Tür-zu-Tür-Aktion

SPD will Wahldesaster bürgernah aufarbeiten

Nach der Wahlpleite bereitet sich die SPD im Bundestag auf vier harte Jahre in der Opposition vor. Die "Neuprogrammierung" soll aber nicht von oben verordnet werden - Fraktionschefin Nahles will näher an die Leute ran.
SPD will Wahldesaster bürgernah aufarbeiten

Nach Wahlniederlage der CDU

Althusmann zu Merkel: „Wir stehen hier Seite an Seite“

Trotz der Niederlage bei der Landtagswahl in Niedersachsen hält der dortige CDU-Landeschef Althusmann treu zur Bundeskanzlerin. 
Althusmann zu Merkel: „Wir stehen hier Seite an Seite“

SPD rutscht weiter ab

Union fällt in Umfrage auf tiefsten Stand seit sechs Jahren

Die Union fällt in der Wählergunst nach einer Emnid-Umfrage auf den tiefsten Stand seit sechs Jahren.
Union fällt in Umfrage auf tiefsten Stand seit sechs Jahren

"Wieder streitbarer werden"

Schulz: Zeit für parteiinterne Nabelschau ist vorbei

Nach dem Wahldebakel der SPD präsentiert sich ihr Chef wieder mit einem kämpferischen Blick nach vorne. Gewerkschaftern in Hannover gibt er einen ersten Einblick in die Pläne der Partei bei ihrer Neuaufstellung. Er warnt vor Sozialabbau durch die Digitalisierung.
Schulz: Zeit für parteiinterne Nabelschau ist vorbei

Nach der SPD-Wahlschlappe

„Mein Grab ist schon ausgehoben“ - das sagt Sigmar Gabriel über seine Zukunft

Schluss mit der GroKo, für einige in der SPD ist das ein bitterer Schlag. Der Karriere von Ex-Parteichef Sigmar Gabriel könnte das Aus drohen - wie er selbst unkt.
„Mein Grab ist schon ausgehoben“ - das sagt Sigmar Gabriel über seine Zukunft

Noch eine Jamaika-Hürde

Keine Mehrheit für Jamaika-Partner: Bundesrat wird zum SPD-Trumpf

Sollten Union, FDP und Grüne gemeinsam eine Koalition bilden, wird das Regieren vertrackt. Im Bundesrat hätten die Jamaika-Partner keine Mehrheit. Blockieren könnte ausgerechnet der größte Wahlverlierer – die SPD.
Keine Mehrheit für Jamaika-Partner: Bundesrat wird zum SPD-Trumpf

Priorität im Bund, Routine in München

Seehofer oft in Berlin: Entsteht jetzt ein Machtvakuum in Bayern?

Horst Seehofer ist derzeit viel in Berlin unterwegs, die Regierungsarbeit in Bayern muss erstmal warten. Die Opposition zürnt über ein Vakuum, die Regierung bleibt entspannt.
Seehofer oft in Berlin: Entsteht jetzt ein Machtvakuum in Bayern?

SPD-Fraktionschef

Rinderspacher ist überzeugt: Seehofer tritt noch 2017 zurück 

Sind die Tage von Horst Seehofer als CSU-Vorsitzender gezählt? SPD-Fraktionschef Rinderspacher glaubt an einen Rücktritt noch in diesem Jahr. In der bayerischen Landespolitik beklagt er einen Stillstand. 
Rinderspacher ist überzeugt: Seehofer tritt noch 2017 zurück 

dpa-Interview

Soziologe: "SPD muss Traum von vereinigter Linke vergessen"

Wohin geht die SPD? Das weiß die älteste deutsche Partei so kurz nach der Wahlkatastrophe selbst noch nicht. Der renommierte Soziologe Heinz Bude meint, als Zukunftspartei habe die SPD wieder eine Chance. Und er rät: Abstand halten vom Ehepaar Lafontaine!
Soziologe: "SPD muss Traum von vereinigter Linke vergessen"
SPD erinnert zum 25. Todestag an Willy Brandt
Politik

Gedenkveranstaltung in Berlin

SPD erinnert zum 25. Todestag an Willy Brandt

Der vielleicht prägendste Sozialdemokrat des 20. Jahrhunderts starb vor 25 Jahren. Im Willy-Brandt-Haus erinnern Nachfolger und Wegbegleiter an die Botschaft des Friedensnobelpreisträgers.
SPD erinnert zum 25. Todestag an Willy Brandt