“Nicht erwünscht“

Von Söder fallengelassen: Ex-Minister wendet sich verbittert von CSU ab

Bis vor Kurzem galt Marcel Huber als Vorzeige-Minister seiner Partei: Klaglos, loyal und solide arbeitete er dort, wo der Ministerpräsident ihn hinschob. Jetzt aber wird der 60-jährige Mühldorfer von Söder fallengelassen.
Von Söder fallengelassen: Ex-Minister wendet sich verbittert von CSU ab

Hitze und pralle Sonne machen dem Politiker zu schaffen

Umweltminister Huber erleidet Schwächeanfall

Die Temperaturen in Bayern sind derzeit schwül, schweißtreibend und gehen auf den Kreislauf. Umweltminister Huber bekam heute die Schattenseite der Hitze zu spüren.
Umweltminister Huber erleidet Schwächeanfall

Erklärung in Brief

Staatskanzleichef Huber rechtfertigt sich in Bayern-Ei-Affäre

München - Staatskanzleichef Marcel Huber (CSU) rechtfertigt sein Vorgehen in der Bayern-Ei-Affäre.
Staatskanzleichef Huber rechtfertigt sich in Bayern-Ei-Affäre

Denkmalschützer sollen netter zu den Bürgern sein

München - Über Geschmack lässt sich streiten. Das gilt auch für den Denkmalschutz. Ludwig Spaenle hat jetzt einen Plan gegen Konflikte zwischen Bürgern und Denkmalschützern.
Denkmalschützer sollen netter zu den Bürgern sein

Protest der Asylbewerber

Staatsregierung kritisiert Hungerstreik

München - Am Sendlinger Tor protestieren Flüchtlinge mit einem Hungerstreik. Sie wollen bis zum Äußersten gehen. Die bayerische Staatsregierung hält ihre Forderungen für abwegig.
Staatsregierung kritisiert Hungerstreik

CSU-Kreise

Marcel Huber wird neuer Staatskanzleichef

München - Umweltminister Marcel Huber (CSU) wird nach dem Willen von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) neuer Staatskanzleichef in Bayern.
Marcel Huber wird neuer Staatskanzleichef

Aigner, Söder, Spaenle

Neues Kabinett: Seehofer hat drei Superminister

München - Bayerns Ministerpräsident Seehofer lüftet das Geheimnis um sein neues Kabinett. Aigner und Söder erhalten Schlüsselposten - und können sich Hoffnung machen, den Übervater einst zu beerben.
Neues Kabinett: Seehofer hat drei Superminister

Passaus OB kritisiert Hochwasser-Info

München/Passau - Passau rechnete beim Jahrhunderthochwasser zu lange mit einem Höchststand von 9,50 Meter. Tatsächlich erreichte das Wasser schließlich fast 13 Meter.
Passaus OB kritisiert Hochwasser-Info

Trotz weicher Deiche

Hochwasser: Ende der Katastrophe in Sicht

Berlin - Ein Ende der Hochwasser-Katastrophe ist in Sicht. Mancherorts können die Menschen in ihre Häuser zurück, doch noch immer sind Deiche bedroht. Der ganze Schaden ist noch unklar.
Hochwasser: Ende der Katastrophe in Sicht

Chemieunfall: Noch mehr tote Fische in Alz

Burgkirchen - Nach dem Chemieunfall in Burgkirchen werden immer mehr tote Fische geborgen. Es seien noch einmal 500 Kilo Kadaver aus der Alz geborgen worden, so das Landratsamt Altötting.
Chemieunfall: Noch mehr tote Fische in Alz