Im CO2-Ranking nur Mittelmaß

Deutschland und die Klima-Wende: Was liegt im Argen?

Beim Klimaschutz-Index ist Deutschland entgegen den Bekundungen von Kanzlerin Angela Merkel gerade mal „mittelmäßig“ unterwegs. Hier die Antworten auf derzeit brennende Fragen.
Deutschland und die Klima-Wende: Was liegt im Argen?

UN-Klimagipfel in Bonn

„Fauler Zauber“: Darum gehen Klimaschützer auf die Straße

Am Rande des UN-Klimagipfels in Bonn gingen erneut Tausende Demonstranten auf die Straße: Erneuerbare Energien und bessere Technologien würden nicht reichen - es müsse auch „industriell abgerüstet werden“.
„Fauler Zauber“: Darum gehen Klimaschützer auf die Straße

Bundesumweltministerin Hendricks

Weltklimavertrag: "Rückenwind für deutschen Klimaschutz"

Berlin - Der diplomatische Kraftakt ist geschafft: Es gibt ein internationales Klimaabkommen. Es ist nicht perfekt, aber ein Erfolg, meint EU-Klimakommissar Cañete. Unternehmen in Deutschland wagen einen Vorstoß.
Weltklimavertrag: "Rückenwind für deutschen Klimaschutz"

Alle Infos im Ticker

USA: Republikaner wollen Klimavertrag "zerfetzen"

Le Bourget - Alle 196 Länder, die beim UN-Klimagipfel in Paris dabei sind, haben zugestimmt. Am frühen Samstagabend wurde das neue weltweite Klimaschutzabkommen beschlossen. Verfolgen Sie den Gipfel in unserem Ticker.
USA: Republikaner wollen Klimavertrag "zerfetzen"

Politiker feiern UN-Vertrag

Obama: Abkommen könne "Wendepunkt für die Welt sein"

Paris - In Paris ist am Samstag Geschichte geschrieben worden. Alle 196 Länder haben beim UN-Klimagipfel dem Abkommen zugestimmt. Politiker weltweit feiern den Vertrag.
Obama: Abkommen könne "Wendepunkt für die Welt sein"

Umweltministerin warnt

Der Klimawandel: So trifft er Bayern

München - Es wird immer wärmer, auch in Bayern. Deshalb warnt Umweltministerin Ulrike Scharf vor den Konsequenzen. Die tz beleuchtet mögliche Folgen des Klimawandels.
Der Klimawandel: So trifft er Bayern

„Unmöglich, bis es geschafft ist“

UN-Klimagipfel in Paris: Gemischte Halbzeitbilanz

Paris - Hoffnung und Ernüchterung: Beim Pariser Klimagipfel fällt die Bilanz zur Halbzeit gemischt aus. Noch könnte ein ehrgeiziger Weltklimavertrag entstehen. Doch strittige Fragen wie etwa Finanzhilfen für Entwicklungsländer sind längst nicht geklärt.
UN-Klimagipfel in Paris: Gemischte Halbzeitbilanz

UN-Klimakonferenz

Was der Einzelne zum Klimaschutz beitragen kann

In Paris beraten die Staats- und Regierungschefs, wie sie das Klima retten können. Doch auch jeder Einzelne kann einiges beitragen: am heimischen Herd, im Supermarkt oder auf Reisen.
Was der Einzelne zum Klimaschutz beitragen kann

Nach dem Schaulaufen der Politiker

UN-Konferenz beginnt mit den Detailverhandlungen

Paris - Das Schaulaufen der Staats- und Regierungschefs ist vorbei, bei der UN-Klimakonferenz beginnt jetzt die richtige Arbeit. Die Unterhändler stehen vor "brutalen Verhandlungen", meinen Umweltschützer.
UN-Konferenz beginnt mit den Detailverhandlungen

Treffen in Paris

Klimagipfel ringt um Konsens gegen Erderwärmung

Paris - 195 Länder suchen in Paris einen gemeinsamen Weg, um die Erderwärmung zu stoppen. In weniger als zwei Wochen soll die 21. UN-Klimakonferenz eine Einigung finden.
Klimagipfel ringt um Konsens gegen Erderwärmung