Innovativer Streaming-Dienst 

Spotify testet neue Funktion: Erspart dieses Gimmick uns viel Ärger? 

Der schwedische Streamingdienst Spotify denkt über die Einführung einer neuen Funktion nach, die den Nutzern durchaus weiterhelfen könnte. Derzeit wird das Gimmick getestet
Spotify testet neue Funktion: Erspart dieses Gimmick uns viel Ärger? 

Passwort-Sharing

Ist das das Ende von Netflix, wie wir es kennen?

Netflix-Konten werden häufig von mehreren Personen genutzt um Kosten zu sparen. Mit dem Teilen von Passwörtern könnte aber bald Schluss sein.
Ist das das Ende von Netflix, wie wir es kennen?

Musik-Streaming-Dienst

Genialer Spotify-Hack! Mit diesem Trick jetzt besser kostenlos Musik hören

Keine Lust das Spotify-Premium-Abo zu bezahlen? Wir verraten Tricks, wie Sie kostenlos das meiste aus Spotify herausholen. 
Genialer Spotify-Hack! Mit diesem Trick jetzt besser kostenlos Musik hören

Mega-Übernahme

EU gibt grünes Licht - Apple darf Shazam übernehmen

Grünes Licht für Apple. Die EU-Kommission hat die Übernahme der Musikerkennungs-App Shazam durch Apple genehmigt.
EU gibt grünes Licht - Apple darf Shazam übernehmen

90 Millionen Nutzer profitieren 

Neuer Modus: Spotify verbessert Angebot für Gratis-Nutzer - mit diesem Detail

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify macht sein Gratis-Angebot im harten Konkurrenzkampf mit Apple attraktiver - davon profitieren 90 Millionen Gratis-Nutzer. 
Neuer Modus: Spotify verbessert Angebot für Gratis-Nutzer - mit diesem Detail

71 Millionen zahlende Abonnenten

Spotify: Musikstreamingdienst geht an die Börse

Der weltgrößte Musikstreamingdienst Spotify startet am Dienstag an der Börse. Bei dem Börsengang in New York will das schwedische Unternehmen Aktien im Wert von etwa bis zu einer Milliarde Dollar (800 Millionen Euro) in Umlauf bringen.
Spotify: Musikstreamingdienst geht an die Börse

Bis Ende des Jahres

Hohes Ziel: Spotify will 200 Millionen Nutzer haben

Spotify setzt sich vor dem geplanten Börsengang Anfang April hohe Ziele. Bis Ende des Jahres soll die Zahl der Nutzer auf 200 Millionen steigen.
Hohes Ziel: Spotify will 200 Millionen Nutzer haben

Nach Facebook

Spotify will an New Yorker Börse

Der Marktführer unter den Musikstreaming-Diensten stellt die Weichen für sein Börsendebut. Im Wertpapierprospekt legt Spotify allerdings tiefrote Zahlen offen. Beim Gang an die New Yorker Börse wählen die Schweden dafür einen ungewöhnlichen Weg, der Geld sparen könnte.
Spotify will an New Yorker Börse

Konkurrent zu Spotify

Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018

Wie aus einem Medienbericht hervorgeht, plant die Plattform Youtube einen eigenen Musikservice für März des kommenden Jahres. 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018

Eine Gefahr für den Streamingdienst?

Spotify: Schneller Wachstum mit tiefroten Zahlen

Spotify ist weiter die klare Nummer eins beim Musikstreaming - doch obwohl das Geschäft boomt, schreibt die Firma hohe Verluste. Und Spotify sagte der Musikbranche Milliardenzahlungen zu.
Spotify: Schneller Wachstum mit tiefroten Zahlen