Präsident Schwabl vor dem Börsengang

„Haching steht jetzt im Forbes-Magazin“

Nach Borussia Dortmund im Oktober 2000 wagt der zweite deutsche Fußballklub den Schritt an die Börse. Überraschend: Es handelt sich um Drittligist SpVgg Unterhaching.
„Haching steht jetzt im Forbes-Magazin“

Es gab diverse Beschwerden

Haching ändert Ticketpreis für das Derby gegen 1860 um zehn Cent - aus kuriosem Grund

Fußball-Fans haben ein feines Gespür, da braucht man Fingerspitzengefühl im Umgang. Das weiß auch Manfred Schwabl, der bei der SpVgg Unterhaching im Vorfeld des Derbys gegen den TSV 1860 München reagierte.
Haching ändert Ticketpreis für das Derby gegen 1860 um zehn Cent - aus kuriosem Grund

Nach zähem Ringen

Mehr Platz fürs Derby gegen 1860 im Hachinger Sportpark

Im Hachinger Sportpark, wo in der kommenden Saison auch gegen den TSV 1860 Highlight-Spiele erwartet werden, finden künftig mehr Zuschauer Platz - weil die Sitze renoviert werden.
Mehr Platz fürs Derby gegen 1860 im Hachinger Sportpark

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe

Was für eine Leistung! Die SpVgg Unterhaching hat den SV Elversberg im Relegations-Hinspiel überrollt. Das Team von Claus Schromm hat somit beste Chancen im Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga.
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe

Ärger auch bei Manni Schwabl

Lorant abgewiesen: 1860 reagiert nach Ticketpanne

München - Der TSV 1860 hat nach einer bösen Ticketpanne bei Werner Lorant reagiert. Die Löwen-Legende hatte zuletzt kein Ticket für die Arena erhalten. Probleme hatte auch Manni Schwabl.
Lorant abgewiesen: 1860 reagiert nach Ticketpanne

Löwen von Heidenheim ausgestochen

Schwabl: So lief der Voglsammer-Wechsel

Unterhaching - Heidenheim hat die Löwen im Kampf um Andreas Voglsammer ausgestochen. Haching-Präsident Manfred Schwabl erklärt, wie der Wechsel ablief.
Schwabl: So lief der Voglsammer-Wechsel

Manfred Schwabl: "Teure Durchschnittsspieler, nein Danke"

SpVgg Unterhaching - Im ersten Teil des Interviews mit Hachings sportlichem Leiter Manfred Schwabl stand die Nachwuchskonzeption im Blickpunkt. Heute geht der 45-Jährige auf die sportliche Lage der Profimannschaft, auf die Zukunft von Urgestein Harry Deutinger und den Einstieg eines möglichen Scheichs ein.
Manfred Schwabl: "Teure Durchschnittsspieler, nein Danke"

"Nicht Körpergröße zählt, sondern das Herz am richtigen Fleck"

SpVgg Unterhaching - Manfred Schwabl hat eine bewegte Karriere hinter sich. Er absolvierte 303 Bundesligaspiele ausschließlich für bayerische Vereine (FC Bayern München, 1.FC Nürnberg und den TSV 1860 München).
"Nicht Körpergröße zählt, sondern das Herz am richtigen Fleck"

Schwabl findet Investor "cool"

Unterhaching – Die Nachricht, dass sich Khalifa Saif Al Muhairibi, ein Geschäftsmann aus Abu Dhabi, in Zukunft bei der SpVgg Unterhaching als Investor engagieren will, hat für Diskussionsstoff gesorgt. Präsident
Schwabl findet Investor "cool"

Vier Neue für Haching, zwei gehen

Unterhaching - Auch beim Kader der SpVgg Unterhaching hat sich im Winter einiges getan. Mit vier neue Kräfte soll das Team von Heiko Herrlich künftig nach oben. Zwei andere haben dagegen ihren Vertrag aufgelöst.
Vier Neue für Haching, zwei gehen