Grün feiert München-Jubiläum

Von der Protestpartei zum Establishment - Ex-Grünen-Chef lüftet das Erfolgsgeheimnis 

Grüner Geburtstag – die Ökopartei feiert heute in München ihr 40-jähriges Bestehen. Sigi Benker (62) ist ein Grüner der ersten Stunde. Im Gespräch mit unserer Zeitung verrät der ehemalige Stadtrat und Fraktionsvorsitzende, wie sich die Partei verändert hat.
Von der Protestpartei zum Establishment - Ex-Grünen-Chef lüftet das Erfolgsgeheimnis 

Rad versus Auto

Die Parkplatz-Panik – Neue Riesen-Radwege sorgen für Ärger im Stadtrat

Mehr Radwege anstelle von Parkplätzen? An dieser Frage entzündet sich Streit in der Rathaus-Regierung. Die CSU wettert gegen die geplante Radl-Autobahn über die Ludwig- und Leopoldstraße. 900 Parkplätze könnten wegfallen. Auch in der Fraunhoferstraße werden Stellplätze für Radfahrer und Fußgänger geopfert.
Die Parkplatz-Panik – Neue Riesen-Radwege sorgen für Ärger im Stadtrat

„Keine Entscheidung gegen den Willen der Mitarbeiter“

Das plant Münchens neuer IT-Referent

Thomas Bönig tritt das Amt als neuer IT-Referent der Stadt an. Eine zentrale Frage wird die mögliche Umwandlung der Abteilung in eine GmbH sein. 
Das plant Münchens neuer IT-Referent

Pilotversuch an der Welfenstraße

FDP will einen schwebenden Zebrastreifen in München

Dieser Zebrastreifen ist ein echter Hingucker! Doch keine Angst um Reifen und Ölwannen: Die Barriere ist nur auf den Asphalt gemalt und das auf Island. Die FDP fände so etwas aber auch für München gut. 
FDP will einen schwebenden Zebrastreifen in München

„Wichtiges und ernst zu nehmendes Thema“

Schutz-Poller für die Fußgängerzone: Das sagt KVR-Chef Böhle

Wird die Fußgängerzone verpollert? Die Münchner Stadtverwaltung prüft weiter, ob die Fußgängerzone künftig mittels Pollern besser geschützt werden soll. Hintergrund ist ein Antrag der CSU. 
Schutz-Poller für die Fußgängerzone: Das sagt KVR-Chef Böhle

Das wird Autofahrern nicht gefallen

Grüne fordern: Parkgebühren erhöhen, ÖPNV vergünstigen 

Den Grünen im Stadtrat sind die stetig steigenden ÖPNV-Preise ein Dorn im Auge. Die Fraktion hat eine Idee, wie sich dies für Bürger und Stadt ausgleichen ließe. 
Grüne fordern: Parkgebühren erhöhen, ÖPNV vergünstigen 

Plätze werden dringend benötigt

Flexiheim Wotanstraße: Umbau ist der CSU zu teuer

Das Tauziehen um das Bürogebäude an der Wotanstraße nimmt kein Ende. Geplant ist, es zu einem Flexiheim für Wohnungslose umzubauen. Doch der Rathaus-CSU erscheinen die Umbaukosten zu hoch – während die Sozialreferentin sagt: „Wir brauchen jeden Platz, denwir kriegen können.“
Flexiheim Wotanstraße: Umbau ist der CSU zu teuer

Testphase erfolgreich

Dauerhafte Fußgängerzone in der Sendlinger: Am Mittwoch wird entschieden

Am Mittwoch soll die Fußgängerzone in der Sendlinger Straße endgültig beschlossen werden. Ein Fazit aus einer positiven Testphase. 
Dauerhafte Fußgängerzone in der Sendlinger: Am Mittwoch wird entschieden

Keine Bebauung

Entwarnung: Truderinger Festwiese wird nicht bebaut

Die Truderinger Festwiese an der Wasserburger Landstraße steht nicht für Wohnungsbau zur Verfügung. Das Planungsreferat sieht aber Potenzial für Nachverdichtung und „städtebauliche Akzente“ entlang der Wasserburger Landstraße. 
Entwarnung: Truderinger Festwiese wird nicht bebaut

Umweltreferat winkt ab

Warum es an der Würm keine Surfwelle geben wird

Umweltreferentin: Für eine stabile Welle wäre eine Verengung des Wasserlaufs nötig – die sei aber nicht genehmigungsfähig.
Warum es an der Würm keine Surfwelle geben wird