Umweltschutz

Weniger Unkraut- und Schädlingsgift auf deutschen Äckern

Im vergangenen Jahr setzten Deutschlands Landwirte so wenig Pestizide ein wie seit 20 Jahren nicht. Die Agrarministerin ist zufrieden. Doch Umweltschützer geben keine Entwarnung.
Weniger Unkraut- und Schädlingsgift auf deutschen Äckern

Bohnen, Reis und Grünkohl

Nicht-EU-Erzeugnisse mehr mit Pflanzenschutzmitteln belastet
Nicht-EU-Erzeugnisse mehr mit Pflanzenschutzmitteln belastet

Studie in Japan

Insektizide lassen Fischbestände einbrechen
Insektizide lassen Fischbestände einbrechen

Vermieter mit E 605 vergiftet: Neun Jahre Haft

Weil er mit seinem Vermieter im Clinch lag, mischte ein 23-Jähriger bis zu 50 Tropfen Pflanzenschutzmittel in dessen Wein. Eine tödliche Dosis. Nun gab es das Urteil.
Vermieter mit E 605 vergiftet: Neun Jahre Haft

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Bis auf Ausnahmefälle verzichten viele Kommunen schon seit Jahren auf Glyphosat zur Unkrautvernichtung etwa in Parks. Ganz gebannt ist das Mittel damit aber noch nicht. Doch selbst auf verpachteten landwirtschaftlich genutzten Flächen wird es zunehmend untersagt.
Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

In vielen Gärten sind in diesem Frühsommer seltsame Geflechte zu sehen: kahl gefressene, silbrig eingehüllte Sträucher und Bäume. Schuld ist keine Spinne, sondern die sogenannte Gespinstmotte, die sich in den Bäumen ausbreitet. Was dagegen hilft:
Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

So umgehen Verbraucher Glyphosat

Auch wenn Glyphosat bisher nicht verboten ist, so warnen viele Umwelt- und Verbraucherschützer doch vor dessen Einsatz. Wie kann man dem Unkrautgift am besten aus dem Weg gehen?
So umgehen Verbraucher Glyphosat

Wissing kritisiert pauschale Verbote von Herbiziden

Mainz/Landau (dpa) - Zum Auftakt der Agrarministerkonferenz in Landau hat sich der rheinland-pfälzische Minister Volker Wissing gegen pauschale Verbote von Pflanzenschutzmitteln ausgesprochen.
Wissing kritisiert pauschale Verbote von Herbiziden

So funktioniert Pflanzenschutz mit Mikroorganismen

Warum noch zu Glyphosat greifen? Die Debatte um das Unkrautmittel hat Hobbygärtner zum Nachdenken gebracht: Sie hinterfragen den Einsatz von Chemie im Garten. Die Branche reagiert darauf - und setzt auf die Förderung natürlicher Kleinstlebewesen zum Pflanzenschutz.
So funktioniert Pflanzenschutz mit Mikroorganismen

Unbekannter vergiftet zwei Hunde in Garten

Marklkofen - Ein unbekannter Täter hat in Marklkofen in Niederbayern zwei Hunde, die Zuhause im Garten frei herumliefen, vergiftet. Vermutlich wurden die Tiere mit Pflanzenschutzmittel getötet, so die Polizei.
Unbekannter vergiftet zwei Hunde in Garten

Pflanzenschutzmittel können Parkinson auslösen

Dresden -  Pflanzenschutzmittel können offenbar die Parkinson-Krankheit auslösen und verstärken. Jetzt haben Wissenschaftler aus Dresden herausgefunden, warum das so ist.
Pflanzenschutzmittel können Parkinson auslösen