPD“

„Das Schicksal teile ich mit Barack Obama“

Kanzlerkandidat Schulz: Was Grüne und Linke jetzt fordern

Berlin - Parteigenossen feiern ihn bereits, doch zunächst muss Schulz die Bundestagswahl gewinnen. Ob es dann möglicherweise eine Koalition mit den Grünen und Linken gibt? Oder gar mit der FDP?
Kanzlerkandidat Schulz: Was Grüne und Linke jetzt fordern

Vorschlag von Horst Seehofer

Fusion von ARD und ZDF? Malu Dreyer absolut dagegen

Mainz - Horst Seehofers Vorschlag, die Fernsehsender ARD und ZDF zusammen zu legen, stößt bei der Chefin der Länder-Rundfunkkommission, Malu Dreyer, auf starke Ablehnung. 
Fusion von ARD und ZDF? Malu Dreyer absolut dagegen

"Ratlose Volksparteien"

Friedrich bei Anne Will: CSU zeigt Volksparteien, wie es geht

München - Deutschlands Volksparteien verlieren seit Monaten ihre Wähler. CSU-Politiker Hans-Peter Friedrich glaubt, dass SPD und CDU noch viel von seiner Partei lernen werden.
Friedrich bei Anne Will: CSU zeigt Volksparteien, wie es geht

Stimm-Mehrheit im 1. Wahlgang

Rheinland-Pfalz: Dreyer als Ministerpräsidentin wiedergewählt

Mainz - Der rheinland-pfälzische Landtag nimmt seine Arbeit auf und installiert die neue Regierung von SPD, FDP und Grünen. Die AfD scheitert mit zwei Vorstößen.
Rheinland-Pfalz: Dreyer als Ministerpräsidentin wiedergewählt

Koalitionsvertrag steht

Dreyer-Bündnis in Rheinland-Pfalz unterzeichnet

Mainz - Der Koalitionsvertrag für das Ampelbündnis in Rheinland-Pfalz ist besiegelt. Ministerpräsidentin Malu Dreyer stellt sich am Mittwoch im Landtag zur Wiederwahl. 
Dreyer-Bündnis in Rheinland-Pfalz unterzeichnet

SPD fährt starkes Ergebnis ein

Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2016: Kommt nun die große Koalition?

Mainz - Die SPD kann in Rheinland-Pfalz weiter regieren, muss sich aber neue Verbündete suchen. Die CDU fährt ihr bislang schwächstes Ergebnis ein. Die AfD zieht in den Landtag ein.
Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2016: Kommt nun die große Koalition?

Vor Landtagswahlen

Oppermann: Keine Personaldiskussion bei Wahl-Schlappen

Berlin - Die SPD steht geschlossen hinter Sigmar Gabriel. Fraktionschef Thomas Oppermann will nach den Landtagswahlen keine Diskussionen um den Parteichef aufkommen lassen.
Oppermann: Keine Personaldiskussion bei Wahl-Schlappen

Das müssen Sie wissen

Landtagswahl 2016 in Rheinland-Pfalz: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Stuttgart - Am Sonntag, 13. März 2016, findet die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Wahl und zeigen die aktuellste Umfrage.
Landtagswahl 2016 in Rheinland-Pfalz: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Kritik an AfD, Lob für Merkel

Klare Worte in TV-Elefantenrunden - Umfrage sieht Mainzer SPD vorn

Mainz/Stuttgart/Magdeburg - Malu Dreyer könnte der Bundes-SPD am Sonntag ein Wahldebakel ersparen: Erstmals seit Monaten zieht sie in einer Umfrage an CDU-Vize Klöckner vorbei.
Klare Worte in TV-Elefantenrunden - Umfrage sieht Mainzer SPD vorn

Warnungen vor der AfD

Landtagswahlen: Klöckner-Tweet sorgt für Diskussionen

Mainz - Bei den Wahlen am Sonntag winkt der rechtspopulitischen AfD der Einzug in drei Landtage. Deshalb werden die Warnrufe immer lauter. Eine Internet-Botschaft von CDU-Spitzenkandidatin Klöckner sorgt aber eher für Spott als für Zustimmung.
Landtagswahlen: Klöckner-Tweet sorgt für Diskussionen