Neuer Verkehrsminister verärgert

Millionen-Abfindung für Grube: Scheuer rüffelt die Bahn

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die mutmaßliche Millionen-Abfindung an Ex-Bahn-Chef Rüdiger Grube gerügt. Das Beispiel zeige, "dass wir eine neue Kultur in den Unternehmen des Bundes brauchen".
Millionen-Abfindung für Grube: Scheuer rüffelt die Bahn

Seit geraumer Zeit in der Kritik

Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück

Bei der Deutschen Bahn kommt die Führungsriege nicht zur Ruhe. Nach mehreren Beschlüssen zu Vorstandswechseln soll nun der Chefkontrolleur abtreten. Vorher hatte es schon Kritik an der Suche nach neuem Spitzenpersonal gegeben.
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück

Neue Karriere

Ex-Bahnchef Grube heuert bei US-Investmentbank an

Der Ex-Vorstandschef der Bahn, Rüdiger Grube, tritt einen neuen Job bei der US-Investmentbank Lazard an. Der Top-Manager soll sich künftig  um das Investmentbanking des Wall-Street-Hauses in Deutschland kümmern.
Ex-Bahnchef Grube heuert bei US-Investmentbank an

Nachfolger von Rüdiger Grube

Finanzvorstand Richard Lutz soll neuer Bahn-Chef werden

Berlin - Neuer Bahn-Chef soll der bisherige Finanzvorstand Richard Lutz werden. Darauf verständigte sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur die große Koalition.
Finanzvorstand Richard Lutz soll neuer Bahn-Chef werden

Nachfolge von Grube

Siemens-Vorstand Russwurm ist als Bahnchef im Gespräch

Berlin - Der scheidende Siemens-Vorstand Siegfried Russwurm (53) ist für den Posten des Bahnchefs im Gespräch. Sein Name fiel offenbar im Kanzleramt.
Siemens-Vorstand Russwurm ist als Bahnchef im Gespräch

Vollautomatisch auf den Schienen

Bahn-Chef: Züge ohne Lokführer spätestens ab 2023

Berlin - Nicht nur Autos sollen künftig autonom fahren, sondern auch Züge der Bahn. Spätestens 2023 werde man so weit sein, "dass wir in Teilen unseres Netzes vollautomatisch fahren können", sagte Bahnchef Rüdiger Grube.
Bahn-Chef: Züge ohne Lokführer spätestens ab 2023

Service-Offensive

So will Grube das Chaos am Bahnsteig bekämpfen

Berlin - "Qualität kostet Geld, aber Nicht-Qualität kostet Kunden", hat Bahnchef Grube erkannt. Im Zuge der Service-Offensive will er deshalb weitere Ärgernisse für ihre Kunden abstellen.
So will Grube das Chaos am Bahnsteig bekämpfen

Güterverkehr in der Krise

Bahn rutscht erstmals seit Jahren in die roten Zahlen

Berlin - Der Konzernumbau belastet und auch auf der Schiene läuft es für die Deutsche Bahn nicht rund. Der Druck auf Vorstandschef Grube wächst.
Bahn rutscht erstmals seit Jahren in die roten Zahlen

Jahresbilanz 2015

Deutsche Bahn muss investieren - hat aber kein Geld

Berlin - Bahnchef Grube ist in einer schwierigen Lage. Er muss mehr investieren, will aber die Schulden nicht weiter nach oben treiben. Doch die Bilanz 2015 dürfte ein dickes Minus aufweisen.
Deutsche Bahn muss investieren - hat aber kein Geld

In Leipzig

Mit der Kanzlerin: Bahn feiert neue ICE-Trasse

Leipzig - Die Bundeskanzlerin kommt, der Bahnchef auch. Am Leipziger Hauptbahnhof wird wenige Tage vor dem Starttermin die neue ICE-Trasse Erfurt-Leipzig/Halle gefeiert. Kurz vor dem Fest kommt Post vom Eisenbahnbundesamt.
Mit der Kanzlerin: Bahn feiert neue ICE-Trasse