Robert Enke und der Suizid: Was der Torwart hinterlässt
Fußball

10. Todestag

Robert Enke und der Suizid: Was der Torwart hinterlässt

Am 10. November vor zehn Jahren wusste Robert Enke keinen anderen Ausweg mehr, als sich das Leben zu nehmen. Seine Witwe Teresa kämpft darum, dass sein Tod kein sinnloser war.
Robert Enke und der Suizid: Was der Torwart hinterlässt
Zehnter Todestag von Robert Enke: Biograf Ronald Reng im Interview - „Einen Sinn muss der Tod ja haben“
Fußball

Torwart litt unter Depressionen

Zehnter Todestag von Robert Enke: Biograf Ronald Reng im Interview - „Einen Sinn muss der Tod ja haben“
Zehnter Todestag von Robert Enke: Biograf Ronald Reng im Interview - „Einen Sinn muss der Tod ja haben“
Emotionaler Text: Mertesacker erinnert an Enke-Todestag
Fußball

Nationalkeeper beging Suizid

Emotionaler Text: Mertesacker erinnert an Enke-Todestag
Emotionaler Text: Mertesacker erinnert an Enke-Todestag

Teresa Enke wirbt bei Zuckerberg für ihre Stiftung

München - Sechs Jahre ist es nun her, seit Nationaltorhüter Robert Enke sich das Leben genommen hat. Nun wirbt seine Witwe Teresa Enke bei Facebook-Gründer Mark Zuckerberg für ihre Stiftung.
Teresa Enke wirbt bei Zuckerberg für ihre Stiftung

Wie Teresa Enke den Tod ihres Mannes verarbeitet

Hannover - Lange hatte sich Teresa Enke, die Witwe des unvergessenen Nationaltorwarts Robert Enke, aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt hat sie ein großes Interview gegeben.
Wie Teresa Enke den Tod ihres Mannes verarbeitet

Teresa Enke fordert bessere Schulung von Trainern

Leipzig - Teresa Enke hat eine bessere psychologische Schulung von Trainern und eine verstärkte Einbindung von Sportpsychologen in Profi-Klubs gefordert.
Teresa Enke fordert bessere Schulung von Trainern

Wiese-Wirbel bei Werder

Bremen - Gerüchte über eine Rückkehr des Torhüters Tim Wiese zu Werder Bremen halten sich hartnäckig. Noch aber traut sich niemand so recht aus der Deckung.
Wiese-Wirbel bei Werder

"Für die Ultras ist Dialog oft nur Einbahnstraße"

München - Die tz sprach mit dem Sportsoziologen Gunter A. Pilz, Anti-Diskriminierungs-Beauftragter des DFB, über den Fall da Costa, den Dialog mit Ultras und die Stimmung in den Stadien.
"Für die Ultras ist Dialog oft nur Einbahnstraße"

"Nicht 1860 München hat ein Problem ..."

München - Die tz sprach mit dem Sportsoziologen Gunter A. Pilz, Anti-Diskriminierungs-Beauftragter des DFB, über den Fall da Costa, den Dialog mit Ultras und die Stimmung in den Stadien.
"Nicht 1860 München hat ein Problem ..."

Kind: Kein Derby an Enke-Todestag

Hannover - Präsident Martin Kind vom Bundesligisten Hannover 96 wird bei der DFL einen Antrag stellen, dass das Niedersachsen-Derby gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig nicht am Todestag von Robert Enke stattfindet.
Kind: Kein Derby an Enke-Todestag

Theater stoppt umstrittenes Enke-Drama

Berlin - Im Streit um das Theaterstück über den depressiven Torwart Robert Enke will das Berliner Maxim Gorki Theater nach rechtlichen Schritten der Witwe die Aufführung vorerst stoppen.
Theater stoppt umstrittenes Enke-Drama