Syrer bekennt sich zu IS

Bundesanwälte: Terror-Motiv bei Kölner Geiselnehmer möglich

War es eine IS-Tat - oder die eines verwirrten Einzeltäters? Viele Fragen sind nach der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof noch offen. Die Bundesanwaltschaft sucht nun Antworten darauf. Sie will vor allem wissen, warum der Mann zugeschlagen hat.
Bundesanwälte: Terror-Motiv bei Kölner Geiselnehmer möglich
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Welt

Täter war polizeibekannt

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. Nur in einem Punkt ist sie sich ganz sicher: Einige Menschen haben großes Glück gehabt.
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Aktuelle Studie

Prügelstrafe führt zu mehr Gewalt unter Jugendlichen

Ein gutes Vorbild zu sein gilt als eine der erfolgversprechendsten Erziehungsmethoden. In Sachen Gewalt stützt eine Studie diese Ansicht.
Prügelstrafe führt zu mehr Gewalt unter Jugendlichen

Unglück vor neun Jahren

Kölner Archiv-Einsturz: Bewährung und drei Freisprüche

Zwei Tote und ein Milliardenschaden: Neun Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs sind die Urteile im Strafprozess gefallen. Sie bringen eine Überraschung.
Kölner Archiv-Einsturz: Bewährung und drei Freisprüche

Kaufangebot für Waldstück

RWE will nach Rodungsstopp Förderung in Hambach drosseln

Wie geht es weiter am Braunkohletagebau Hambach? Trotz des Rodungsstopps im angrenzenden Wald will RWE weiter fördern. Aber deutlich weniger als bisher geplant. Das hat Folgen für die Stromproduktion.
RWE will nach Rodungsstopp Förderung in Hambach drosseln

30-Prozent-Ziel

Trotz Frauenquote: Männer dominieren deutsche Aufsichtsräte

In den Aufsichtsgremien der Konzerne im Deutschen Aktienindex haben zumeist Männer das Sagen - auch wenn die Frauenquote Wirkung zeigt.
Trotz Frauenquote: Männer dominieren deutsche Aufsichtsräte

Wieder neue Baumhäuser

Polizei aus Hambacher Forst abgezogen

Mehrere Wochen war die Polizei mit enormem Personalaufwand am Hambacher Forst präsent. Nach dem Erlass eines Rodungsstopps ist sie nun wieder weg. Aber nur vorerst - denn die Rodungsgegner sind schon wieder zurück.
Polizei aus Hambacher Forst abgezogen

Polizei zieht aus dem Wald ab

Aktivisten bauen im Hambacher Forst neue Baumhäuser

Der Hambacher Forst gehört offenbar wieder den Braunkohle-Gegnern. Nach einem gerichtlich verfügten Rodungsstopp und einer Demonstration mit Zehntausenden Teilnehmern soll die Polizei am Montag abziehen. Und im Wald wird schon wieder gebaut.
Aktivisten bauen im Hambacher Forst neue Baumhäuser

Menschen aus Schlaf gerissen

Leichtes Erdbeben erschüttert Osten Siziliens

Ein Erdstoß rüttelt Bewohner Siziliens aus dem Schlaf. Die Furcht ist zunächst groß - doch das Beben läuft glimpflich ab.
Leichtes Erdbeben erschüttert Osten Siziliens

Zahl steigt deutlich

1,5 Millionen Rentnern wird ihr Geld ins Ausland überwiesen

Rentner mit Altersbezügen aus der gesetzlichen Rentenkasse leben immer häufiger im Ausland. Ihre Zahl ist seit dem Jahr 2000 von 1,1 auf 1,5 Millionen gestiegen.
1,5 Millionen Rentnern wird ihr Geld ins Ausland überwiesen