Formel 1

Halo ganz in Weiß: Williams enthüllt seinen neuen Wagen

London (dpa) - Als zweites Team hat der Traditionsrennstall Williams seinen neuen Wagen für die kommende Formel-1-Saison vorgestellt.
Halo ganz in Weiß: Williams enthüllt seinen neuen Wagen

Team Haas stellt Wagen vor

Mit Heiligenschein in die F1-Saison - Cockpitschutz Halo

Die Diskussionen werden beginnen. Und vermutlich länger nicht enden. Die neuen Formel-1-Autos werden durch den Cockpitschutz Halo optisch geprägt sein. Erste Bilder gab es - überraschend - vom US-Team Haas.
Mit Heiligenschein in die F1-Saison - Cockpitschutz Halo

US-amerikanischer Rennstall

Haas stellt überraschend als erstes Team neues F1-Auto vor

Kannapolis (dpa) - Der amerikanische Formel-1-Rennstall Haas hat überraschend als erstes Team Fotos seines neuen Wagens für die kommende Saison veröffentlicht.
Haas stellt überraschend als erstes Team neues F1-Auto vor

Am 19. Februar

Red Bull präsentiert neuen F1-Wagen vor Mercedes und Ferrari

Milton Keynes (dpa) - Herausforderer Red Bull wird seinen neuen Formel-1-Wagen vor dem deutschen Weltmeister-Rennstall Mercedes präsentieren. Per Twitter gab der einstige Branchenführer bekannt, dass der neue RB14 am 19. Februar vorgestellt wird.
Red Bull präsentiert neuen F1-Wagen vor Mercedes und Ferrari

Nach Aus in der Formel 1

Wehrlein startet wieder in der DTM

Pascal Wehrlein fährt 2018 wieder in der DTM - weil der 23-Jährige in der Formel 1 nach durchwachsenen Leistungen kein Cockpit für dieses Jahr ergattern konnte.
Wehrlein startet wieder in der DTM

Im Motorsport aktive Kinder

Grid Kids anstelle der Grid Girls künftig in der Formel 1

Leipzig (dpa) - Die Formel 1 setzt nach dem Ende der Grid Girls in der Startaufstellung künftig auf Grid Kids.
Grid Kids anstelle der Grid Girls künftig in der Formel 1

Formel-1-Weltmeister

Neuer Vertrag für Hamilton laut Wolff ein Selbstläufer

Leipzig - Ein neuer Vertrag für den viermaligen Formel-1-Weltmeister und Titelverteidiger Lewis Hamilton bei Mercedes ist fast nur noch eine Formsache.
Neuer Vertrag für Hamilton laut Wolff ein Selbstläufer

Wegen Zuschauerinteresse

Formel-1-Rennen in Europa starten in der neuen Saison später

Berlin (dpa) - Die Formel 1 hat ihre Startzeiten geändert. In der aktuellen Saison beginnen die 21 Wettrennen immer um zehn nach und nicht wie bisher zur vollen Stunde.
Formel-1-Rennen in Europa starten in der neuen Saison später

Verzicht auf Nummern-Girls

Bernie Ecclestone kritisiert Formel 1

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat die Abschaffung der Nummern-Girls in der Startaufstellung der Rennserie scharf kritisiert. "Diese Mädchen waren doch Teil der Show. Die Fans lieben den Glamour", erklärte Ecclestone im Interview der britischen Zeitung "The Sun".
Bernie Ecclestone kritisiert Formel 1

Gesellschaftlicher Wandel

Formel 1 verzichtet auf leicht bekleidete Nummern-Girls

Berlin (dpa) - Die Formel 1 wird in der kommenden Saison auf Nummern-Girls in der Startaufstellung verzichten. Die Führung der Rennserie begründete dies mit dem gesellschaftlichen Wandel, denen der Aufmarsch leicht bekleideter Mädchen als Grid Girls neben den Rennwagen widerspreche.
Formel 1 verzichtet auf leicht bekleidete Nummern-Girls