Überraschender Ausstieg: Hauptdarsteller verlässt Franken-Tatort – „war nicht mehr so zufrieden...“
Bayern

Probleme mit der Bildschirmzeit?

Überraschender Ausstieg: Hauptdarsteller verlässt Franken-Tatort – „war nicht mehr so zufrieden...“

Einen unerwarteten Ausstieg muss das Tatort-Team aus Franken verkraften. Andreas Leopold Schadt wird künftig nicht mehr als Kommissar Fleischer auftreten.
Überraschender Ausstieg: Hauptdarsteller verlässt Franken-Tatort – „war nicht mehr so zufrieden...“
Wiederholung von München-Tatort begeistert zahlreiche TV-Fans: „Leider realistisch“
Stadt

Leitmayr und Batic im Einsatz

Wiederholung von München-Tatort begeistert zahlreiche TV-Fans: „Leider realistisch“
Wiederholung von München-Tatort begeistert zahlreiche TV-Fans: „Leider realistisch“
„Das kalte Haus“: Spannende Ausgangslage, zu wenige Fragezeichen
TV

TV-Kritik zum „Tatort“ aus Dresden

„Das kalte Haus“: Spannende Ausgangslage, zu wenige Fragezeichen
„Das kalte Haus“: Spannende Ausgangslage, zu wenige Fragezeichen

Kieler „Tatort“ wird auf Metal-Festival in Wacken gedreht

Im nächsten Kieler „Tatort“ wird es laut. Denn Axel Milberg und Almila Bagriacik ermitteln als Borowski und Sahin auf dem Metal-Festival in Wacken.
Kieler „Tatort“ wird auf Metal-Festival in Wacken gedreht

„Tatort“ macht Sommerpause - Das kommt noch dieses Jahr

Ein dritter Münster-Fall, ein neuer Tukur und der 90. Film mit Batic und Leitmayr: Nach der „Tatort“-Sommerpause kommt 2022 auf Fans einiges zu. Ein Ausblick.
„Tatort“ macht Sommerpause - Das kommt noch dieses Jahr

Eine Frage des Instinkts - Heike Makatsch auf Mördersuche

Ist die reiche Witwe wirklich an einem Insulinschock gestorben? Heike Makatsch bekommt es in ihrem neuen Fall als „Tatort“-Kommissarin mit einem interessanten Beziehungsgeflecht, ihrem Bauchgefühl und der Frage nach dem sexuellen Verlangen reiferer Frauen zu tun.
Eine Frage des Instinkts - Heike Makatsch auf Mördersuche

„Flash“ - Kurioser Psycho-„Tatort“ aus München

Ein Jahrzehnte zurückliegender Mord, ein verurteilter Täter im Versteck - und Kommissare, die Psychologen spielen: Der neue Münchner „Tatort“ stellt die spannende Frage: Wie vernimmt man einen Demenzkranken?
„Flash“ - Kurioser Psycho-„Tatort“ aus München

Gewalt in Luxusvilla: Dresdner „Tatort“ geht unter die Haut

Keine Leiche, aber viel Blut und ein cholerischer Ehemann auf der Suche nach seiner Frau. Der neue Fall des Dresdner „Tatort“-Teams zehrt an den Nerven.
Gewalt in Luxusvilla: Dresdner „Tatort“ geht unter die Haut

Martin Brambach macht täglich Yoga light

Oft Stress im Beruf, wie kommt man da wieder runter? Martin Brambach hat vor Jahren eine Methode für sich entdeckt.
Martin Brambach macht täglich Yoga light

„Das Mädchen, das allein nach Hause ging“: Meret Becker steigt beim „Tatort“ aus

Meret Becker verabschiedet sich vom „Tatort“. Im Finale geht es um die Russenmafia und die Gefühle zwischen den Ermittlern. Es wird dramatisch.
„Das Mädchen, das allein nach Hause ging“: Meret Becker steigt beim „Tatort“ aus

Meret Beckers Abschied aus dem „Tatort“

Meret Becker hört beim Berliner „Tatort“ auf und hat sich mit einem dramatischen Finale verabschiedet. Deutsche Krimifans haben schon öfters Kommissare sterben gesehen. Manchmal ist das Ende kurios.
Meret Beckers Abschied aus dem „Tatort“

Ulrike Folkerts hat noch viel Lust auf „Tatort“

Seit mehr als 30 Jahren verkörpert sie Lena Odenthal. Gerade erst war Ulrike Folkerts in ihrem 75. „Tatort“-Fall zu sehen.
Ulrike Folkerts hat noch viel Lust auf „Tatort“

„War der Akustiker besoffen?“ Wirbel auf Twitter nach Franken-Tatort

Ein neuer Tatort aus Nürnberg lief am Sonntag von der ARD im Ersten. Einige Vorfälle sorgten für kuriose Diskussionen über Franken auf Twitter.
„War der Akustiker besoffen?“ Wirbel auf Twitter nach Franken-Tatort

„Das Traumschiff“ fährt allen davon

Am Sonntagabend ließen sich die meisten TV-Zuschauer nach Mauritius entführen. Aber auch eine „Tatort“-Widerholung konnte punkten.
„Das Traumschiff“ fährt allen davon

„Finsternis“ - Kein Familienidyll im Frankfurter „Tatort“

Der Schein trügt im Frankfurter Vorstadt-Idyll des neuen Hessen-„Tatorts“. Die Kommissare Janneke und Brix müssen nicht nur einen Mord aufklären, sondern auch die Leiche dazu finden.
„Finsternis“ - Kein Familienidyll im Frankfurter „Tatort“

Kieler „Tatort“ konfrontiert Borowski mit eigener Geschichte

Borowski ahnt es sofort. Bei dem Skelett aus dem Wald kann es sich nur um seine Jugendfreundin handeln. Statt Jimi Hendrix auf Fehmarn zu sehen, fand Susanne 1970 beim Trampen den Tod.
Kieler „Tatort“ konfrontiert Borowski mit eigener Geschichte

Reis und Russisches Roulette - Der „Tatort“ aus Wien

Dieser „Tatort“-Fall könnte auch „Schuld und Sühne“ lauten. Ein Doppelmörder sucht die Bestrafung regelrecht. Während diese Bluttat geklärt scheint, bleibt die Frage: Wer hat den dritten Mord begangen?
Reis und Russisches Roulette - Der „Tatort“ aus Wien

„Tatort“ aus Köln bringt Ballauf und Schenk an ihre Grenzen

Ein früherer Lehrer fordert Gerechtigkeit und greift zu drastischen Methoden. Was als schöner Schiffsausflug geplant war, wird für die Passagiere zum Alptraum.
„Tatort“ aus Köln bringt Ballauf und Schenk an ihre Grenzen

Falke auf Klapprad - „Tatort“ mit Mord im Elite-Internat

Wenn die norddeutschen Ermittler Thorsten Falke und Julia Grosz einen Fall lösen, ist in der Regel von solider Tatort-Arbeit auszugehen. Auch die neue Folge überzeugt als klassischer Krimi.
Falke auf Klapprad - „Tatort“ mit Mord im Elite-Internat

Ein schmerzhaft tätowierter Toter im dritten Zürich-„Tatort“

Darf eine Künstlerin missbrauchte Menschen als Kunstobjekte inszenieren? Im neuen „Tatort“ aus Zürich gibt es so etwas, und die Kommissarinnen sind einerseits abgestoßen, andererseits fasziniert.
Ein schmerzhaft tätowierter Toter im dritten Zürich-„Tatort“

„Hirn ausschalten“: Michael Mittermeier plaudert ganz offen über Tatort von Til Schweiger

Michael Mittermeier spricht in seinem neuen Buch übers Fernsehen. Die „Tatort“-Folgen mit Til Schweiger bekommen ein eigenes Kapitel. Er hält sie für einen „Meilenstein“.
„Hirn ausschalten“: Michael Mittermeier plaudert ganz offen über Tatort von Til Schweiger

Münster-„Tatort“ holt schlechteste Quote seit 2011

Weniger Klamauk-Krimi-Lust in Zeiten des Krieges: So lässt sich die vergleichsweise geringe Zuschauerzahl für den immer noch sehr erfolgreichen Münster-„Tatort“ am Vortag deuten.
Münster-„Tatort“ holt schlechteste Quote seit 2011

Einbildung und Wahrheit - Der neue Münster-„Tatort“

Im neuen Münster-„Tatort“ ist nichts wie es scheint. Boerne und Thiel ermitteln in einem Mordfall - und geraten dabei selbst ins Visier des Verfassungsschutzes.
Einbildung und Wahrheit - Der neue Münster-„Tatort“