Für Berufstätige und Co.

Wissenschaftliche Weiterbildung an vier von fünf Hochschulen

Universitäten und Fachhochschulen sollen nicht nur junge Leute auf das Berufsleben vorbereiten. Immer öfter bieten die Hochschulen auch Weiterbildungen für Berufstätige und andere Zielgruppen an. Einen richtigen Abschluss gibt es dabei aber nur selten.
Wissenschaftliche Weiterbildung an vier von fünf Hochschulen

Pauken nach Feierabend

Uni ohne Studium: Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Wer an die Uni will, muss Student sein? Falsch! Längst ist es auch für Außenstehende möglich, Veranstaltungen zu besuchen - gegen Geld. Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat machen es möglich. Der Markt ist jedoch arg unübersichtlich.
Uni ohne Studium: Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Arbeitsmarkt-Umfrage

Geringqualifizierte profitieren weniger von Weiterbildung

Ausgerechnet die, die sie am nötigsten brauchen, bekommen sie am seltensten - Weiterbildung. Insgesamt engagieren sich aber deutlich mehr Betriebe als früher in der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter.
Geringqualifizierte profitieren weniger von Weiterbildung

Mut machen

Angehörige von Analphabeten brauchen Fingerspitzengefühl

Fast jeder Zehnte in Deutschland kann nicht richtig lesen und schreiben. Wer so jemanden kennt, möchte gerne helfen. Doch so ein Thema anzusprechen, ist gar nicht so einfach.
Angehörige von Analphabeten brauchen Fingerspitzengefühl

Studie zur Kommunikation im Unterricht

Plötzlich Lust auf Mathe?

München - Null Bock auf Mathe und Naturwissenschaften: Dass sich für diese Fächer zu wenige Jugendliche interessieren, gehört zu den häufigsten Klagen in den Bildungsdebatten.
Plötzlich Lust auf Mathe?

Jeder zweite deutsche Student soll ins Ausland

Berlin - Jeder zweite deutsche Student soll künftig während seiner Ausbildung auch Auslandserfahrung sammeln. Damit soll auch die Qualität des Studiums erhöht werden.
Jeder zweite deutsche Student soll ins Ausland

Finanzspritze für die Weiterbildung

Fernstudium: Förderung möglichst früh beantragen

München - Wer ein Fernstudium beginnen möchte, sollte sich rechtzeitig um eine Finanzspritze bemühen. Fördermittel gibt es von Bund, Ländern oder Arbeitgebern. 
Fernstudium: Förderung möglichst früh beantragen

Staat fördert Erwachsenenbildung

Ein Leben lang lernen

Bildung darf nicht mit dem Schulbesuch enden. Darin ist sich das Bayerische Kultusministerium mit allen Akteuren im Bildungsbereich einig. Der Freistaat bezuschusst die Weiterbildung für Erwachsene.
Ein Leben lang lernen

Lebenslanges Lernen immer wichtiger

Weiterbildung: Immer "up to date" im Beruf

Demografischer Wandel, drohender Fachkräftemangel und Verlängerung der Lebensarbeitszeit: Berufliche Bildung wird immer wichtiger. Die Aufstiegsfortbildung wird sogar immer mehr eine Alternative zu Abitur und Studium.
Weiterbildung: Immer "up to date" im Beruf

Kein Luftschloss bauen

Fernstudium: Disziplin und gute Planung sind wichtig

Tolle Jobaussichten, Karrieresprung oder Erweiterung des Blickwinkels: Die Gründe für ein berufsbegleitendes Fernstudium sind vielfältig. Dabei müssen die Lernenden den Stoff von zu Hause aus bewältigen - für viele eine echte Herausforderung.
Fernstudium: Disziplin und gute Planung sind wichtig