Silvester

+
Silvester am Olympiapark München

Am 31. Dezember wird weltweit der Abschluss des alten Jahres und der Anfang des neuen Jahres gefeiert.

Der 31.Dezember ist der Namenstag des römisch-katholischen Heiligen Papst Silvester († 31.Dezember 335), daher auch der Name des Silvesterabends. Allerdings, ist es international eher gebräuchlich den Silvesterabend als „Altjahrsabend“ oder, ähnlich dem Englischen „New Year´s Eve“, als „Neujahrsabend“ zu bezeichnen.

mehr weniger anzeigen

Die Festlegung des Jahresendes auf den 31.Dezember geht auf das Jahr 1582 zurück. Damals wurde der gregorianische Kalender reformiert, was den letzten Tag des Jahres vom 24. Dezember auf den 31. Dezember verlegte.

Die Tradition den Jahresabschluss zu feiern wurde bereits von den Römern begangen. Dies, laut Überlieferung, zum ersten Mal im Januar zu Beginn des Jahres 153 vor Christus. In jener Zeit wurde der Jahresbeginn vom 01.März auf den 01.Januar verschoben.

In vielerlei Orten und Ländern ist es Tradition zu Silvester einen Silvesterlauf zu veranstalten. Im deutschsprachigen Raum ist jedoch am üblichsten den Silvesterabend in Gesellschaft zu verbringen, meist verbunden mit Bleigießen, dem anstoßen mit Sekt sowie einem Feuerwerk und Böllern um Mitternacht. Hierbei wird gegenseitig ein Guter Rutsch gewünscht, der das wohlbehaltene Hinübergehen in das neue Jahr sichern soll. Eine alternative Erklärung zu dem Ursprung des „Guten Rutsches“ liegt laut Siegmund A. Wolf im dem hebräischen Gruß „Rosch ha schana“, was so viel wie „ Einen guten Kopf (Anfang) des Jahres“ bedeutet.

Polizeigewalt an Silvester?

Nach Eskalation in Leipzig: Staatsanwalt prüft Videos

Die Ermittlungen nach der Eskalation an Silvester in Leipzig laufen. Immer wieder tauchen Videos auf. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob sie strafrechtlich relevant sind - auch wegen möglicher Polizeigewalt.
Nach Eskalation in Leipzig: Staatsanwalt prüft Videos

Facebook-Hit

Münchner geht nach Silvester spazieren und macht schockierende Aufnahmen - Video geht viral

Der Münchner Clemens Bittner wollte am Neujahrstag eigentlich nur einen Spaziergang in der Stadt machen. Was er sah, hielt er in einem schockierenden Video fest.
Münchner geht nach Silvester spazieren und macht schockierende Aufnahmen - Video geht viral

Vorwürfe gegen Polizei

Nach Silvester-Ausschreitungen: Videos werden geprüft

Was geschah in der Silvesternacht in Connewitz? Die Leipziger Staatsanwaltschaft will neue Videos von den Ausschreitungen prüfen. Zugleich appelliert sie an Geschädigte, Anzeige zu erstatten.
Nach Silvester-Ausschreitungen: Videos werden geprüft

Wegen Inversionswetterlage

Silvester-Effekt: Feinstaubwerte weiter hoch

Auch am Donnerstag schwebte mancherorts noch einiger Feinstaub aus dem Silvesterfeuerwerk in der Luft. Eine sehr große Gefahr durch die winzigen Teilchen aus dem Feuerwerk sehen Experten aber nicht.
Silvester-Effekt: Feinstaubwerte weiter hoch

Ermittlungen in linker Szene

Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

Ein Polizist wird bei einem Einsatz in Leipzig schwer verletzt. Das LKA ermittelt wegen versuchten Mordes. Schon länger verzeichnen Behörden in Leipzig eine Zunahme linksextremer Straftaten.
Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

„Einen guten Rutsch!“

WhatsApp-Sprüche: Das sind die besten Neujahrswünsche und Videos zum Verschicken

Wer nicht mit allen seinen Freunden und Verwandten zusammen das neue Jahr feiern kann, möchte ihnen doch gerne eine Nachricht schicken. Hier gibt es die besten Neujahrswünsche und Grüße zum Versenden.
WhatsApp-Sprüche: Das sind die besten Neujahrswünsche und Videos zum Verschicken

Verdacht: Versuchter Mord

Polizist in Leipzig attackiert und schwer verletzt

Bei den Silvesterfeiern in einem linksalternativen Viertel von Leipzig kommt es zu Gewalt. Vier Polizisten werden verletzt. Linke sprechen von einer Provokation durch die Polizei - und ernten dafür im Netz einen Shitstorm.
Polizist in Leipzig attackiert und schwer verletzt

Kommt das Böller-Verbot?

Einige Supermarkt-Filialen schaffen Silvester-Feuerwerk ab - Sophia Thomalla äußert sich mit Foto

Feuerwerk für Silvester ist in einigen Edeka- und Rewe-Filialen schon abgeschafft. Sophia Thomalla meldet sich in der Böller-Debatte zu Wort.
Einige Supermarkt-Filialen schaffen Silvester-Feuerwerk ab - Sophia Thomalla äußert sich mit Foto

Nach dem Feuerwerk

Hohe Feinstaubbelastung in Ballungsgebieten am Neujahrstag

In den Städten hat das Feuerwerk der Silvesternacht für hohe Feinstaubwerte gesorgt. In Stuttgart sorgten Qualm und Rauch für Fehlalarme und Feuerwereinsätze.
Hohe Feinstaubbelastung in Ballungsgebieten am Neujahrstag

Jahreswechsel

Viel Arbeit für Polizei und Rettungskräfte an Silvester

Ausschreitungen in Leipzig, Fehlalarme wegen nicht abziehenden Böller-Qualms in Stuttgart: Polizei und Rettungskräfte hatten zum Jahreswechsel einmal mehr alle Hände voll zu tun.
Viel Arbeit für Polizei und Rettungskräfte an Silvester