Kämpfe zwischen Taliban und Bewaffneten: Mindestens 16 Tote
Politik

Afghanistan

Kämpfe zwischen Taliban und Bewaffneten: Mindestens 16 Tote

Mindestens 16 Menschen sind in Westafghanistan nach Kämpfen zwischen Kräften der Taliban und einer Gruppe Bewaffneter ums Leben gekommen. Auch sieben Kinder befinden sich unter den Opfern.
Kämpfe zwischen Taliban und Bewaffneten: Mindestens 16 Tote
Afghanistan-Konferenz findet nächste Woche in Teheran statt
Politik

Diplomatie

Afghanistan-Konferenz findet nächste Woche in Teheran statt
Afghanistan-Konferenz findet nächste Woche in Teheran statt
Mindestens 32 Tote bei Anschlag auf Moschee in Afghanistan
Politik

Schiitische Minderheit

Mindestens 32 Tote bei Anschlag auf Moschee in Afghanistan
Mindestens 32 Tote bei Anschlag auf Moschee in Afghanistan

G20 ringt um Umgang mit Afghanistan

Afghanistan droht eine humanitäre Katastrophe, die Wirtschaft des Landes steht vor dem Kollaps. Die G20-Staaten wollen helfen, die EU stockt ihre Hilfe auf insgesamt eine Milliarde Euro auf.
G20 ringt um Umgang mit Afghanistan

Taliban treffen US-Delegation in Doha

Nach der Machtübernahme in Afghanistan treffen sich Vertreter der Islamisten mit den Amerikanern, die das Land gerade erst verlassen haben. Es geht unter anderem um Zugriff auf Währungsreserven.
Taliban treffen US-Delegation in Doha

Taliban greifen IS-Kämpfer in Kabul an

Taliban und IS sind verfeindet. Nach einem Anschlag des IS auf eine Trauerfeier in Kabul üben die Taliban nun Vergeltung. Zugleich fällt die von ihnen gebildete Übergangsregierung erste Beschlüsse.
Taliban greifen IS-Kämpfer in Kabul an

Afghanistan: Nach Bomben-Anschlag in Kabul - Taliban mit Vergeltungsschlag

In der afghanischen Hauptstadt Kabul wird ein Bomben-Anschlag auf die Trauerfeier eines Taliban Sprechers verübt. Mindestens fünf Menschen sterben.
Afghanistan: Nach Bomben-Anschlag in Kabul - Taliban mit Vergeltungsschlag

Taliban greifen zur Verfassung aus der Königszeit

Die Taliban wollen nur Gesetze und Verträge akzeptieren, die im Einklang mit der Scharia stehen. Vorübergehend soll eine alte Verfassung gelten - ohne Rechenschaftspflichten.
Taliban greifen zur Verfassung aus der Königszeit

UN-Generaldebatte endet ohne Beitrag von Afghanistan

Die 76. Generaldebatte der UN-Vollversammlung ist Geschichte - nach Tagen voller Reden und Nebenveranstaltungen. Wer für Afghanistan und Myanmar sprechen würde, war bis zuletzt unklar und umstritten.
UN-Generaldebatte endet ohne Beitrag von Afghanistan

Weltstrafgericht will gegen Taliban und IS ermitteln

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag soll sich mit Afghanistan befassen. Es geht um mögliche Kriegsverbrechen - der Taliban, aber auch der Terrororganisation IS.
Weltstrafgericht will gegen Taliban und IS ermitteln

Afghanistan ist „gewaltigste“ internationale Herausforderung

Bundesaußenminister Maas und richtet gezielt Forderungen an die Regierung der militant-islamistischen Taliban.
Afghanistan ist „gewaltigste“ internationale Herausforderung